Allgemein, Backen, Cookies, Gebäck, Kinder, Picknick, Schokoladiges, Snack, Sonntagssüß, Soulfood, Weihnachtsplätzchen

Rezept für schwarz-weisse Swirl Cookies – Schwarzweissgebäck-Kekse mal anders

2. November 2019

Oh diese hübschen Kekse! Schwarz-Weiss-Gebäck macht man ja häufig nur an Weihnachten, wieso eigentlich? Kekse gehen doch immer, und jetzt wo es draußen regnet kommt mir etwas Soulfood in Cookie Form wie gerufen. Ich habe hier kurzerhand mein Rezept für Dänische Butterkekse umgewandelt, welches ich bereits als Vanille- oder auch Schokovariante Dänischer Kekse zeigte, und daraus hübsche Swirl-Schoko-Cookies gebaut.Swirl Cookies Rezept schwarz weiss gebäck einfacher keksteig cookies rezept schoko kekse dänische butterkekse zuckerzimtundliebe foodstyling food photography weihnachtsplätzchen

Springe zu Rezept

Dieser Keks stürmt gerade das Internet wie es einst Alison Romanes Salted Butter Shortbread Cookie tat, ich mußte es unbedingt selber probieren, allerdings mit meinem eigenen Rezept, die Technik habe ich von Misspetel gelernt.

Wie kommt der Swirl nun in den Keks? Zu allererst muß man zweierlei Keksteige zubereiten: Eine Vanillevariante und dann eine Schokoladige Keksteig-Abwandlung. Ganz einfach: Nach einer kurzen Kühlzeit rollt man kleine (ca. Kichererbsengroße) Kügelchen, setzt jeweils drei helle und drei dunkle Kugeln  abwechselnd in einen Kreis, stupft diesen etwas zusammen und rollt dann mit einer flachen Hand darauf liegend los. Jedoch nicht die gesamte Teigkugel, sondern nur das obere soll sich drehen. Man braucht auch nur ca. 6-8 Drehbewegungen, wer hier zu viel rollt, vermischt beide Teige zu sehr und der hübsche abwechselnde Schwarz-Weiss-Keks-Effekt bleibt aus.Swirl Cookies Rezept schwarz weiss gebäck einfacher keksteig cookies rezept schoko kekse dänische butterkekse zuckerzimtundliebe foodstyling food photography weihnachtsplätzchen

Aber keine Bange, was jetzt geschrieben theoretisch erst mal neu klingt, ist in der Umsetzung kinderleicht und daher auch ein ideales Backding für verregnete Nachmittage mit Kindern. Das macht Spaß und nach dem ersten Keks hat man den Dreh im wahrsten Sinne des Wortes heraus.Swirl Cookies Rezept schwarz weiss gebäck einfacher keksteig cookies rezept schoko kekse dänische butterkekse zuckerzimtundliebe foodstyling food photography weihnachtsplätzchen

Ich zeige Euch hier noch mal in Bildern, wie es geht, dann könnt Ihr selber loskugeln. Ran an die Rührschüsseln, fertig, los.Swirl Cookies Rezept schwarz weiss gebäck einfacher keksteig cookies rezept schoko kekse dänische butterkekse zuckerzimtundliebe foodstyling food photography weihnachtsplätzchen

Für Weihnachten kann ich mir das ganze übrigens auch schön mit rot-weißem-Teig vorstellen, der dann wie Zuckerstangen gekringelte Effekte ergibt. Hierfür empfehle ich dann Gel-Lebensmittelfarbe, denn diese verflüssigt den Teig nicht so arg wie flüssige Farbe. Es ist auch durchaus möglich, drei Farben daraus zu machen und jeweils zwei Kugeln pro Farbe zu verwenden.
Oder man könnte jeweils zwei Kekse mit einer Schokocreme verbinden und zu Sandwichkeksen machen. Oder alles mit bunten Streuseln bedecken.

Teste ich auch demnächst mal, aber hier schon mal das Grundrezept für Swirl Cookies aus Schwarz-Weiss-Gebäck:

Rezept für schwarz-weisse Swirl Cookies – Schwarzweissgebäck-Kekse mal anders

Zutaten (für ca. 20 Stück):

Für den Keksteig:

225g weiche (nicht geschmolzene!) Butter
100g Zucker
1 Prise Salz
1 Vanilleschote (alternativ: 1 Packung Bourbon-Vanillezucker – so viel besser als Vanillinzucker)
1 Ei (Gr. L)
300g Mehl

Für den Kakaoteig außerdem:

20g Backkakaopulver
etwas Milch

Zubereitung:

  1. Butter, Zucker, Salz und Vanillemark (bzw. Bourbon-Vanillezucker) mit einem Handmixer oder in der Küchenmaschine so lange cremig mischen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Masse schön cremig ist.
  2. Das Ei dazu geben und kurz einmengen, bis es nicht mehr sichtbar ist.
  3. Dann das Mehl vermengen und in zwei Schwüngen zum Teig geben. Hier nicht mehr allzu dolle mixen, das Mehl sollte nur gerade so eingearbeitet sein.
  4. Die Hälfte des Teiges entnehmen und schon mal Foliengeschützt im Kühlschrank platzieren.
  5. Zur zweiten Hälfte Kakao und eventuell etwas Milch geben und homogen verkneten. Ebenfalls im Kühlschrank lagern, beide Teige für ca. 60 Minuten.
  6. Unterdessen den Backofen auf  175°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein (oder besser noch gleich mehrere wer viele besitzt) Backbleche mit Backpapier auslegen.
  7. Aus den Teigen nun gleich große Teigstücke abstechen und zu kleinen (ca. etwas größer als erbsengrossen) Kugeln rollen.
    Wichtig ist, dass der Teig durchs Rollen in den warmen Händen nicht zu warm und weich wird. Die Kugeln lieber noch mal in den Kühlschrank geben vor dem Formen.Swirl Cookies Rezept schwarz weiss gebäck einfacher keksteig cookies rezept schoko kekse dänische butterkekse zuckerzimtundliebe foodstyling food photography weihnachtsplätzchen
  8. Jeweils drei helle und drei dunkle Kugeln abwechselnd zueinander im Kreis legen und von aussen rundherum vorsichtig zusammen drücken, bis kein Loch mehr in der Mitte zu sehen ist. Den Teigling auf die flache Hand legen, die andere Hand darauf legen und nur an der Oberfläche (nicht den gesamten Keks) vorsichtig kreisen, bis sich ein hübscher Strudel ergibt. Nicht zu viel rollen, beide Teige vermischen sich sonst zu dolle und man kann keinen Unterschied mehr zwischen beiden Farben erkennen. Den Keks nun auf das Backpapier legen und mit dem restlichen Teig fortfahren.
    Swirl Cookies Rezept schwarz weiss gebäck einfacher keksteig cookies rezept schoko kekse dänische butterkekse zuckerzimtundliebe foodstyling food photography weihnachtsplätzchenSwirl Cookies Rezept schwarz weiss gebäck einfacher keksteig cookies rezept schoko kekse dänische butterkekse zuckerzimtundliebe foodstyling food photography weihnachtsplätzchen
  9. Die Backbleche mitsamt der Swirl Cookies nacheinander in den Ofen geben und ca. 9-11 Minuten lang backen. Die Ränder sollen leicht bräunen, der Keks wird eventuell noch etwas weich sein, härtet aber beim Abkühlen nach. Die Kekse also nicht erst dann aus dem Ofen fischen, wenn sie steinhart sind. Dann leicht auskühlen lassen und vorsichtig vom Blech nehmen, nicht dass dieses von unten noch zu stark nachheizt.
  10. Wer möchte, kann die Kekse nun noch mit Schokoladenkuvertüre verzieren und bunten Streuseln dekorieren. Oder man dippt sie pura natura in Milch.
  11. Die Kekse nach dem Abkühlen in einer luftdichten Keksdose oder verschliessbaren Glas aufbewahren. Bei mir stehen sie direkt neben dem Kaffeeautomaten und warten auf ihren Einsatz.
Schwarz Weiss Gebäck Swirl Cookies
Vorbereitungszeit
45 Min.
Zubereitungszeit
15 Min.
 

ein einfaches Keksrezept für Schwarz Weiss Gebäck als Swirl Cookies

Gericht: Cookies, Gebäck, Kaffee
Länder & Regionen: Deutschland
Keyword: Ausstechkekse, Chai gebäck, cookies, Keksdose, Kekse, Schokoladenkekse, Swirl cookies
Portionen: 20 Stück
Kalorien pro Portion: 165 kcal
Zutaten
  • 225 g weiche (nicht geschmolzene!) Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Mark einer Vanilleschote, alternativ: 1 Packiung Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Ei (Gr. L)
  • 300 g Mehl
Für den Kakaoteig ausserdem:
  • 20 g Backkakao-Pulver
  • etwas Milch
Zubereitung
  1. Butter, Zucker, Salz und Vanillemark (bzw. Bourbon-Vanillezucker) mit einem Handmixer oder in der Küchenmaschine so lange cremig mischen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Masse schön cremig ist.

