Allgemein, Backen, Blechkuchen, Feste, Fruchtiges, Gebäck, Kinder, Kuchen, Picknick, Sommer, Sonntagssüß, Soulfood

Rezept für Pflaumenkuchen mit Marzipanstreuseln ohne Hefe – marzipan streusel plum cake (enthält Werbung)

17. August 2019

Pflaumenkuchen- oder Zwetschgenkuchen-Fans hier? Die klassische Zwetschgenkuchen-Variante mit Hefeteig, darüber einen Klecks Sahne ist eins meiner Top 10 Kindheitserinnerungen kuchenlicherseits. An die leicht säuerlichen Früchte auf weichem Teig, gekrönt von frisch geschlagener Sahne, die für mich immer aussah wie eine große Wolke reinen Glücks und eines meiner Lieblings-Sommerrezepte überhaupt und immer, wenn Zwetschgendatschi Zeit war, stand einem meiner Jahreshighlights auf dem Dorf kaum noch Zeit im Wege: Kirmes time!Pflaumenkuchen Zwetschgenkuchen Streuselkuchen Blech Rezept plum streusel sheet cake foodstyling food photography 1000 gute gruende obst zuckerzimtundliebe german cake recipe sommerkuchen pflaumenrezept zwetschgenkuchen ohne hefe einfacher kuchen foodstyling food photography backblog

Ich freue mich so, dass man gerade so viel Obst und Gemüse aus der Region kaufen kann und die Initiative „Obst & Gemüse – 1000 gute Gründe“ fragte mich, ob ich nicht Lust hätte, ein Lieblings-Sommer-Pflaumenrezept zu kreieren. Diese setzt sich dafür ein, mehr Lust auf regionales Obst und Gemüse zu machen, mit neuen Ideen zu inspirieren und das Image von Obst und Gemüse wieder aufzufrischen. Denn Obst und Gemüse bereichern das Leben und sind lecker und auch noch gesund. Fünf am Tag schaffe ich nicht immer, zugegebenermaßen, aber bei Steinobst  im Hause kann ich nicht für ein langes Überleben der Früchte garantieren. Die inhaliere ich förmlich.Pflaumenkuchen Zwetschgenkuchen Streuselkuchen Blech Rezept plum streusel sheet cake foodstyling food photography 1000 gute gruende obst zuckerzimtundliebe german cake recipe sommerkuchen pflaumenrezept zwetschgenkuchen ohne hefe einfacher kuchen foodstyling food photography backblog

Gesagt getan: hier mein Zwetschgenkuchen auf sehr einfachem Rührteig. Besonders mit knusprigen Streuseln als süsses Pendant zu der Obstsäure kann man auch heute (und als nicht mehr Dorfbewohner und ohne Kirmes) noch mein Herz im Nu erwärmen. Heute habe ich dem ganzen nicht nur einen anderen Kuchenboden verpasst, sondern auch Marzipanstreusel gezaubert.Pflaumenkuchen Zwetschgenkuchen Streuselkuchen Blech Rezept plum streusel sheet cake foodstyling food photography 1000 gute gruende obst zuckerzimtundliebe german cake recipe sommerkuchen pflaumenrezept zwetschgenkuchen ohne hefe einfacher kuchen foodstyling food photography backblog Pflaumenkuchen Zwetschgenkuchen Streuselkuchen Blech Rezept plum streusel sheet cake foodstyling food photography 1000 gute gruende obst zuckerzimtundliebe german cake recipe sommerkuchen pflaumenrezept zwetschgenkuchen ohne hefe einfacher kuchen foodstyling food photography backblog

Springe zu Rezept

Was toll ist: Der einfache Rührteig des Pflaumenkuchens enthält Zutaten, die man meistens im Hause hat und durch die fehlende Hefe entfällt zudem etwas Wartezeit. Schneller an den leckeren Kuchen kommen war heute wohl das Ziel. Ein Ruckizucki Blechkuchen mit regionalen Zwetschgen, die uns gerade schließlich von überall her anstrahlen mit ihrer violetten Farbe und fast dazu nötigen, endlich wieder ein feines Zwetschgenkuchenrezept auszukramen.

