Backen, Cookies, Feste, Reisen, Schokoladiges, Weihnachten, Zuckerzimtundliebe liebt

Backbuch Gewinnspiel: Condor Cocos Cookies auf den Malediven oder der paradiesischste Weihnachts-Backen E V E R

17. Dezember 2014

Wer mir auf Instagram folgt und in der letzten Woche das Gefühl hatte, ich würde mich im Paradies unter Palmen im Sand aalen und im türkisblauen Indischen Ozean vor der Insel Maafushivaru mit Nemo schwimmen, der hatte fast recht. Natürlich haben wir gefleezt, uns auf Kurumba Kokosnussdrinks frisch vom Baum pflücken lassen, waren Schnorcheln, haben fantastisch gegessen und uns 2 bis 3 Sommersprossen abgeholt.Condor Cocos Cookies Maafushivaru Zuckerzimtundliebe Malediven Trauminsel-3 Weiterlesen…

Fruchtiges, Frühstücken, Reisen, Sonntagssüß, Soulfood, Weihnachten

Weihnachts-Kaiserschmarrn mit Cranberries und gebrannten Mandeln – ja so ein Weihnachtsschmarrn

14. Dezember 2014

Wenn Österreich und Weihnachten mal irgendwann heiraten und ein Baby bekommen würden, dann hieße es wohl “Weihnachts-Kaiserschmarrn (Weihnachtsschmarrn) mit Cranberries und gebrannten Mandeln“. Rezept für Weihnachtsschmarrn Kaiserschmarrn mit Cranberries und gebrannten Mandeln Zuckerzimtundliebe Foodblog Backblog_Die Menschen würden wohl gabelbewaffnet vor Schloß Schönbrunn stehen und jubeln. Denn diesen überaus luftig fluffigen Weihnachtsschmarrn kann man in etwa sehr prima zur alljährlichen Ausstrahlung der herrlichen Sissi Schmonzetten-Trilogie verspeisen und voller Genussglück abwechselnd “Siiissiiiiiii” und “Fraaaanz” von der Gabel hauchen.

Weiterlesen…

Backen, Feste, Gebäck, Kuchen, Küchengeschenke, Post aus meiner Küche, Schokoladiges, Sonntagssüß, Weihnachten

Kleine Panettone mit Schokolade und Haselnüssen – Panettone Muffins als Adventsgebäck

7. Dezember 2014

Bevor Ihr jetzt von diesem Rezept für schokoladigen Mini Panettone Muffins träumt sei verkündet: Ihr könnt aufhören, zu trainieren, Ihr lieben. Der Pokal fürs “eine Menge Weihnachtsplätzchen gebacken aber auch am allerschnellsten wieder komplett gegessen haben” wird wohl für immer an mich gehen.Rezept Panettone Muffins Zuckerzimtundliebe Weihnachtsgebäck Backrezept BackblogEs ist dabei übrigens komplett unerheblich, wieviele Weihnachtsplätzchen es waren, welche Art Gebäck ich mir in diesem Jahr aussuchte oder wie hoch ich die Keksdosen im Vorratsraum vor mir selber verstecke. Eine Ko-Existenz von Keksen und mir innerhalb eines Wohnraumes scheint einfach unmöglich.
Dazu noch gehöre ich zu der gefährlichen Keksessersorte, die sich immer zwei Kekse gleichzeitig in den Mund stecken (Vanillekipferl können aufgrund ihrer verzehrgünstigen Sichel-Form auch mal zu dritt bei mir landen) und dabei noch gut atmen und sprechen können, um unauffällig zu bleiben. Kaum öffne ich die Dose, atme ich einmal tief ein und weg sind sie.

