Allgemein, Backen, Cheesecake, Feste, Gebäck, Kinder, Kuchen, Muffins, Picknick, Sonntagssüß, Soulfood, Weihnachten

Rezept für Spekulatius-Cheesecake Muffins – kleine Weihnachts-Käsekuchen

5. Dezember 2020
Springe zu Rezept

Auch der (Vorweihnachtsliebende-) Mensch lebt ja nicht vom Plätzchen allein, daher heute hier ein Rezept für kleine Weihnachts-Cheesecake Muffins mit Spekulatius-Keksboden aus meiner puderzuckerbeschneiten Weihnachtsbäckerei. Ein so einfaches Rezept, zusammengerührt in nur wenigen Minuten.Rezept für Spekulatius Cheesecake Muffins christmas cheesecake käsekuchen mit spekulatiusboden speculoos biscoff cookies cake weihnachtskuchen weihnachtsmuffins foodstyling zuckerzimtundliebe food photography canon sigma art feedfeed bakefeed food52

Die größte Herausforderung beim Backen von Cheesecake – ob groß oder wie hier klein als Cheesecakes aus der Muffinform – ist es stets, Geduld üben zu müssen, bis das leckere Gut dann auch per Gabel in den Mund wandern darf. Denn ich sage es gleich vorweg: das Käsekuchen-Muffin-Rezept ist nix für „spontanen Besuch der Schwiegermutter und es muß schnell was auf den Tisch gezaubert werden“.Rezept für Spekulatius Cheesecake Muffins christmas cheesecake käsekuchen mit spekulatiusboden speculoos biscoff cookies cake weihnachtskuchen weihnachtsmuffins foodstyling zuckerzimtundliebe food photography canon sigma art feedfeed bakefeed food52

Cheesecake will nach dem Backen erst mal sachte raumtemperiert abkühlen und dann für einige Stunden (besser über Nacht) im Kühlschrank chillen. Ich backe ihn oftmals am Abend und über Nacht, wenn ich ohnehin schlafe und mich die Lust auf wartenden Käsekuchen nicht so dolle auf die Probe stellt, regelt der Käsekuchen aus Frischkäse alles ganz alleine im Kühlschrank.Rezept für Spekulatius Cheesecake Muffins christmas cheesecake käsekuchen mit spekulatiusboden speculoos biscoff cookies cake weihnachtskuchen weihnachtsmuffins foodstyling zuckerzimtundliebe food photography canon sigma art feedfeed bakefeed food52

Rezept für Spekulatius Cheesecake Muffins christmas cheesecake käsekuchen mit spekulatiusboden speculoos biscoff cookies cake weihnachtskuchen weihnachtsmuffins foodstyling zuckerzimtundliebe food photography canon sigma art feedfeed bakefeed food52Es handelt sich hier übrigens um die amerikanische Art Cheesecake mit Frischkäse als Zutat, währenddessen man unter Käsekuchen ja zumeist die deutsche Variante mit Quark versteht (etwa in Faule Weiber Kuchen Rezepten oder Zupfkuchen). Nur falls wieder jemand fragt, warum ich das ganze nicht Käsekuchen nenne. Wer Käsekuchen-Muffins mit Quarkfüllung liebt, könnte sich gerne mal nach meinem Zupfkuchen-Muffins Rezept umschauen.

Zupfkuchen Muffins Rezept Käsekuchen muffins quark käsekuchen schoko käsekuchen chocolate cheesecake muffins recipe foodstyling food stylist the bakefeed zuckerzimtundliebe virginia horstmann kleiner käsekuchen food photographyDoch hier nun mein Rezept für kleine Spekulatius-Cheesecake-Muffins, viel Freude beim Backen:

Rezept für Spekulatius-Cheesecake Muffins

Zutaten:

Für den Spekulatiusboden:

125g Spekulatiuskekse (ohne Mandelblättchen)
ca. 40-50g geschmolzene Butter

Für die Cheesecake-Füllung:

300g Frischkäse Doppelrahmstufe natur, unbedingt raumtemperiert (also ca. 45 Minuten vor dem Backen aus dem Kühlschrank holen)
1 EL Mehl
80g Zucker
1/2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
1 große Prise Zimt
1 Ei (Gr. M) + 1 Eigelb (Gr. M), raumtemperiert
75g Schmand

außerdem:

Toppings nach Lust und Laune: geschlagene Sahne, Schokoladenganache, Spekulatius, Zimtsterne, Kakaopulver, Nonpareille-Kränze o.ä.