Der Quetschekuche, wie man in meiner Heimat so schön sagt, blieb bei uns mehrere Tage lang saftig und frisch (hübsch abgedeckt natürlich), ist also ein Prima Kandidat für Kuchen Situationen, in denen man schon am Vortag backen möchte.

Pflaumenkuchen Zwetschgenkuchen Streuselkuchen Blech Rezept plum streusel sheet cake foodstyling food photography 1000 gute gruende obst zuckerzimtundliebe german cake recipe sommerkuchen pflaumenrezept zwetschgenkuchen ohne hefe einfacher kuchen foodstyling food photography backblog

Besonders im Sommer habe ich meistens eher Lust auf etwas frisches, Salate, Steinobst, Beeren und Co als auf beispielsweise Schokoladenkuchen oder reichhaltige Torten. Geht euch das auch so?

Wissenswerte Infos zu Pflaumen:

  • Saison für die violetten Früchte ist Juli bis September und es gibt sogar noch spätere Oktober-Sorten.
  • Zwetschgen sind eine Unterart der Pflaumen (ebenso wie beispielsweise Renekloden) und eher oval mit ausgeprägter Naht.
  • Pflaumen reifen nicht nach, also am besten perfekt reife Früchte kaufen (nicht mehr hart aber auch noch nicht zu weich).
  • Fürs Backen eignen sich am besten Zwetschgen, weil sie weniger Saft ziehen und den Teig oder Boden nicht so durchweichen. Pflaumen werden hauptsächlich zur Herstellung von Marmeladen oder Kompott verwendet, da sie beim Kochen besser zerfallen.
  • Und wusstet Ihr, dass sich die Farbe von Zwetschgen durch das Backen zu einem schönen rot verwandelt? Ich mußte googlen und mich mit Bloggerkollegen Marc von bake to the roots beschnacken, wieso dem wohl so ist. Irgendwas mit ph-Wert in einem Stoff, der in der Pflaumenschale steckt. Toll, oder? Je nach Sorte und Temperatur verfärben sich die Früchte.


Pflaumenkuchen Zwetschgenkuchen Streuselkuchen Blech Rezept plum streusel sheet cake foodstyling food photography 1000 gute gruende obst zuckerzimtundliebe german cake recipe sommerkuchen pflaumenrezept zwetschgenkuchen ohne hefe einfacher kuchen foodstyling food photography backblog
Pflaumenkuchen Zwetschgenkuchen Streuselkuchen Blech Rezept plum streusel sheet cake foodstyling food photography 1000 gute gruende obst zuckerzimtundliebe german cake recipe sommerkuchen pflaumenrezept zwetschgenkuchen ohne hefe einfacher kuchen foodstyling food photography backblog

Pflaumenkuchen Zwetschgenkuchen Streuselkuchen Blech Rezept plum streusel sheet cake foodstyling food photography 1000 gute gruende obst zuckerzimtundliebe german cake recipe sommerkuchen pflaumenrezept zwetschgenkuchen ohne hefe einfacher kuchen foodstyling food photography backblog

Hier mein Rezept für einfachen Zwetschgenkuchen ohne Hefe aber mit Marzipanstreuseln (und ja, wer kein Marzipan mag, kann dieses natürlich weglassen):

Rezept für Pflaumenkuchen mit Marzipanstreuseln

Zutaten:

Für die Streusel:

100g Marzipan-Rohmasse, gerne etwas gekühlt, das macht das Verarbeiten leichter
100g weiche Butter
75 g Zucker
150 g Mehl (Type 405)

Für den Belag außerdem:

ca. 1,4kg Zwetschgen oder Pflaumen
50g Mandelblättchen

Für den Rührteig:

250g weiche Butter (plus evtl. etwas mehr für den Rand der Form)
250g Zucker
4 Eier (Gr. M), raumtemperiert
400g Weizenmehl (Type 405)
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
75ml Milch, 1,5% Fett, raumtemperiert

 

Zubereitung:

  1. Zunächst die Streusel zubereiten. Hierfür die Marzipan-Rohmasse auf einer groben Reibe reiben. Das klappt am besten, wenn das Marzipan vorher etwas gekühlt wurde. Marzipanhobel samt Butter, Zucker und Mehl mit den Händen oder den Knethaken Eurer Küchenmaschine bzw. einem Handmixer zu Streuseln verarbeiten, dann beiseite stellen.
    Übrigens: Wer kein großer Freund von Marzipan ist, kann dieses hier auch weglassen.
  2. Zwetschgen säubern, entstielen und abtrocknen. Dann halbieren und entsteinen.
  3. Den Backofen unterdessen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine tiefe rechteckige Backform* (ca. 42x29cm Abmessung, bei einem größeren Blech wird er etwas flacher – Amazon Partnerlink) mit Backpapier auslegen, so daß an den Seiten etwas hoch schaut, denn so kann man den Kuchen später einfacher heraus hieven. Vom Backpapier nicht bedeckte Seiten leicht mit wenig Butter fetten.
  4. Für den Kuchenteig weiche Butter mit dem Zucker mehrere Minuten lang mit einem Handmixer oder der Küchenmaschine cremig schlagen. Die Eier eines nach dem anderen dazu geben und das nächste immer erst dann beimischen, wenn das vorherige nicht mehr sichtbar ist.
    Mein Tipp: Sollte der Teig bei diesem Vorgang etwas grisselig ausschauen, kann man schon mal einen Esslöffel vom Mehl dazu geben.
  5.  Mehl, Backpulver und Salz kurz mischen, dann abwechselnd in zwei Schwüngen mitsamt der Milch zum Teig geben und nur noch so kurz mixen, bis alles homogen vermengt und keine Mehlinseln mehr zu sehen sind. Wer an dieser Stelle zu lange rührt, riskiert einen trockenen, unluftigen Kuchen. Den Teig dann in die tiefe Backform füllen und leicht glatt streichen.
  6. Zwetschgenhälften im Maurerstil auf den Teig geben. Streusel darauf verteilen und alles schön mit Mandelhobeln bedecken.
  7. Den Zwetschgenkuchen für ca. 45 Minuten in den Ofen geben und backen.
  8. Vor dem Verzehr eventuell mit Puderzucker verzieren.
Rezept einfacher Zwetschgenkuchen Pflaumenkuchen mit Streuseln vom Blech ohne Hefe
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
50 Min.
 

Rezept für einfachen Zwetschgenkuchen Pflaumenkuchen mit Streuseln vom Blech ohne Hefe Marzipanstreusel Foodblog Foodstyling Blechkuchen german plum cake recipe Foodblog Backblog Marzipan Backen im Sommer Sommerrezepte Pflaumenrezepte Zwetschgen

Gericht: Blechkuchen, Kuchen
Länder & Regionen: Deutschland, Österreich
Keyword: Backen im Sommer, Backen mit Pflaumen, Backrezept, Blechkuchen, Kuchenrezept, Marzipankuchen, Pflaumenkuchen, Pflaumenrezepte, Streusel, Streusel gebäck, Streuselkuchen
Portionen: 16 Portionen
Kalorien pro Portion: 243 kcal
Zutaten
Für die Marzipanstreusel:
  • 100 g Marzipan-Rohmasse gerne etwas gekühlt, das macht das Verarbeiten leichter
  • 100 g weiche Butter
  • 75 g Zucker
  • 150 g Weizenmehl (Type 405)
Für den Belag außerdem:
  • ca. 1,4 kg Zwetschgen oder Pflaumen
  • 50 g Mandelblättchen
Für den einfachen Rührteig:
  • 250 g weiche Butter (plus evtl. etwas mehr für den Rand der Form)
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier (Gr. M) raumtemperiert
  • 400 g Weizenmehl (Type 405)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 75 ml Milch raumtemperiert
Zubereitung
  1. Zunächst die Streusel zubereiten. Hierfür die Marzipan-Rohmasse auf einer groben Reibe reiben. Das klappt am besten, wenn das Marzipan vorher etwas gekühlt wurde. Marzipanhobel samt Butter, Zucker und Mehl mit den Händen oder den Knethaken Eurer Küchenmaschine bzw. einem Handmixer zu Streuseln verarbeiten, dann beiseite stellen.
    Übrigens: Wer kein großer Freund von Marzipan ist, kann dieses hier auch weglassen.