Weiterlesen…

Backen, Backschule, Kuchen

Gugelhupf SOS – 13 Tipps, wie man einen Gugelhupf aus der Form bekommt

26. November 2014

Jeder kennt es, vielen ist es schon passiert, manchen passiert es einfach zu häufig: Gugelhupfe und Kuchen, die einfach so fantastisch sind, dass die Form sie nicht mehr hergeben möchte. Oder die nur noch in kuchenähnlichen Fragmenten aus der Form gerettet werden können. Der Kuchen will nicht aus der Form, Hilfe! Gugelhupf aus der Form bekommen Nordic Ware Tannenbaum - Tipps wie bekomme ich Kuchen aus der FormDa freut mich sich nach dem Teignaschen und vor dem Ofenfenster warten fast eine ganze Stunde auf das Backergebnis und dann bleibt nur, die Reste mit einem großen Löffel direkt aus der Form zu essen oder so zu tun, als sei nichts gewesen, schnell noch zum Bäcker zu radeln und einen Kuchen zu erstehen, damit die Gäste keine Regengesichter produzieren.Kuchen aus der Form holen - Tipps, wie man Gugelhupf aus der Form bekommtHier meine 13 Tipps, um den Gugelhupf aus der Form zu bekommen:

1.) Die Form sehr gut fetten. Das ist nicht neu und ich erfinde damit nichts Nobelpreisverdächtiges, es wird jedoch leider häufig sträflich übergangen, vergessen oder belächelt. Das kann man mit sehr weicher Butter (ich verwende oft das Butterpapier als Streichwerkzeug) oder aber mit flüssiger Butter und einem Backpinsel machen. Besonders bei filigranen Formen mit Strukturen finde ich die flüssige Variante gründlicher.
Es sollten keine dicken Butterstücke zu sehen sein, die Oberfläche der Innenseite sollte nur mit einer gleichmässigen dünnen Schicht Butter beseelt werden.
1a) Seit einigen Jahren auch hier in Deutschland erhältlich: Backspray. Ich mochte den Geruch und den Gedanken nie, aber wer das gerne verwenden möchte, der sollte darauf achten, dass es sich um ein Spray handelt, das schon Mehl beinhaltet. Auch hier soll die aufgetragene Schicht nur hauchdünn sein, so dass sich keine Pfütze am Formboden bildet.
2.) Je filigraner und musterstrukturierter die Gugelhupfform, desto gründlicher muss man arbeiten, sprich: jede einzelne Furche soll leicht mit einer Butterschicht eingedeckt sein.
3.) Auf keinen Fall darf man vergessen, den inneren “Strunk” zu fetten, also das Gugelhupfloch umhüllende Stück der Form. Da hängt der Kuchen nämlich am allerliebsten fest.
4.) Die Form nun mit Mehl oder Paniermehl ausstreuen. Dafür etwas Mehl oder Paniermehl in die Form geben und die Form so lange drehen und leicht schütteln, dass alles bedeckt ist. Merkt man, dass wohl ein Teil der Form nicht gebuttert war und daher kein Mehl hängen bleiben möchte, einfach noch mal leicht nachbuttern.
