Allgemein, Brot, Gemüse, Kinder, Kochen, Mittagessen, Picknick

Bagel Pizzas – ein Rezept für Beste-Reste-Essen zur Aktion ‚Deutschland rettet Lebensmittel‘ (enthält Werbung)

24. September 2020
Springe zu Rezept

Heute möchte ich kurz auf eine wichtige Initiative aufmerksam machen: Sie nennt sich „Deutschland rettet Lebensmittel“ und setzt sich für bewussteren Umgang mit sowie Wertschätzung von Nahrungsmitteln und gegen Verschwendung ein. Vom 22. bis 29. September findet eine Aktionswoche statt, die auch EDEKA unterstützt und ich schließe mich gerne an. Auf der EDEKA Lebensmittelwertschätzungsseite findet man wertvolle Tipps und Beste-Reste-Rezepte, wie man Lebensmittelverschwendung vermeiden kann.Bagel Pizzas Beste Reste Rezept EDEKA foodstyling feedfeed deutschland rettet lebensmittel zu gut für die tonne einfaches reste essen mittagessen snack picknick ideen bagel rezept thekitchn kochen für kinderBagel Pizzas Beste Reste Rezept EDEKA foodstyling feedfeed

Deutschland rettet Lebensmittel – warum ist diese Aktion so wichtig?

Es ist verrückt, wie viel des wertvollen Gutes Ernährung alltäglich ungenutzt in unseren Abfalltonnen verschwindet. Alleine in Privathaushalten landen jährlich rund sechs Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll, jeder einzelne von uns lässt im Schnitt also 75kg Lebensmittel ungenutzt zurück (Quelle: Studie des Thünen-Instituts zu Lebensmittelabfällen in Deutschland im Jahr 2015). Jeder von uns kann ein bisschen was tun, um diese schwindelerregenden Zahlen zu minimieren. Denn viele dieser Nahrungsmittel sind oftmals zu gut für die Tonne.Bagel Pizzas Beste Reste Rezept EDEKA foodstyling feedfeed deutschland rettet lebensmittel zu gut für die tonne einfaches reste essen mittagessen snack picknick ideen bagel rezept thekitchn kochen für kinder

Lebensmittelverschwendung bedeutet dabei nicht nur eigener finanzieller Verlust sondern auch, dass unnötige Ressourcen für die ursprüngliche Herstellung (Wasser, Boden, Strom etc.) und den Transport und zudem für die Abfallentsorgung entstehen. Mal ganz von der ethischen Fragwürdigkeit abgesehen, weiß man doch, dass in vielen regionen der Erde Menschen Hunger leiden, während wir schön in der Sahne sitzen.

Warum werden Lebensmittel überhaupt verschwendet?

In Privathaushalten werden viele Lebensmittel schon alleine aufgrund des verstrichenen Mindesthaltbarkeitsdatums weggeworfen, gleich so, als sei mit dem Vorrücken des Uhrzeigers um Mitternacht von jetzt auf gleich alles schlecht. Dabei sagt Mindesthaltbarkeitsdatum nicht aus, dass ein Produkt nicht mehr verzehrt werden kann, sondern dass der Hersteller garantiert, dass die speziellen Produkteigenschaften wie Aroma, Konsistenz, Farbe und Co. bis zu diesem Datum garantiert wird.

Ein anderer Grund ist zudem, dass uns Lebensmittel vielleicht nicht mehr frisch und optisch ansprechend genug erscheinen. Welke, traurig über die Wupper hängende Salatblättchen, Schönheitsflecken auf dem Obst, nicht mehr ganz so softes Brot beispielsweise. Unfug natürlich. Kann man (zumeist) alles noch wundervoll verwenden.Bagel Pizzas Beste Reste Rezept EDEKA foodstyling feedfeed deutschland rettet lebensmittel zu gut für die tonne einfaches reste essen mittagessen snack picknick ideen bagel rezept thekitchn kochen für kinder