  2. Das Ei dazu geben und kurz einmengen, bis es nicht mehr sichtbar ist. Dann das Mehl vermengen und in zwei Schwüngen zum Teig geben. Hier nicht mehr allzu dolle mixen, das Mehl sollte nur gerade so eingearbeitet sein.

  3. Die Hälfte des Teiges entnehmen und schon mal Foliengeschützt im Kühlschrank platzieren.

  4. Zur zweiten Hälfte Kakao und eventuell etwas Milch geben und homogen verkneten. Ebenfalls im Kühlschrank lagern, beide Teige für ca. 60 Minuten.

  5. Unterdessen den Backofen auf  175°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein (oder besser noch gleich mehrere wer viele besitzt) Backbleche mit Backpapier auslegen.

  6. Aus den Teigen nun gleich große Teigstücke abstechen und zu kleinen (ca. etwas größer als erbsengrossen) Kugeln rollen.
    Wichtig ist, dass der Teig durchs Rollen in den warmen Händen nicht zu warm und weich wird. Die Kugeln lieber noch mal in den Kühlschrank geben vor dem Formen. 

  7. Jeweils drei helle und drei dunkle Kugeln abwechselnd zueinander im Kreis legen und von aussen rundherum vorsichtig zusammen drücken, bis kein Loch mehr in der Mitte zu sehen ist. Den Teigling auf die flache Hand legen, die andere Hand darauf legen und nur an der Oberfläche (nicht den gesamten Keks) vorsichtig kreisen, bis sich ein hübscher Strudel ergibt. Den Keks nun auf das Backpapier legen und mit dem restlichen Teig fortfahren.

  8. Die Backbleche nacheinander in den Ofen geben und ca. 9-11 Minuten lang backen. Die Ränder sollen leicht bräunen, der Keks wird eventuell noch etwas weich sein, härtet aber beim Abkühlen nach. Die Kekse also nicht erst dann aus dem Ofen fischen, wenn sie steinhart sind. Dann leicht auskühlen lassen und vorsichtig vom Blech nehmen, nicht dass dieses von unten noch zu stark nachheizt.

  9. Wer möchte, kann die Kekse nun noch mit Schokoladenkuvertüre verzieren und bunten Streuseln dekorieren. Oder man dippt sie pura natura in Milch.

  10. Die Kekse nach dem Abkühlen in einer luftdichten Keksdose oder verschliessbaren Glas aufbewahren. Bei mir stehen sie direkt neben dem Kaffeeautomaten und warten auf ihren Einsatz.

Hier übrigens der Teig als Dänische Butterkeksvarianten:

Daenische Butterkekse Rezept selber machen cookies danish cookies omakekse foodstyling food photo zuckerzimtundliebe foodblog

 

Daenische Butterkekse Rezept selber machen cookies danish cookies omakekse foodstyling food photo zuckerzimtundliebe foodblog

Rezept fuer Schokokekse Schokocookies daenische butterkekse zuckerzimtundliebe backrezept keksrezept cookierezept foodstyling food photography deutscher foodblog

und hier mein Rezept für Glühwein-Schwarz-Weiss-Gebäck:

Rezept Glühwein Schwarz weiss gebäck weihnachtskekse weihnachtsplätzchen christmas cookies einfacher mürbeteig einfache weihnachtsplätzchen teig zuckerzimtundliebe foodblog backblog foodstyling cookie exchange adventsgebäck cookies cookie teig weihnachtsbäckerei

Und last but not least der Salted butter Shortbread Chocolate Chip Cookie:

Salted Butter Chocolate Chunk Shortbread Alison Roman Shortbread Cookies Kekse Schokocookies Rezept einfache Kekse zuckerzimtundliebe foodblog backblog foodstylingEuch ein bezauberndes (und leckeres) Wochenende

Eure Jeanny (gesendet mit Keksen im Mund)

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Amazon Partnerlink bedeutet, dass ich, solltet Ihr auf meine Empfehlung hin etwas erwerben, eine klitzekleine Provision erhalte. 

Das könnte dich auch interessieren

2 Kommentare

  • Antworten Ein Dekoherzal in den Bergen 3. November 2019 at 11:57

    mir gfalln alllleeeee…freu…freu

    wünsch da no an feinen TOG…
    bis bald de BIRGIT

  • Antworten Becky 3. November 2019 at 10:58

    Oh die sehen toll aus und wären jetzt genau das richtige bei dem norddeutsch-grauem Novemberstart…
    Viele Grüße, Becky

  • Hinterlasse einen Kommentar