Übrigens ist es bei Schokoladenkuchen eine gute Idee, statt des Mehls Kakaopulver zu verwenden, dann erhält der dunkle Schokokuchen keine helle Mehl-Schicht.
Überschüssiges Mehl, Paniermehl oder Kakao gut ausklopfen.
5.) Und ja, das alles gilt auch für antihaftbeschichtete Formen. Kuchen ist das manchmal nämlich ziemlich egal, ob auf der Form antihaftbeschichtet stand. Die halten sich trotzdem fest.
6.) Den Kuchen unbedingt solange backen, bis er fertig gegart ist, also: Stäbchenprobe. Dann löst er sich nämlich schon etwas vom Rand und das ist eine tiptop Voraussetzung zum Entfernen des Kuchens aus der Form.
7.) Den Kuchen nun sehr gut auskühlen lassen. Würde man ihn zu früh und noch warm stürzen, wäre er vielleicht noch zu weich und unstabil und er entscheidet sich dann beim Stürzen für eine Trennung in 2 oder 3 oder 4 Stücke. Unschön!
8.) Wer den Kuchen während des Auskühlens ab und an mal auf die Seite stellt, verhindert, dass er sich allzu sehr an den Boden gewöhnt und sich dort (heimlich) absetzt.
9.) Den Kuchen nun mit einem Teller oder Kuchengitter bedecken und mit einer schnellen Drehbewegung umdrehen.
10.) Wenn er immer noch nicht will: ein Geschirrtuch flach in die Spüle legen. Etwas kochendes Wasser darüber gießen und die Form darauf stellen (natürlich mit Formboden nach unten). Nach ein paar Sekunden noch mal stürzen.
11.) Sollte der Kuchen noch immer nicht aus der Form huschen wollen, kann man ihm etwas nachhelfen, in dem man mithilfe eines Messers vorsichtig am Rand des inneren Tubus oder des äußeren Randes schneidet. Manchmal hilft schon ein kleines Stück Schneidehilfe, um ihm gesamt heraus zu helfen.
12.) Next Notfallplan: Den Kuchen samt Form für eine Stunde in die Gefriertruhe stellen, dann stürzen.
13.) Wenn es gar gar gar gar nicht geht: in der Form lassen. von oben mit Glasur versehen und 5 Kerzchen reinstecken, so tun, als gehöre das so und direkt aus der Form auf die Teller der hungrigen Gäste schneiden. “DAS SOLL SO”.
13a.) Falls jemals fragt: natürlich ist mir das auch schon mal passiert. Kommt in den besten Familien vor, also don’t worry, lieber darüber lächeln <3
Kuchen aus der Form holen - Tipps, wie man Gugelhupf aus der Form bekommt
Diese Tipps gelten übrigens für Metallbackformen oder Antihaftbackformen oder Emaille. Silikonbackformen – die ich nicht verwende – sollten nur einmalig vor dem allerersten Gebrauch gefettet werden.