Wenn aus Beste Reste-Rezepten neue Lieblingsessen werden: Bagel Pizzas

Neben Tipps gegen Lebensmittelverschwendung möchte ich Euch unten noch kurz eines meiner Lieblings-Beste Reste-Rezepte vorstellen, welches uns in den verschiedensten Variationen schon den Tag verschönerte und eine Zutat hieraus vielleicht bei dem ein oder anderen schon in der Mülltonne gelandet wäre: Bagel-Pizzas aus „alten“ bzw. altbackenen Bagels vom Vortag. Bagels, die innen nicht mehr so tutti soft, außen schön knusprig sind und einfach frisch aus dem Ofen sofort mit Frischkäse belegt werden möchten. Aber aus denen man einen fantastischen Abendbrot-Snack oder kleines Mittagessen zaubern kann, wenn man noch ein paar frische, gute Zutaten addiert. Die man auch zu einem kleinen Picknick, ins Büro oder zu einem Buffet in der Schule mitbringen könnte.

Bagel Pizzas Beste Reste Rezept EDEKA foodstyling feedfeed deutschland rettet lebensmittel zu gut für die tonne einfaches reste essen mittagessen snack picknick ideen bagel rezept thekitchn kochen für kinderDas Bagel-Pizza-Rezept funktioniert natürlich auch mit Brötchen und Burger Buns vom Vortag oder aber etwas trockenem Toast und Baguette. Und drauf kommt, was Euch gefällt oder was im Schrank noch so auf Erlösung wartet (eine weitere Resteverwertung also): Paprika, Chilis, rote Zwiebeln, Salami, Schinken, Rucola, Ricotta, Parmesan, Pilze oder für ganz verrückte Pizzaliebhaber: Ananas.

Hier das Rezept:

Rezept für Bagel-Pizzas

Zutaten:

4 Bagels (alternativ: Brötchen, Burger Buns, Toast…) vom Vortag, gekauft oder selbstgebacken
1,5 EL Olivenöl
1 Schalotte in kleinen Würfeln
1 Dose EDEKA Bio Stückige Tomaten
getrockneter Oregano, Salz und Pfeffer nach Gusto
75g geriebener Mozzarella
Belag nach Wunsch: Salami, Paprika, Champignons, Chili, Zwiebeln,…
frischer Basilikum

Zubereitung:

  1. Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen. Schalotten darin glasig dünsten.
  2. EDEKA Bio Stückige Tomaten dazu geben, nach Gusto mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen und dickflüssig einköcheln lassen. Dabei ab und an umrühren.
  3. Die Bagels halbieren und ganz kurz im Toaster oder in einer Grillpfanne an der Schnittfläche anrösten. Wer möchte, kann nun etwas Knoblauch auf der Schnittfläche abreiben (ähnlich wie bei Bruschetta).
  4. Die Bagels auf ein Backblech geben (am besten mit Backpapier versehen, habe ich hier heute jedoch leider vergessen und schwups, hatte ich den Salat). Tomatensauce auf die Bagels geben, dann gleichmässig mit dem geriebenen Mozzarella bestreuen. Belag nach Wunsch obenauf legen und alles mit etwas mehr Oregano bestreuen.
  5. Das Blech samt der belegten Bagels in den Backofen geben und unter dem Ofengrill ca. 7-10 Minuten lang erhitzen, bis der Käse schön geschmolzen und leicht gebräunt ist. Achtung: die hierfür notwendige Backzeit kann von Backofen zu Backofen stark variieren, also unbedingt ein Auge darauf haben.
  6. Nach dem Backen mit Basilikum bedecken und genießen.

Everything Bagel Spice Bagel Rezept Bagel recipe Bagel selber backen Brötchen Foodblog Backblog Foodstlyling Food photography Brunchideen Gewürz selber machen

Bagel Pizzas
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
10 Min.
 