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein 12er-Muffinbackblech (*Werbelink) mit Papierbackförmchen* auskleiden. Ich stelle für Käsekuchen-Muffins zwecks Stabilität gerne je zwei Förmchen ineinander.
  2. Die Spekulatiuskekse in einem solchen Food Processor (*Werbelink) mit Schneideeinsatz fein zerkleinern oder aber in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz (*Werbelink) fein klopfen.
  3. Zunächst 40g geschmolzene Butter dazu geben, das ganze sollte eine Konsistenz nassen Sandes bekommen und nicht zu feucht werden. Ist die Mixtur jedoch noch zu trocken, gerne etwas mehr geschmolzene Butter beimischen. Die so entstandene Spekulatiusmixtur auf alle 12 Muffinformen verteilen und mit einem Löffel am Boden glatt andrücken. Dann im Backofen ca. 5 Minuten lang vorbacken und wieder aus dem Ofen holen. Den Ofen jedoch bitte angeschaltet lassen, es geht gleich weiter.
  4. Raumtemperierten (unbedingt raumtemperiert und nicht frisch aus dem Kühlschrank geholten!) Frischkäse kurz mit dem Mehl, Zucker und BourbonVanillezucker verrühren. Jedoch bitte nur so lange rühren, bis es gut vermengt ist. Ei und Eigelb sowie Schmand und Zimt dazu geben und nur kurz homogen vermixen. Die Mixtur ist sehr dünnflüssig, nicht erschrecken, das ist OK so. Die Füllung auf die Muffinformen verteilen, am besten mithilfe eines Eisportionierers vorsichtig auf die Spekulatiusböden geben.
  5. Die Muffins ca. 18-20 Minuten lang auf mittlerer Einschubleiste im Ofen backen. Die Cheesecake-Muffins sollten zu dem Zeitpunkt recht stabil sein, wenn man etwas an der Form ruckelt. Kleine Risse, die hier an der Oberseite entstehen können, geben sich nach dem Abkühlen übrigens zumeist von selbst, also keine Bange. Aus dem Ofen nehmen und ca. eine halbe Stunde lang bei Raumtemperatur abkühlen lassen.
  6. Die Muffins samt Muffinpapier (am besten mit einem Esslöffel) aus den Mulden heben und auf einem Teller mind. 3 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank erkalten lassen.
  7. Man kann die Muffins vor dem Verzehr mit etwas Kakao oder Zimt bestreuen oder so wie ich hier geschlagene Sahne darüber geben und etwas weihnachtlich dekorieren. Klappt auch mit Spekulatius, Nonpareille-Kränzen (*Werbelink), Zimtsternen oder was auch immer Euer Weihnachtsherz begehrt.

Die Cheesecake-Muffins halten sich ca. 3-4 Tage lang im Kühlschrank frisch. Je nach Topping dieses erst vor Verzehr obenauf geben.

Rezept für Spekulatius Cheesecake Muffins christmas cheesecake käsekuchen mit spekulatiusboden speculoos biscoff cookies cake weihnachtskuchen weihnachtsmuffins foodstyling zuckerzimtundliebe food photography canon sigma art feedfeed bakefeed food52

Rezept für Spekulatius-Cheesecake Muffins
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Abkühlzeit mind.
3 Stdn.
 

Rezept für Spekulatius Cheesecake Muffins - ein Weihnachtsgebäck mal anders Weihnachts Cheesecake Weihnachts-Käsekuchen foodstyling zuckerzimtundliebe Backblog Foodblog Food52 Bakefeed Käsekuchen mit Spekulatius-Keksboden und Frischkäse

Gericht: Advent, Adventsgebäck, Cheesecake, Gebäck, Käsekuchen, Kekse, Kuchen, Plätzchen, Weihnachten, Weihnachtsbäckerei, Weihnachtsgebäck
Länder & Regionen: Amerika, Deutschland, Holland, Niederlande, USA
Keyword: adventsgebäck, Cheesecake, Cheesecake muffins, christmas cheesecake, Einfacher Käsekuchen, gebackener Käsekuchen, in der weihnachtsbäckerei, Käsekuchen, Speculaas cheesecake, speculoos Cheesecake, Spekulatius, spekulatius cheesecake, spekulatius käsekuchen, Weihnachts Cheesecake, Weihnachts Käsekuchen
Portionen: 12 Portionen
Kalorien pro Portion: 193 kcal
Zutaten
Für den Spekulatiusboden:
  • 125 g Spekulatiuskekse ohne Mandelblättchen
  • ca. 40-50 g geschmolzene Butter
Für die Cheesecake-Füllung:
  • 300 g Frischkäse Doppelrahmstufe natur unbedingt raumtemperiert (also ca. 45 Minuten vor dem Backen aus dem Kühlschrank holen)
  • 1 EL Mehl
  • 80 g Zucker
  • 1/2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Ei (Gr. M) + 1 Eigelb (Gr. M) raumtemperiert
  • 3 EL Schmand
  • 1 große Prise Zimt
außerdem:
  • Topping wie Sahne, Karamell, Plätzchen, Spekulatius, Zimtsterne, bunte Streusel, Schokoladenganache o.ä.
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein 12er-Muffinbackblech mit Papierbackförmchen auskleiden. Ich stelle für Käsekuchen-Muffins zwecks Stabilität gerne je zwei Förmchen ineinander.