Solltet Ihr noch andere Kuchen aus der Form retten – Tipps von Omi Muddi oder selbst ausgedachtes haben, immer her damit. Ich freue mich auf Eure Ideen!

All the love in the universe,
Jeanny

Backen, Herbst, Kuchen, Picknick, Post aus meiner Küche, Schokoladiges, Sonntagssüß, Weihnachten

Rezept für Mandelgugelhupf mit Schokostücken – und natürlich: Zimt!

23. November 2014

Ich gestehe: Dieser Mandelgugelhupf mit Schokostücken und selbstverständlich mit einer Prise Zimt aus der hübschen Tannenwald-Backform war das erste adventsangehauchte Dekoteil dieses Jahres in unserem Haus und animierte mich dazu, die allerersten XMas beschrifteten Kleinigkeiten aus dem Dachbodenhinteren hervorzukramen.Mandelgugelhupf mit Schokoladentropfen Rührteig einfach Zuckerzimtundliebe Gugelhupfrezept Backrezept Nordicware Backform Tannenwald Gugelhupfform_-2Ich werde schon ganz wuselig, mußte vorgestern mal kurz dieses Internetz ausschalten, weil mir ganz Instagram und Facebook sagen wollte, die Weihnachtsbäume müssten jetzt schon stehen und reich bestück sein mit dem neuesten Klimbim. Bitte versteht mich nicht falsch, ich mag das ja alles, ich liebe es sogar sehr, neuesten Klimbim zu kaufen (fragt Herrn Horstmann, der kann ganz schön doll mit den Augen rollen, wenn ich in Klimbimkauflaune bin). Und ich liebe Weihnachten.Mandelgugelhupf mit Schokoladentropfen Rührteig einfach Zuckerzimtundliebe Gugelhupfrezept Backrezept Nordicware Backform Tannenwald GugelhupfformMandelgugelhupf mit Schokoladentropfen Rührteig einfach Zuckerzimtundliebe Gugelhupfrezept Backrezept Nordicware Backform Tannenwald GugelhupfformEinzig: Ich bin einfach noch nicht so weit. Die abgerissenen Kalenderblätter flogen in diesem Jahr nur so an mir vorbei und ich habe das Gefühl, sogar den gesamten Herbst verpasst zu haben.
Gerade habe ich noch das erste rote Blatt auf meiner Windschutzscheibe gefunden und mich über den Wind gefreut, der die Blätter vor dem Terrassenfenster tanzen lässt, droht der Supermarkt des Vertrauens eine gefühlte Sekunde später schon mit leergefegten Weihnachtssüssigkeiten-Displays und lässt mich wissen, ich müsse mich weihnachtseinkäuflich sputen.Mandelgugelhupf mit Schokoladentropfen Rührteig einfach Zuckerzimtundliebe Gugelhupfrezept Backrezept Nordicware Backform Tannenwald GugelhupfformAber das weihnachtliche Kerzen-Tee-Kekse-draussenkaltinnenwarm-Lastchristmasigaveyoumyheart Gefühl ist bei mir im Herzen noch nicht eingetrudelt.
Mandelgugelhupf mit Schokoladentropfen Rührteig einfach Zuckerzimtundliebe Gugelhupfrezept Backrezept Nordicware Backform Tannenwald GugelhupfformMein Plan für dieses Wochenende daher: dringendes Nichtstun bei Lichterkette und heisser Schokolade, diesen weihnachtlich aussehenden Gugelhupf mit Zimt inside zu meinem eigen Fleisch und Speck werden und langsam den Weihnachtsgroove (nicht zu verwechseln mit Weihnachtsblues) hier einziehen zu lassen.
Das tolle an dem Kuchen: Zutaten, die man fast immer im Hause hat, schnelles Zusammenrühren, ein Kuchen, der vielen schmeckt und ein Renner auf Schulsausen oder Basaren ist. Einer, der auch am nächsten oder übernächsten Tag noch Freude macht.  Mandelgugelhupf mit Schokoladentropfen Rührteig einfach Zuckerzimtundliebe Gugelhupfrezept Backrezept Nordicware Backform Tannenwald Gugelhupfform

Ein Rezept für Mandelgugelhupf mit Schokostücken (und natürlich: Zimt)

Zutaten:
etwas geschmolzene Butter und Paniermehl oder Mehl zum Vorbereiten der Form
175g Mehl
2 TL Backpulver
75g gemahlene Mandeln
1 gute Prise Zimt (optional)
175g weiche Butter
200g Zucker
3 Eier (Gr. M)
2 EL Milch
75g Schokoladendrops oder gehackte Schokolade
Puderzucker zum Garnieren

1.) Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine eher große Gugelhupfbackform (meine misst ca. 24,7 x 11,4 cm) mithilfe eines Backpinsels und der geschmolzenen Butter gut einfetten und mit Paniermehl oder Mehl ausstäuben. Überschüssiges Mehl ausklopfen.
2.) Mehl, Backpulver, Mandeln und Zimt mischen und sieben. Beiseite stellen.
3.) Butter und Zucker mit dem Küchengerät cremig rühren.
4.) Nun die Eier Stück für Stück hinzugeben, dann die Mehlmischung.
5.) Milch mit einmischen und zuletzt die Schokoladenstücke unterheben. Den Teig nun in die vorbereitete Form füllen. Glatt streichen und für ca. 40-50 Minuten in den Ofen geben (Stäbchenprobe, nech).
6.) Nach dem Auskühlen stürzen und vor dem Geniessen im Kreise anderer toller Kuchenfans mit Puderzucker bestäuben.
7.) Zack, so einfach geht Glück!

