Allgemein, Beeren, Brot, Feste, Gemüse, Mittagessen, Picknick, Salat, Sommer, Soulfood

Rezept für bunten Tomaten Panzanella Salat mit Erdbeeren – ein sommerlicher Brotsalat

4. Juni 2020

Heute hier mal Erdbeere in der nicht ganz so gängigen, herzhaften Variante: im Salat und zwar Panzanella Tomatensalat. Denn wer sagt, dass Erdbeeren nur für Kuchen, Tiramisu, oder pura natura Vernaschen gemacht sind?Panzanella Brotsalat Tomatensalat erdbeersalat einfacher sommersalat grill salat grill beilagen foodstyling food 52 cookfeed feedfeed tomato recipes tomatenrezepte food stylist

Panzanella Brotsalat Tomatensalat erdbeersalat einfacher sommersalat grill salat grill beilagen foodstyling food 52 cookfeed feedfeed tomato recipes tomatenrezepte food stylist

Springe zu Rezept

Panzanella klingt gefährlich, ist aber ein bspw. in der Toskana recht gängiger Gast auf den Tischen hungriger Tomatenliebhaber, die ihr Brot gerne direkt mit in den Salat geben. Manchmal zudem auch rote Zwiebeln oder Gurken.

Bei mir waren es heute süsse Erdbeeren, die ich mit verschiedenen bunten, kleinen, großen Tomaten mischte. Die Mischung der Tomatensorten ist nicht nur visuell attraktiv sondern dient auch der Aromenvielfalt. Verschiedene Säure- und Süssegerade fügen dem Salat eine Menge Geschmack hinzu.
Mein persönlicher Kniff: Ich mag den Panzanella Brotsalat am liebsten, wenn ich ca. ein Viertel bis eine Hälfte der Tomaten zuvor (als Nachbarn der Brotstücke) mit etwas Olivenöl beträufelt im Ofen röste und sie so später schön ihren Saft abgeben.Panzanella Brotsalat Tomatensalat erdbeersalat einfacher sommersalat grill salat grill beilagen foodstyling food 52 cookfeed feedfeed tomato recipes tomatenrezepte food stylist

Dieser Tomatensaft gepaart mit einem einfachen Dressing aus Rotweinessig, Honig, Salz und Pfeffer sowie Olivenöl ist die wunderbare Basis dafür, dass sich das ebenfalls im Ofen unter Olivenöl-Massage geröstete Brot mit den Aromen aufsaugt.
Jedoch nicht zu viel (wie ich finde, das mag jeder anders handhaben, wie ihm beliebt), denn ich mag es, wenn die Brotcroutons noch etwas knusprig sind.Panzanella Brotsalat Tomatensalat erdbeersalat einfacher sommersalat grill salat grill beilagen foodstyling food 52 cookfeed feedfeed tomato recipes tomatenrezepte food stylist

Beim Rösten des Brotes kann man auch fancy werden. Verschiedene Kräuter, geriebenen Knoblauch oder Zwiebeln mit rösten und dem Brot so eine weitere Note einverleiben. Übrigens: Der Salat ist eine top Verwendungsart für Baguette oder Ciabatta vom Vortag, das nicht mehr ganz so jugendlich frisch ist.

Dem Panzanella-Salat könnte man noch Mozzarella, Pinienkerne, gezupften Burrata oder Fetawürfel auferlegen, auch wenn echt italienische Kulinariker mich jetzt sicher schimpfen würden, aber ich finde ja immer: erlaubt ist, was der Person schmeckt, die es auch essen wird.
Und wo wären wir, wenn nicht irgendwer mal angefangen hätte, Traditionsgerichte abzuwandeln? Vermutlich hätten wir dann nur eine Handvoll Auswahl an Gerichten oder würden dann noch Beeren von Sträuchern abpflücken und frisch erlegtes Getier über dem Feuer wenden.Panzanella Brotsalat Tomatensalat erdbeersalat einfacher sommersalat grill salat grill beilagen foodstyling food 52 cookfeed feedfeed tomato recipes tomatenrezepte food stylist