Ein einfaches Rezept für schnelle Bagel Pizzas - easy bagel pizza recipe - schneller snack einfaches mittagessen für jeden Tag Picknick Ideen altbackenes Brot Rezepte Resteverwertung Beste Reste

Gericht: Abendessen, Comfort food, Mittagessen, Picknick, Pizza, Snack
Länder & Regionen: Deutschland, Italien, USA
Keyword: altbackenes brot, altes brot, Bagel pizza, bagels rezept, bagels selber machen, EDEKA Pizza, einfaches Mittagessen, Pizza, Pizza bagels, Pizzarezept, schnelles mittagessen, simple meals, simple snacks
Portionen: 8 Portionen
Zutaten
  • 4 Bagels, Brötchen oder Burger Buns vom Vortag
  • 1,5 EL Olivenöl
  • 1 Schalotte in kleinen Würfeln
  • 1 Dose EDEKA Bio stückige Tomaten
  • getrockneter Oregano, Salz und Pfeffer Menge nach Gusto
  • 75 g geriebener Mozzarella
  • Belag nach Wunsch: Salami, Paprika, Champignons, Zwiebeln, ...
  • frischer Basilikum
Zubereitung
  1. Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen. Schalotten darin glasig dünsten.

  2. Stückige Tomaten dazu geben, nach Gusto mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen und dickflüssig einköcheln lassen. Dabei ab und an umrühren.

  3. Bagels halbieren und ganz kurz im Toaster oder in einer Grillpfanne an der Schnittfläche anrösten. Wer möchte, kann nun etwas Knoblauch auf der Schnittfläche abreiben (ähnlich wie bei Bruschetta).

  4. Die Bagels auf ein Backblech geben (am besten mit Backpapier versehen, habe ich hier heute jedoch leider vergessen und schwups, hatte ich den Salat). Tomatensauce auf die Bagels geben, dann gleichmässig mit dem geriebenen Mozzarella bestreuen. Belag nach Wunsch obenauf legen und alles mit etwas mehr Oregano bestreuen.

  5. Das Blech samt der belegten Bagels in den Backofen geben und unter dem Ofengrill ca. 7-10 Minuten lang erhitzen, bis der Käse schön geschmolzen und leicht gebräunt ist. Achtung: die hierfür notwendige Backzeit kann von Backofen zu Backofen stark variieren, also unbedingt ein Auge darauf haben.

  6. Nach dem Backen mit Basilikum bedecken und genießen.

Generell kann man mit altbackenem Brot noch vieles zaubern. Croûtons für Suppen oder Panzanella Salat beispielsweise, Brotchips zum Knabbern oder zum Dippen, zudem sind Knödel oder Semmelbrösel noch tolle Verwertungsmöglichkeiten.Panzanella Brotsalat Tomatensalat erdbeersalat einfacher sommersalat grill salat grill beilagen foodstyling food 52 cookfeed feedfeed tomato recipes tomatenrezepte food stylistRezept selbstgemachte Brotchips Fetadip snacks für Party partyideen mumm dry alkoholfrei cheese platter party dips bread chips recipe zuckerzimtundliebe foodstyling foodblog mitohneSpinatknödel Rezept Beste Reste essen altbackenes brot südtiroler rezepte was machen mit altem brot edeka resteessen zu gut für die tonne foodstyling food photo feedfeed nytcooking

Was kann jeder einzelne tun, um weniger Lebensmittel zu verschwenden?

Auf der EDEKA Webseite zur bundesweiten Aktion befinden sich zahlreiche hilfreiche Tipps gegen Nahrungsmittelverschwendung und für die Wertschätzung des kostbaren Gutes Lebensmittel. Hier finden sich sehr viele tolle Tipps, einige davon werde ich jetzt auch vermehrt beherzigen. Was ich und meine Familie diesbezüglich seit Jahren praktizieren, sind folgende Dinge:

Beim Einkaufen

  • Mit Einkaufszettel gewappnet geplant einkaufen gehen. Klar sind auch mal spontane Käufe drin, wenn ich bei EDEKA ein neues Produkt sehe und mein Foodie-Herz zu pochen beginnt. Ich liebe neue Geschmacksrichtungen oder ganz neue Nahrungskategorien einfach zu sehr. Diese Produkte werden dann aber zumeist schon sofort nach Ankunft zuhause probiert und haben kaum Chance, schlecht zu werden.
  • Sich nicht von Angeboten wie „kaufe 4, zahle 2“ locken lassen. Bei manchen Trockenprodukten mit sehr langer Haltbarkeit und wirklich häufiger Verwendung wie Pasta mag das Sinn machen, bei Produkten, die man ohnehin selten kauft und benutzt, landet einiges davon gerne mal in der hintersten Ecke des Vorratsgeschrank und wird dann später wieder gefunden – irgendwann.
  • Vor dem Einkauf noch mal einen Blick in die Vorratsschränke und den Kühlschrank werfen, was man nicht doch noch zuhause hat und gar nicht einkaufen muß. Es hilft ungemein, den Vorratsschrank übersichtlich einzuräumen, damit man auf einen Blick auch alles sieht und die Kokosmilch-Dosen nicht hinter großen Pastapackungen Verstecken spielen, so daß man sie übersieht.
  • Besonders frische Produkte beim Nachhausetransport sorgfältig verpacken. Wer aus Versehen schon mal seine Bananen zuerst in den Einkaufskorb gepackt hat und schwere andere Produkte obenauf, weiß, wovon ich spreche.

Gemüse und Obst einwecken

Die roten Zwiebeln gab es leider nur im 5er Netz und man benötigt gerade nur eine halbe? Aus dem Rest eingemachte Zwiebeln herstellen und wochenlang zu Sandwiches oder Burgern genießen. Aus Obst Marmelade kochen und die Haltbarkeit verlängern. Viele von uns kennen vielleicht noch die Vorratskeller unserer Omas, in denen Pflaumen, Mirabellen und Birnen eingeweckt wie im Naturkundemuseum nebeneinander standen und nach und nach Sonntags als Nachtisch zu Vanillepudding, Grießbrei oder Eis serviert wurden.Pflaume Apfel Marmelade Marmeladenrezepte Konfitüre 3:1 Diamant Gelierzucker Pflaumenmus selber machen canning apple plum jam recipe zuckerzimtundliebe foodblog foodstyling

Reste verwenden zum Kochen

Aus Resten etwas tolles zu zaubern, kann eine wunderbare Koch-Challenge mit Spaß werden. Vielleicht entdeckt man so zufällig ein neues Beste Reste-Lieblingsgericht? Zahlreiche Gerichte können durch vielerlei Reste aus dem Gemüsefach glänzen. Rührei, Frittata, Quiche, Pastasauce, Gemüsepfannen, Ofengemüse, und Co. freuen sich regelrecht über die Vielzahl einzelner Zutaten. Wenn ich vor Urlauben noch mal schnell alles leeren möchte, damit nichts verdirbt, gibt es gerne mal Schnippschnapp-Abendbrot mit allem, was der Kühlschrank hergibt oder Reste-Frittata. Oftmals sind das einfach wirklich die besten Essen.Rezept für Gemüse Quiche einfaches bestes Quiche Rezept herzhafte Tarte Mürbeteig Brokkoli Zucchini Moehre Zwiebel Spargel Sommerrezept Picknick Picknickideen wie macht man quiche eiergericht einfaches leichtes mittagessen französisch zuckerzimtundliebe foodstyling foodfotografie

Ein Rezept verlangt ziemlich viel Eiweiß, aber nada Eidotter oder vice versa? Hier habe ich Ideen für übriges Eiweiß und Eigelb gesammelt.

