Allgemein, Backen, Blechkuchen, Feste, Gebäck, Kinder, Kuchen, Picknick, Sonntagssüß, Soulfood

Rezept für Streuselkuchen vom Blech wie von Oma – crumble sheet cake recipe

29. Februar 2020

Heute hier weil gerade in verrückten Zeiten Soulfood-Kuchen das Herz etwas wärmen: ein Rezept für Streuselkuchen vom Blech aus Hefeteig wie von Oma. Omas – und das wissen wir schon lange – sind in Kuchenbelangen einfach unschlagbar.
rezept Streuselkuchen Blech Hefeteig wie von Oma Bäckerei zuckerzimtundliebe sheetcake streusel cake recipe german cake kuchenklassiker foodstyling food stylist bakefeed feedfeed food52 Backrezept KuchenbuffetDie kennen sich aus im Gebäck-Game, schütteln sämtliches Gebäck aus dem Familienkochbuch dank jahrzehntelanger Backerfahrung auch gerne unabgewogen spontan locker aus dem Ärmel.

Da ergeben sich auch gerne schon mal Konversationen wie
„Oma, wieviel Mehl hast Du da gerade in den Teig gegeben?“ „Ach so ne Schippe voll und büschn mehr“
oder „Wieviele Eier kommen rein?“ „Mal sehen“.

rezept Streuselkuchen Blech Hefeteig wie von Oma Bäckerei zuckerzimtundliebe sheetcake streusel cake recipe german cake kuchenklassiker foodstyling food stylist bakefeed feedfeed food52 Backrezept Kuchenbuffetrezept Streuselkuchen Blech Hefeteig wie von Oma Bäckerei zuckerzimtundliebe sheetcake streusel cake recipe german cake kuchenklassiker foodstyling food stylist bakefeed feedfeed food52 Backrezept KuchenbuffetAlles Erfahrung und Augenmaß gepaart zu geliebter eventuell ebenso alter Schürze. Die kleinen feinen Dinge, die uns an früher denken lassen. Vielleicht auch das Porzellan, das zum Kuchenessen sonntags (nach dem „Blauen Bock“) rausgeholt wurde. Die Kaffeekanne mit Tropfenstopper oder wie das Teil Kuchentafel-fachsprachlich heißt.

rezept Streuselkuchen Blech Hefeteig wie von Oma Bäckerei zuckerzimtundliebe sheetcake streusel cake recipe german cake kuchenklassiker foodstyling food stylist bakefeed feedfeed food52 Backrezept KuchenbuffetIm Sommer die Tischdeckenbeschwerer im Kirschen-Dessin, welche die Tischdecke am wegfliegen hindern sollen. Der Kuchenheber im Bonanzastil, der kleine und große Stücke Streuselkuchen vom Blech auf die Blümchenmuster-Teller hievte. Das ratternde elektrische Messer, das nicht nur Braten sondern auch mal Biskuitrolle flott in Portiönchen teilte. Der Pflaumenkuchen mit sauren Zwetschgen, der großzügig mit Zucker und Sahne bedeckt wurde. Und eben: Streuselkuchen.

rezept Streuselkuchen Blech Hefeteig wie von Oma Bäckerei zuckerzimtundliebe sheetcake streusel cake recipe german cake kuchenklassiker foodstyling food stylist bakefeed feedfeed food52 Backrezept KuchenbuffetDieser klassische Hefeteig-Streuselkuchen als Blechkuchen ist wirklich ein wenig Kindheitsgefühl und Heimat zugleich. Eine kleine Geheimzutat macht ihn schön soft und köstlich: Crème Fraîche (und ja, ich muß jedes Mal wieder nachschauen, welcher Accent auf welchen Buchstaben gehört). Man kann ihm übrigens auch Äpfel oder Kirschen unterjubeln (also zwischen Hefeteig und Streusel) oder den Streuseln noch etwas Zitronenschale oder Zimt beigeben oder einen Teil des Mehls durch gemahlene Nüsse ersetzen.