Der Salat ist mir gerne schnelles frisches Mittagessen oder wird die Beilage zum Grillen. Also rückt etwas zur Seite, Kartoffel- und Nudelsalat. Hier kommt ein bisschen Abwechslung mit dem Panzanella-Salat mit Erdbeeren:

Rezept für Tomaten Panzanella Salat mit Erdbeeren

Zutaten:

(für 2-4 Personen, je nachdem ob Hauptmahlzeit oder Beilage):

Für die Croutons:

1-2 Baguettebrötchen oder ein großes Stück vom Baguette, in mundgerechte Stücke gezpuft oder geschnitten
1-2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
optional: getrocknete Kräuter gehackter Knoblauch

Für das Dressing:

1 EL Rotweinessig
1 TL flüssiger Honig
1/2 TL Salz
schwarzer Pfeffer
3 EL Olivenöl

Für den Salat:

3 gute Hände voll gemischter Tomaten, hier bunte Honigtomaten, Cherry-Tomaten, eine Ochsenherztomate und Strauchtomaten
1 Handvoll Erdbeeren, halbiert
frischer Basilikum

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Tomaten säubern und entstielen, dann je nach Größe entweder halbieren, vierteln oder in Scheiben / Würfel schneiden. Die Baguettestücke in eine kleine Auflaufform* Werbelink geben. Mit Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern. Eventuell gehackten Knoblauch oder auch getrocknete Kräuter wie Oregano dazu geben. Alles einmal gut vermengen.
  2. In eine weitere Auflaufform* ca. ein Viertel bis die Hälfte der Tomaten geben. Ebenfalls mit Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern. Wer mag, kann hier auch getrocknete Kräuter wie Thymian oder Rosmarin dazu geben. Beide Auflaufformen ca. 10-15 Minuten lang auf ein Backgitter ins untere Drittel des vorgeheizten Backofens geben und dabei ruhig ein Auge auf das ganze haben, die Croutons sollten nicht verbrennen.
  3. Für das Dressing den Rotweinessig, Honig, Salz und Pfeffer gut vermischen. Ich gebe die Zutaten gerne in einfache Twist-Off- oder andere Vorratsgläser*. Öl dazu geben und einmal sehr sehr sehr gut durchschütteln. Gerne noch mal abschmecken und wer mehr Dressing mag, kann die Zutatenmengen natürlich verdoppeln.
  4. Alle Tomaten (die kalten und aus dem Ofen gehuschten) samt Erdbeeren nun in eine Schale geben. Das Dressing darüber träufeln lassen und einmal gut umrühren. Geröstete Brotwürfel dazu geben, ebenfalls einmischen und wer mag, wartet jetzt gerne etwas, bis es ans Essen geht. Denn so können sich die Croutons leicht mit dem köstlichen Saft der Tomaten und dem Dressing aufsaugen. Nur zu lange würde ich nicht warten, sie sollten noch etwas knusprig sein, gell. Aber jeder wie er mag.
  5. Dazu serviere ich gerne noch Brot. Oder gebe Burrata oder Fetakäse darüber.
Rezept für Panzanella Tomatensalat Brotsalat mit Erdbeeren - strawberry tomato panzanella salad
Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
 
Gericht: BBQ, Beilage, Gemüse, Grillen, Mittagessen, Salat, Vegetarisch
Länder & Regionen: Italien
Keyword: Brotsalat, Croutons, Erdbeerrezepte, Erdbeersalat, Fruchtiges Salatdressing, geröstetes Brot, Grill Beilagen, Grillsalat, Panzanella, Salatrezept, Sommerfest Rezepte, Tomatensalat
Portionen: 2 Personen
Zutaten
Für die Croutons:
  • 1-2 Baguettebrötchen oder ein großes Stück vom Baguette in mundgerechte Stücke gezpuft oder geschnitten
  • 1-2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • optional: getrocknete Kräuter gehackter Knoblauch
Für das Dressing:
  • 1 EL Rotweinessig
  • 1 TL flüssiger Honig
  • 1/2 TL Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl
Für den Salat:
  • 3 gute Hände voll gemischter Tomaten hier bunte Cherry-Tomaten, eine Ochsenherztomate und Strauchtomaten
  • 1 Handvoll Erdbeeren halbiert
  • frischer Basilikum
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Tomaten säubern und entstielen, dann je nach Größe entweder halbieren, vierteln oder in Scheiben / Würfel schneiden. Die Baguettestücke in eine kleine Auflaufform geben. Mit Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern. Eventuell gehackten Knoblauch oder auch getrocknete Kräuter wie Oregano dazu geben. Alles einmal gut vermengen.
  2. In eine weitere Auflaufform die Hälfte der Tomaten geben. Ebenfalls mit Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern. Beide Auflaufformen ca. 10-15 Minuten lang auf ein Backgitter ins untere Drittel des vorgeheizten Backofens geben und dabei ruhig ein Auge auf das ganze haben, die Croutons sollten nicht verbrennen.