Ein Bund Möhren mit Grün im Einkaufskorb für einen tollen Möhrenkuchen? Aus dem Grün lässt sich wunderbar Pesto zaubern, zack, Mittagessen am nächsten Tag gerettet. Den Geldbeutel geschont, die Umwelt auch.Bagel Pizzas Beste Reste Rezept EDEKA foodstyling feedfeed deutschland rettet lebensmittel zu gut für die tonne einfaches reste essen mittagessen snack picknick ideen bagel rezept thekitchn kochen für kinderBagel Pizzas Beste Reste Rezept EDEKA foodstyling feedfeed deutschland rettet lebensmittel zu gut für die tonne einfaches reste essen mittagessen snack picknick ideen bagel rezept thekitchn kochen für kinder

Und jetzt kommt Ihr:

Welche Tipps und Resteverwertungsideen sowie Rezepte habt Ihr noch in petto, die helfen könnten, dem Ziel, Lebensmittelverschwendung bis 2030 zu halbieren, näher zu kommen? Schreibt mir hier einfach einen Kommentar, ich lerne gerne hinzu.

Habt einen wundervollen Tag

Eure Jeanny

Solltet Ihr das Rezept ausprobiert haben, freue ich mich dolle über Kommentare oder Fotos auf Instagram (am besten mit #zuckerzimtundliebe und @zuckerzimtundliebe taggen, damit ich es auch nicht übersehe).

 

 

 

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren

8 Kommentare

  • Antworten Joana 2. Oktober 2020 at 16:10

    Ich finde es toll, dass du mit deinen vielen Lesern auf ein solches Thema aufmerksam machst. Danke dafür! Ich bin in den letzten Jahren definitiv besser geworden, früher landete schon mal eher was in der Tonne. Wenn jeder ein bisschen was macht, hilft es ja schon. Mach weiter so, ich folge dir gerne und habe schon so viele Rezepte an Freunde weitergeben müssen!
    GLG Joana

    • Antworten Jeanny 2. Oktober 2020 at 17:30

      Liebe Joana, das ist aber lieb. Danke! Und ja, wenn sich jeder nur etwas bemüht, kann man auch schon viel bewirken ;)
      Geniesse das Wochenende

      Jeanny

  • Antworten Ilka 27. September 2020 at 12:53

    Bei uns werden es auch immer weniger Reste. Aus altem Brot kann man prima geröstete Brösel machen, die wie Käse über Nudeln gestreut werden oder in den Salat können, bei vielen Rezepten kann man Joghurt/Quark/Frischkäse austauschen und hat nur eine offene Packung, das MHD ist als Anhaltspunkt zu sehen, nicht als „gesetzt“. Allerdings ärgere ich mich, wenn z.B. Käse schon vor diesem verschimmelt ist (ungeöffnet), da melde ich mich schon beim Hersteller.
    Pizza ist bei uns oft „Restekuchen“ oder es heißt „das Abendbrot räumt den Kühlschrank auf“.
    LG Ilka

  • Antworten ina whatinaloves.com 25. September 2020 at 20:22

    ohhh sehen die toll aus :D und traumhafte bilder wie immer!!!

  • Antworten KatrinG 25. September 2020 at 14:15

    Meine Lieblings-Lebensmittelretter-Rezepte sind Banana Bread und Banana Fritters (also kleine Bananen-Pfannkuchen).
    Bei uns finden sich immer mal wieder diese schon ganz braun angelaufenen Bananen, die keiner mehr auch nur ins Müesli schneiden mag. Die sind aber perfekt für… siehe oben! Dafür taugen Bananen erst nicht mehr, wenn sie mir beim Aufheben durch die Finger quellen ;-)

    • Antworten Jeanny 25. September 2020 at 14:17

      Absoluter Banana bread fan auch hier. Dann freut man sich sogar, dass die Bananen braun geworden sind, gell :)
      Hab ein feines Wochenende

      Jeanny

  • Antworten Kathi 24. September 2020 at 13:45

    Was für eine geniale Idee, ich hab dieekt Lust, mir diese Faux Pizzen zu backen obwohl ich gar keine Reste habe 😅🙈.

    • Antworten Jeanny 25. September 2020 at 14:16

      Haaa, ja. Wenn es hier Brötchen- oder Bagelpizzas gibt, hat auch nie jemand das Gefühl, das sei irgendwie defizitär. Die werden immer heißgeliebt.
      LG
      Jeanny

    Hinterlasse einen Kommentar