  2. Die Spekulatiuskekse in einem Food Processor mit Schneideeinsatz fein zerkleinern oder aber in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz fein klopfen. Zunächst 40g geschmolzene Butter dazu geben, das ganze sollte eine Konsistenz nassen Sandes bekommen und nicht zu feucht werden. Ist es jedoch noch zu trocken, gerne etwas mehr Butter beimischen.

  3. Die Spekulatiusmixtur auf alle 12 Muffinformen verteilen und mit einem Löffel am Boden glatt drücken. Dann ca. 5 Minuten lang vorbacken und wieder aus dem Ofen holen. Den Ofen jedoch bitte angeschaltet lassen, es geht gleich weiter.

  4. Raumtemperierten (unbedingt raumtemperiert und nicht frisch aus dem Kühlschrank geholten!) Frischkäse kurz mit dem Mehl, Zucker und Bourbon-Vanillezucker verrühren. Jedoch bitte nur so lange rühren, bis es gut vermengt ist. Ei und Eigelbsowie Schmand und Zimt dazu geben und nur kurz homogen vermixen. Die Mixtur ist sehr dünnflüssig, nicht erschrecken, das ist OK so. Die Füllung auf die Muffinformen verteilen, am besten mithilfe eines Eisportionierers vorsichtig auf die Spekulatiusböden geben.

  5. Die Muffins ca. 18-20 Minuten lang auf mittlerer Einschubleiste im Ofen backen. Die Cheesecake-Muffins sollten zu dem Zeitpunkt recht stabil sein, wenn man etwas an der Form ruckelt. Kleine Risse, die hier an der Oberseite entstehen können, geben sich nach dem Abkühlen übrigens zumeist von selbst, also keine Bange. Aus dem Ofen nehmen und ca. eine halbe Stunde lang bei Raumtemperatur abkühlen lassen. 

  6. Die Muffins samt Muffinpapier (am besten mit einem Esslöffel) aus den Mulden heben und auf einem Teller mind. 3 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank erkalten lassen.

  7. Man kann die Muffins vor dem Verzehr mit etwas Kakao oder Zimt bestreuen oder so wie ich hier geschlagene Sahne darüber geben und etwas weihnachtlich dekorieren. Klappt auch mit Spekulatius, Zimtsternen oder was auch immer Euer Weihnachtsherz begehrt.
Rezept-Anmerkungen

Die Cheesecake-Muffins halten sich ca. 3-4 Tage lang im Kühlschrank frisch. Je nach Topping dieses erst vor Verzehr obenauf geben.

Die Kalorienwerte beziehen sich auf einen Muffin ohne Toppings (da diese unterschiedlich gestaltet werden können)

Rezept für Spekulatius Cheesecake Muffins christmas cheesecake käsekuchen mit spekulatiusboden speculoos biscoff cookies cake weihnachtskuchen weihnachtsmuffins foodstyling zuckerzimtundliebe food photography canon sigma art feedfeed bakefeed food52

Solltet Ihr das Rezept ausprobiert haben, freue ich mich dolle über Kommentare oder Fotos auf Instagram (am besten mit #zuckerzimtundliebe und @zuckerzimtundliebe taggen, damit ich es auch nicht übersehe).

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Amazon Partnerlink bedeutet, dass ich, solltet Ihr auf meine Empfehlung hin etwas erwerben, eine klitzekleine Provision erhalte. 