Wie auch immer Ihr es mögt: Meine Empfehlung ist: unbedingt dicke Blechkuchen-Stücke abschneiden. Gerne noch lauwarm aus dem Ofen essen. Und vorher Puderzucker obenauf geben. Auch eine Kugel Supereis daneben lässt sich sehen.

Wie macht man klassischen Streuselkuchen vom Blech wie von Oma?

Zunächst: hier findet Ihr eine Hefeteig-Streuselkuchen Blechkuchen-Variante. Das macht ihn unten schön fluffig und das ist ganz wunderbar zu den knusprigen Streuseln obenauf. Und bitte kein Angst vor Hefeteig, ich sage es immer wieder. Schaut Euch einfach meine Backschule für gelingsicheren Hefeteig an. Die Hefe arbeitet nämlich im Prinzip von ganz alleine, ihr müsst einfach warten und lasst den Teig mal machen.rezept Streuselkuchen Blech Hefeteig wie von Oma Bäckerei zuckerzimtundliebe sheetcake streusel cake recipe german cake kuchenklassiker foodstyling food stylist bakefeed feedfeed food52 Backrezept Kuchenbuffet

Was die Streusel angeht: ich habe hier mit kalter Butter gearbeitet. So bleiben die Streusel während des Backens etwas stabiler und werden knusprig, weil die Butter nicht schon schmilzt, sobald der Kuchen die Bühne des Backofens betritt. Man kann sogar eiskalte Butter verwenden und dann auf einer Reibe grob ins Mehl reiben. Probiert es gerne mal aus und findet Euren eigenen Streusel-Favoriten.

Hier das Rezept für Streuselkuchen vom Blech – wie von Oma:

Rezept für Streuselkuchen vom Blech – wie von Oma

Zutaten:

Für den Hefeteig:

225ml Milch
1 Würfel Hefe (42g) – gerne vorher einmal aufs Haltbarkeitsdatum schauen, gell
500-525g Mehl (vorzugsweise Type 550)
100g Zucker
1 Pckg. Bourbon-Vanillezucker
80g weiche, zimmerwarme Butter in Würfeln
1 Ei (Gr. M), raumtemperiert
1 Prise Salz

zum Bestreichen (zwischen Hefeboden und Streuseln):

200g Crème Fraîche, nicht mehr ganz kalt (also am besten schon aus dem Kühlschrank holen, während der Hefeteig geht)

Für die Streusel:

175 g kalte Butter in Würfeln oder Flocken
300 g Mehl
150 g Zucker
optional: Mark einer Vanilleschote und/oder 1  TL Zimt und/oder Zitronenschale

Zubereitung:

  1. Zunächst den Hefeteig zubereiten. Dafür die Milch in einem Topf auf dem Herd erwärmen (nicht erhitzen oder gar zum Kochen bringen, das würde die Hefe töten und dann landet Ihr demnächst noch im Tatort!). In eine kleine Schale gießen, den Hefewürfel hinein bröseln, einen Esslöffel vom abgewogenen Zucker entnehmen und dazu geben und alles kurz mit einem Löffel glatt rühren.
  2. 500g Mehl in eine große Rührschüssel (wer mit große Rührschüssel* Partnerlink arbeitet: direkt in die Küchenmaschinenschüssel) geben und eine tiefe Mulde ins Mehl formen. Hefemilch hineingießen, etwas vom Mehl drumherum über den Hefemilch-Tümpel stupsen, die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und ca. 10 Minuten lang gehen lassen.
  3. Dann restlichen Zucker, Vanillezucker, Butterwürfel, das Ei sowie eine Prise Salz dazu geben und mit dem Knethaken so lange verkneten, bis ein elastischer Teig entsteht, der sich vom Schüsselrand löst. Er sollte nicht mehr ganz klebrig sein, aber auch nicht zu trocken. Ist er noch klebrig und lässt sich nicht zu einer Teigkugel formen, gerne nach und nach etwas mehr Mehl beimischen. Den Teig dann aus der Schüssel holen, auf leicht bemehlter Unterlage noch mal durchkneten und zur Kugel formen.
  4. Den Streuselkuchenboden-Hefeteig in einer sauberen Schüssel platzieren, Frischhaltefolie und Geschirrtuch obenauf legen und den Teig ca. 60-80 Minuten lang an einem warmen, zugfreien Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen circa verdoppelt hat.
  5. Ein Backblech mit Backpapier auslegen oder fetten. Den Hefeteig noch einmal wenige Minuten lang durchkneten, dann ca. blechgroß ausrollen. Sollte er sich zu stark immer wieder zusammen ziehen („schnurren“), einfach ein paar Minuten warten und noch mal probieren. Den ausgerollten Hefeteig aufs Blech hieven, noch mal bis in die Ecken rollen, abdecken und erneut 20 Minuten lang gehen lassen.
  6. Unterdessen den Backofen auf  180°C Ober- und Unterhitze vorheizen und die Streusel vorbereiten.
  7. Für die Streusel Butterflocken mit Mehl, Zucker und Salz, optional ausgekratztem Mark einer Vanilleschote und eventuell Zimt verkneten, beiseite stellen. Kann man am besten mit Knethaken des Handmixers bewerkstelligen und ab einem bestimmten Zeitpunkt kurz mit den Händen zu Streuseln formen, damit die Handwärme die Butter nicht zum schmelzen bringt.
  8. Die Crème Fraîche einmal kurz glatt rühren, dann ganz dünn auf dem Hefeteig verstreichen. Dafür Kleckse auf dem Teig verteilen und nur ganz sachte mit einer Winkelpalette oder einem Kuchenheber verstreichen, ohne den Hefeteig platt zu drücken. Wirklich nur die Creme Fraiche schieben.
  9. Die Streusel darüber verteilen, dabei auch die Ränder und Ecken nicht vergessen und den Kuchen auf mittlerer Einschubleiste ca. 30 Minuten lang backen. Die Streusel sollten eine schöne güldene Farbe haben.
  10. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen oder etwas Puderzuckerguss garnieren.

rezept Streuselkuchen Blech Hefeteig wie von Oma Bäckerei zuckerzimtundliebe sheetcake streusel cake recipe german cake kuchenklassiker foodstyling food stylist bakefeed feedfeed food52 Backrezept Kuchenbuffet

Streuselkuchen vom Blech wie von Oma oder vom Bäcker mit Hefeteig
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
1 Std. 30 Min.
 
Gericht: Apfelkuchen, Blechkuchen, Gebäck, Streuselkuchen
Länder & Regionen: Deutschland
Keyword: Backrezept, Blechkuchen, Blechkuchen aus Hefeteig, Einfacher Hefeteig, Hefeteig selber machen, Kuchen für Kuchenbuffets, Rezept für Streuselkuchen, Streuselkuchen
Portionen: 20 Portionen
Zutaten
Für den Hefeteig:
  • 225 ml Milch
  • 1 Würfel frische Hefe gerne vorher einmal aufs Haltbarkeitsdatum schauen, gell
  • 500-525 g Mehl (vorzugsweise Type 550)
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 80 g weiche, zimmerwarme Butter in Würfeln
  • 1 Ei (Gr. M), raumtemperiert
zum Bestreichen:
  • 200 g Crème Fraîche raumtemperiert
Für die Streusel:
  • 175 g sehr kalte Butter in Würfeln, Flocken oder grob gerieben
  • 300 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • optional: Mark einer Vanilleschote und/oder 1  TL Zimt und/oder Zitronenschale
Zubereitung
  1. Zunächst den Hefeteig zubereiten. Dafür die Milch in einem Topf auf dem Herd erwärmen (nicht erhitzen oder gar zum Kochen bringen, das würde die Hefe töten und dann landet Ihr demnächst noch im Tatort!). In eine kleine Schale gießen, den Hefewürfel hinein bröseln, einen Esslöffel vom abgewogenen Zucker entnehmen und dazu geben und alles kurz mit einem Löffel glatt rühren.