Mandelgugelhupf mit Schokoladentropfen Rührteig einfach Zuckerzimtundliebe Gugelhupfrezept Backrezept Nordicware Backform Tannenwald Gugelhupfform

Solltet Ihr Klimbim-Ideen, Klimbim-Shops und tolle Traditiönchen in petto haben, um langsam in Weihanchtsstimmung zu geraten, dann immer her damit. Ich freue mich auf jeden Hinweis.
Und solltet Ihr noch leckere Keks-/Adventsmitbringsel- oder Weihnachtskleingebäck Ideen suchen, in meinem kleinen Weihnachtsbackbuch “Zucker, Zimt und Sterne” werdet Ihr bestimmt fündig <3 zuckerzimtundsterne kochbuch backbuch weihnachtsbackbuch hölker verlag

All the love in the universe,
Jeanny

P.S.: In der gleichen Form gab es im letzten Jahr einen Marmorkuchen als Latte Macchiato Gugelhupf. Lust?

Backen, Feste, Fruchtiges, Gebäck, Herbst, Picknick, Sonntagssüß, Soulfood, Weihnachten

Ein Rezept für Spekulatiusberliner mit Pflaumenmusfüllung

16. November 2014

Es folgt ein Rezept für Spekulatiusberliner, die unser Haus nur wenige Minuten mit Traumduft einhüllen durften, bevor sie ratzfatz gegessen wurden. Pech, wenn man so lecker ist. Rezept Berliner Spekulatiusberliner Adventsgebäck Weihnachtsbäckerei Zuckerzimtundliebe Spekulaas Speculaas DonutsWann genau ist jetzt noch mal Hauptsaison für Berliner? Im Frühjahr, wenn Fasching ist? Im September, wenn in meiner Heimat die Kirmesglocken läuten? Wenn der Bremer Freimarkt beginnt?
Am 11.11., wenn die Rheinländer Jecken das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekommen, Konfetti in die Luft werfen und schon knietief in ihren Kostümüberlegungen stecken?
Mein Saisonkalender zeigt mir lediglich Obst- und Gemüsezeiträume an, da fehlen in etwa auch die Jahreshöhepunkte des Eisverzehrs, die Kohlfahrtzeit, nirgendwo steht, wann der Weihnachtsbäckereienofen zum Glühen gebracht werden sollte, ab wann nur noch Apple Crumble hilft, wenn es draußen kalt und nass ist und eben auch nicht: wann Berliner so richtig in sind.Rezept Berliner Spekulatiusberliner Adventsgebäck Weihnachtsbäckerei Zuckerzimtundliebe Spekulaas Speculaas DonutsIch nehme mir einfach die Freiheit heraus, zu behaupten, Berliner dürften eigentlich immer genossen werden und habe eine vorweihnachtsfreudliche Adventsvariante mit Spekulatiusnote kreiert (und es spricht auch nichts dagegen, Lebkuchengewürz einzusetzen, wem diese Variante mehr zusagt).Rezept Berliner Spekulatiusberliner Adventsgebäck Weihnachtsbäckerei Zuckerzimtundliebe Spekulaas Speculaas Donuts

Heissaa, welch’ Duft erfüllt mein ansonsten noch komplett auf Sommer bedachtes Haus nun. Die Zeit rennt so schnell, dass ich gar den Herbst verpasst habe und die Weihnachtskisten stehen gefühlt noch ganz schön weit hinten auf meinem Dachboden. Aber aus dem Ofen, da ruft es schon mal leise…”Ho, Ho, Ho”Rezept Berliner Spekulatiusberliner Adventsgebäck Weihnachtsbäckerei Zuckerzimtundliebe Spekulaas Speculaas Donuts-8

Rezept für Spekulatius Berliner mit oder ohne Pflaumenmusfüllung (für ca. 15 Berliner, je nach ausgestochener Teiggröße natürlich) – Speculaas Donuts