  3. Für das Dressing Rotweinessig, Honig, Salz und Pfeffer gut vermischen. Ich gebe das gerne in einfache Twist-Off-Vorratsgläser. Öl dazu geben und einmal sehr sehr sehr gut durchschütteln. Gerne noch mal abschmecken und wer mehr Dressing mag, kann die Zutatenmengen natürlich verdoppeln. 

  4. Alle Tomaten (die kalten und aus dem Ofen gehuschten) samt Erdbeeren nun in eine Schale geben. Das Dressing darüber träufeln lassen und einmal gut umrühren. Geröstete Brotwürfel dazu geben, ebenfalls einmischen und wer mag, wartet jetzt gerne etwas, bis es ans Essen geht. Denn so können sich die Croutons leicht mit dem köstlichen Saft der Tomaten und dem Dressing aufsaugen. Nur zu lange würde ich nicht warten, sie sollten noch etwas knusprig sein, gell. Aber jeder wie er mag.
  5. Dazu esse ich gerne noch Brot. Oder gebe Burrata oder Fetakäse darüber.
Rezept-Anmerkungen

Die Mischung der Tomatensorten ist nicht nur visuell attraktiv sondern dient auch der Aromenvielfalt. Verschiedene Säure- und Süssegerade fügen dem Salat eine Menge Geschmack hinzu.

Hier übrigens ein weiterer Salat mit Erdbeeren: Spinatsalat mit Erdbeerdressing

Erdbeersalat mit Spinat, Erdbeeren, Ziegenkäse und Pinienkernen und das beste Erdbeer Salatdressing Sommersalat strawberry salad spinach pine nuts goats cheese zuckerzimtundliebe salatideen grillen grillsalat salat zum grillbuffet erdbeerrezept food photography

Habt einen wundervollen, sonnigen und leckeren Tag

Eure Jeanny

Solltet Ihr das Rezept ausprobiert haben, freue ich mich dolle über Kommentare oder Fotos auf Instagram (am besten mit #zuckerzimtundliebe und @zuckerzimtundliebe taggen, damit ich es auch nicht übersehe).

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Amazon Partnerlink bedeutet, dass ich, solltet Ihr auf meine Empfehlung hin etwas erwerben, eine klitzekleine Provision erhalte. 

Das könnte dich auch interessieren

3 Kommentare

  • Antworten Bettina 14. Juni 2020 at 23:25

    Heute hab ich den Salat zum Grillen bei Freunden mitgenommen. Super!

  • Antworten Sonntags Top 7 #23/20 | antetanni sagt was | antetanni 7. Juni 2020 at 7:01

    […] Rezept für einen lecker klingenden Brot-Tomatensalat habe ich bei Jeanny gefunden →https://www.zuckerzimtundliebe.de/2020/06/panzanella-tomatensalat-mit-erdbeeren-rezept/ […]

  • Antworten Birgit 5. Juni 2020 at 16:13

    Liebe Jeanny!
    Den habe ich heute mittag gleich der Meute vorgesetzt und möchte nie wieder anderen Tomatensalat essen. Die Croutons aus dem Ofen dazu sind ja der Hit! Nach dem Butter chicken ein neues Repertoire Rezept für uns, danke!

  • Hinterlasse einen Kommentar