  2. 500g Mehl in eine große Rührschüssel (wer mit große Rührschüssel* Partnerlink arbeitet: direkt in die Küchenmaschinenschüssel) geben und eine tiefe Mulde ins Mehl formen. Hefemilch hineingießen, etwas vom Mehl drumherum über den Hefemilch-Tümpel stupsen, die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und ca. 10 Minuten lang gehen lassen.

  3. Dann restlichen Zucker, Vanillezucker, Butterwürfel, das Ei sowie eine Prise Salz dazu geben und mit dem Knethaken so lange verkneten, bis ein elastischer Teig entsteht, der sich vom Schüsselrand löst. Er sollte nicht mehr ganz klebrig sein, aber auch nicht zu trocken. Ist er noch klebrig und lässt sich nicht zu einer Teigkugel formen, gerne nach und nach etwas mehr Mehl beimischen. Den Teig dann aus der Schüssel holen, auf leicht bemehlter Unterlage noch mal durchkneten und zur Kugel formen.

  4. Den Streuselkuchenboden-Hefeteig in einer sauberen Schüssel platzieren, Frischhaltefolie und Geschirrtuchobenauf legen und den Teig ca. 60-80 Minuten lang an einem warmen, zugfreien Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen circa verdoppelt hat.

  5. Ein Backblech mit Backpapier auslegen oder fetten. Den Hefeteig noch einmal wenige Minuten lang durchkneten, dann ca. blechgroß ausrollen. Sollte er sich zu stark immer wieder zusammen ziehen ("schnurren"), einfach ein paar Minuten warten und noch mal probieren. Den ausgerollten Hefeteig aufs Blech hieven, noch mal bis in die Ecken rollen, abdecken und erneut 20 Minuten lang gehen lassen. 

  6. Unterdessen den Backofen auf  180°C Ober- und Unterhitze vorheizen und die Streusel vorbereiten.

  7. Für die Streusel Butterflocken mit Mehl, Zucker und Salz, optional ausgekratztem Mark einer Vanilleschoteund eventuell Zimt verkneten, beiseite stellen. Kann man am besten mit Knethaken des Handmixers bewerkstelligen und ab einem bestimmten Zeitpunkt kurz mit den Händen zu Streuseln formen, damit die Handwärme die Butter nicht zum schmelzen bringt.

  8. Die Crème Fraîche einmal kurz glatt rühren, dann ganz dünn auf dem Hefeteig verstreichen. Dafür Kleckse auf dem Teig verteilen und nur ganz sachte mit einer Winkelpalette oder einem Kuchenheber verstreichen, ohne den Hefeteig platt zu drücken. Wirklich nur die Creme Fraiche schieben.

  9. Die Streusel darüber verteilen, dabei auch die Ränder und Ecken nicht vergessen und den Kuchen auf mittlerer Einschubleiste ca. 30 Minuten lang backen. Die Streusel sollten eine schöne güldene Farbe haben.

  10. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen oder etwas Puderzuckerguss garnieren.

Rezept-Anmerkungen

Der Kuchen schmeckt am besten am Tag des Backens, kann aber

  • am Vorabend vorbereitet werden (den Hefeteig einfach über Nacht langsam im Kühlschrank gehen lassen
  • oder gut abgedeckt 1-2 Tage überdauern
  • oder eingefroren werden

rezept Streuselkuchen Blech Hefeteig wie von Oma Bäckerei zuckerzimtundliebe sheetcake streusel cake recipe german cake kuchenklassiker foodstyling food stylist bakefeed feedfeed food52 Backrezept Kuchenbuffet