Das könnte dich auch interessieren

13 Kommentare

  • Antworten Sandra 4. Januar 2021 at 19:53

    Hallo liebe Jeanny,
    Weihnachten vorbei und ich komme jetzt endlich mal dazu, Weihnachtsrezepte zu schmökern…:o)
    Deine Törtchen sind so süß, ich habe zwei Fragen: Die Förmchen gehen so schön gerade hoch, setzt du sie in eine spezielle Form oder sind es besondere Papierförmchen mit extra großem Boden?
    Die Deko, ist das Rosmarin? So hübsch und toll anzuschauen, es kommt definitiv auf meine „To-bake“ für X-Mas 2021.
    Es grüßt dich ganz herzlich
    Die Sandra

    • Antworten Jeanny 6. Januar 2021 at 12:31

      Hallo Sandra, ja, die Deko ist Rosmarin. Die Förmchen sind ganz normale Supermarkt-Muffinformen. Der Trick ist: zwei ineinander zu stellen und dann in die Muffinbackform zu stellen. Die äußere Form dann vor dem Verzehr abnehmen. Dass Cheesecake Muffins übrigens so gerade ausschauen liegt daran, dass sich die Käsekuchenmasse nach dem Backen beim Auskühlen zusammenziehen. Das ist auch der Grund, warum man Cheesecake aus der Springform vor dem Auskühlen vom Rand lösen sollte, weil er sonst reissen könnte.
      LG
      Jeanny

  • Antworten Andy 31. Dezember 2020 at 16:31

    Ach, die kleinen Törtchen sind aber süß. Da findet sich demnächst doch bestimmt noch ein Anlass um die kleinen Käsekuchen mal nach zu backen.

  • Antworten Mareike 12. Dezember 2020 at 19:36

    Danke für das tolle Rezept! Kannst du dir vorstellen, dass es auch mit Stärke oder gemahlenen Mandeln statt Mehl funktioniert? Ich würde es gerne glutenfrei backen.

    • Antworten Jeanny 12. Dezember 2020 at 20:05

      Hallo liebe Mareike, Mandeln eher nicht, Stärke könntest Du mal ausprobieren (ohne Gewähr da selber nicht getestet).
      Hab ein feines Wochenende
      Jeanny

  • Antworten kortina 12. Dezember 2020 at 14:14

    Vielen Dank für das leckere und schnelle Cheesecake-Rezept. Er schmeckt traumhaft und ist ruck zuck fertig. Ich habe mich gerade nochmals mit Spekulatius eingedeckt – man kann ja nie wissen.
    Frohe Weihnachten:-)))

  • Antworten Ann-Marieke 6. Dezember 2020 at 18:06

    Das fordert sehr zum Nachbacken auf🥳! Meinst du, ich kann auch kleine Weckgläser nehmen? Liebe Grüße nach Bremen!

    • Antworten Jeanny 6. Dezember 2020 at 18:51

      Huhu Ann-Marieke 🙋🏻‍♀️ Glaube, die Gläser würde ich eher bei „no bake cheesecakes“ einsetzen ;) sieht dann bestimmt toll aus ;)

      Feinen Abend Dir

  • Antworten Anne 6. Dezember 2020 at 14:34

    Das klingt wunderbar, frage mich gerade spontan, ob das auch in einer Tarteform klappt? Liebe Grüße, Anne

    • Antworten Jeanny 6. Dezember 2020 at 14:57

      Hallo Anne, würde dann eher einen klassischen Cheesecake in der Springform backen und die Kekse ersetzen ;) könnte sonst etwas tricky werden mit Backtemperatur und Zeit (da Tartes ja eher weit aber flach sind).
      Hier bspw ein Rezept aus der Springform:

      Feinen Tag Dir
      Jeanny

  • Antworten Susanne 6. Dezember 2020 at 9:51

    Vielen Dank für das tolle Rezept, hab schon etliche Sachen von dir nachgebacken- alles ein Träumchen. Dieses würde doch bestimmt auch mit Mascarpone anstatt Frischkäse funktionieren, oder?

    • Antworten Jeanny 6. Dezember 2020 at 10:36

      Huhu Susanne, vielen Dank ☺️ Und: könnte klappen, aber kann ich nicht 100 prozentig garantieren, ohne es mit Mascarpone statt Frischkäse ausprobiert zu haben. Die Konsistenz wird sicher eine andere sein. Wenn Du es ausprobierst, lass mich gerne wissen, ob es klappte.
      Feinen Adventssonntag Dir
      Jeanny

  • Antworten joyce nadig 5. Dezember 2020 at 15:07

    PLEASE TRANSLATE TO ENGLISH. . YOUR RECIPIES LOOK AMAZING!

  • Hinterlasse einen Kommentar