250ml Buttermilch, zimmerwarm
60g Zucker
1 Päckchen Trockenhefe
60ml warmes Wasser
700g Mehl (evtl. etwas mehr)
2-2 1/2 TL (oder mehr, ganz nach Eurer Gusto) Spekulatiusgewürz (oder Lebkuchengewürz)
100g Butter, geschmolzen
3 Eier, Größe M, verquirlt
1 Prise Salz

1 Liter Sonnenblumenöl oder Butterschmalz zum Ausbacken
Zucker zum Wälzen
Eventuell Pflaumenmus zum Befüllen

1.) Buttermilch, Zucker, Trockenhefe und Wasser in einer Schüssel mischen und ca. 10 Minuten lang gehen lassen.
2.) Mehl, Spekulatiusgewürz, geschmolzene (aber nicht mehr heisse) Butter, verquirlte Eier und Salz dazu geben. Nun alles mit den Knethaken des Rührgeräts oder der großen Küchenmaschine oder aber natürlich mit den Händen auf bemehlter Unterlage so lange kneten, bis der Teig geschmeidig ist. Sollte er noch zu klebrig sein, einfach vorsichtig etwas Mehl unterkneten, bis die Konsistenz stimmt.
3.) Den Teig zu einer Kugel formen und in einer leicht geölten Rührschüssel gut zugedeckt an einem warmen, zugfreien Ort ca. 90 Minuten lang gehen lassen. Ich stelle meine Glasschüssel mit Teig dabei immer in einen vorgeheizten Backofen. Einfach auf 50°C vorheizen, ausstellen und den Teig hineingeben. Der Teig sollte sich nach der Gehzeit deutlich vergrößert, gar verdoppelt haben.
4.) Den Teig nun 1cm dick ausrollen und mit leicht in Mehl gedippten Ausstechformen ausstechen, bis kein Teig mehr übrig ist. Teigreste immer wieder zusammen nehmen, verkneten, neu ausrollen und weiter ausstechen.
Wer keinen runden Ausstecher hat, kann den Teig auch mithilfe eines leicht bemehlten Glases ausstechen.
5.) Die ausgestochenen Berlinerrohlinge nun auf Backpapier geben, mit einem Küchenhandtuch abdecken und weitere 30 Minuten lang gehen lassen.
6.) Jetzt wird es heiss. Bitte vorsichtig sein! In einem großen Topf Öl oder Butterschmalz (hier streiten sich die Profigeister) auf ca. 175°C erhitzen. Die Temperatur ist wichtig! Ist das Fett zu kühl, saugt sich der Berliner nur mit Fett voll und bäckt nicht aus. Ist das Fett zu heiß, werden die Berliner aussen schon sehr abenteuerlich dunkel, bevor der Teig innen gar ist.
Ich teste die Temperatur häufig noch zwischen den einzelnen Ausbackvorgängen und regle die Temperatur hoch oder runter. Wer kein Thermometer für solche Zwecke hat, kann alternativ den Stiel eines Holzkochlöffels ins Fett geben. Steigen kleine Blasen empor, ist die Temperatur perfekt.
Ein oder zwei Krapfen vorsichtig ins Fett gleiten lassen. Ist die Unterseite gut durchgebräunt, den Krapfen wenden und von der anderen Seite ebenso bräunen.
7.) Dann schnell (und vorsichtig, gell!) aus dem Fett fischen, kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen und sofort in Zucker wälzen. Dann mithilfe einer Spritztülle mit Pflaumenmus befüllen.
8.) Jetzt gibt es kein Halten mehr, ich möchte Euch auch nicht länger behelligen. Computer oder sonstiges Internetfähiges Endgerät ausschalten, Mund auf, Berliner rein.Rezept Berliner Spekulatiusberliner Adventsgebäck Weihnachtsbäckerei Zuckerzimtundliebe Spekulaas Speculaas Donuts

All the love in the universe,
Jeanny

P.S.: Die Berliner man auch in Sternchenform ausstechen. So wie meine Berliner Herzen hier. Viel Spaß!