Habt einen wundervollen und leckeren Tag

Eure Jeanny

Lust auf mehr Rezepte mit Streuseln? Wie wäre es mit

Möhrenkuchen mit Streuseln aus der Kastenform

Möhrenkuchen Streusel Carrot cake rüblikuchen rezept bester möhrenkuchen recipe foodstyling food styling bakefeed zuckerzimtundliebe backblog foodblog ostern kastenkuchen

StreuselbrowniesStreusel Brownies Rezept beste Brownies einfaches Brownie Rezept 20cm Backform zuckerzimtundliebe crumble brownies recipe foodstyling bakefeed food52 foodstylist backblog foodblog schokokuchen streuselrezeptsupereinfachem Erdbeerstreuselkuchen (kann man auch mit anderem Obst zubereiten)einfacher Erdbeer Streusel kuchen strawberry crumb streusel tart easy baking bester erdbeerkuchen erdbeerrezepte backblog deutscher foodblog bakefeed the feedfeed the kitchn summer baking foodstylist food stylingApfel-Streuselecken

Apple Pie Apfelkuchen streuselkuchen Apple pie bars streusel einfacher kuchen herbstkuchen foodstyling food photography backblog german foodblog zuckerzimtundliebe bakefeed

Himbeerstreusel-Hefeschnecken

Einfache beste leckere Himbeer Streusel Schnecken Hefeteig Rezept raspberry streusel buns hefeteig mit trockenhefe himbeerkuchen himbeer rezepte zuckerzimtundiebe foodblog backblog foodstyling food photography

Solltet Ihr das Rezept ausprobiert haben, freue ich mich dolle über Kommentare oder Fotos auf Instagram (am besten mit #zuckerzimtundliebe und @zuckerzimtundliebe taggen, damit ich es auch nicht übersehe).

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Amazon Partnerlink bedeutet, dass ich, solltet Ihr auf meine Empfehlung hin etwas erwerben, eine klitzekleine Provision erhalte. 

Das könnte dich auch interessieren

8 Kommentare

  • Antworten Katharina 23. März 2020 at 15:07

    Hallo! Ich habe diesen Kuchen heute zum zweiten Mal gebacken, dieses mal mit Trockenhefe und Schmand und ich kann nur sagen, dass es zum zweiten Mal der beste Streuselkuchen ist, den ich je gegessen habe! Vielen lieben Dank für das tolle Rezept! LG, Katharina

    • Antworten Jeanny 23. März 2020 at 15:08

      Oh, das macht mich so glücklich. Lieben Dank für die nette Nachricht <3
      Bleib schön gesund

      Jeanny

  • Antworten Roman 3. März 2020 at 18:40

    Nichts geht über einen Apfel-Streuselkuchen von Oma! Hab mir das Rezept gespeichert, bin gespannt ob das an den meiner Oma damals hinkommt. :)
    Grüße

  • Antworten Käthe 1. März 2020 at 9:21

    Danke für die wundervolle Zeitreise ♥️
    So eine Oma hatte ich auch… inklusive Gabeln mit gefühlt ellenlangen Zinken ☺️
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, wünscht
    Käthe

    • Antworten Jeanny 1. März 2020 at 9:22

      Haa, ja :) Ich weiß genau, welche Gabeln Du meinst :)
      Hab einen feinen Sonntag!

      Jeanny

  • Antworten Anke 29. Februar 2020 at 17:13

    Der sieht soooo köstlich aus. Werde ich unbedingt nachbacken. Hoffe er gelingt mir auch so gut.
    Meine Oma hatte übrigens immer dieses Kaffeegeschirr mit Zwiebelmuster, das bleibt bei mir in Erinnerung.

    • Antworten Jeanny 29. Februar 2020 at 17:40

      Oh ja, das kenne ich auch. In rot oder bleu?

      Feines Wochende Dir ❤️

      • Antworten Anke 1. März 2020 at 15:40

        In blau natürlich. 😄 Und wenn ich es heute irgendwo im Laden stehe, gefällt mir es sogar wieder. 🙈

    Hinterlasse einen Kommentar