  2. Zwetschgen säubern, entstielen und abtrocknen. Dann halbieren und entsteinen.Den Backofen unterdessen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine rechteckige Backfor (ca. 42x29cm Abmessung, bei einem größeren Blech wird er etwas flacher) mit Backpapier auslegen, so daß an den Seiten etwas hoch schaut, denn so kann man den Kuchen später einfacher heraus hieven. Vom Backpapier nicht bedeckte Seiten leicht mit wenig Butter fetten.

  3. Für den Kuchenteig weiche Butter mit dem Zucker mehrere Minuten lang mit einem Handmixer oder der Küchenmaschine cremig schlagen. Die Eier eines nach dem anderen dazu geben und das nächste immer erst dann beimischen, wenn das vorherige nicht mehr sichtbar ist.
    Mein Tipp: Sollte der Teig bei diesem Vorgang etwas grisselig ausschauen, kann man schon mal einen Esslöffel vom Mehl dazu geben.

  4. Mehl, Backpulver und Salz kurz mischen, dann abwechselnd in zwei Schwüngen mitsamt der Milch zum Teig geben und nur noch so kurz mixen, bis alles homogen vermengt und keine Mehlinseln mehr zu sehen sind. Wer an dieser Stelle zu lange rührt, riskiert einen trockenen, unluftigen Kuchen. Den Teig dann in die tiefe Backform füllen und leicht glatt streichen. 

  5. Zwetschgenhälften im Maurerstil auf den Teig geben. Streusel darauf verteilen und alles schön mit Mandelhobeln bedecken.

  6. Den Zwetschgenkuchen für ca. 45 Minuten in den Ofen geben und backen. Vor dem Verzehr eventuell mit Puderzucker verzieren.

Pflaumenkuchen Zwetschgenkuchen Streuselkuchen Blech Rezept plum streusel sheet cake foodstyling food photography 1000 gute gruende obst zuckerzimtundliebe german cake recipe sommerkuchen pflaumenrezept zwetschgenkuchen ohne hefe einfacher kuchen foodstyling food photography backblog

Hier übrigens noch mein Rezept für Zwetschgenkuchen auf Hefeteig wie vom Bäcker, wer den Klassiker liebt:

Pflaumenkuchen Streuselkuchen Blechkuchen Pflaumenkuchen vom Blech plum streusel tray bake Hefeteig hefekuchen hefeblechkuchen foodstyling backblog backrezept food photography zucker zimt und liebe

ein Rezept für Pflaumen-Streuseltaler sowie

Rezept für Pflaumen Streuseltaler Hefeteig Quarkfüllung Pflaumengebäck Hefegebäck Streuselrezept, Streuselkuchen Pflaumenkuchen plum streusel danish recipe backrezept backblog zuckerzimtundliebe

gedeckten Pflaumen-Pie:

Pflaumen Pie Rezept Pflaumenkuchen einfache Tarte Backen Backrezept Herbstkuchen Backen mit Pflaumen Plum pie recipe zuckerzimtundliebe

Habt einen wundervollen und leckeren Tag

Eure Jeanny

Lust auf mehr Sommer-Lieblingsrezepte? Für die Initiative „Obst und Gemüse – 1000 gute Gründe“ hat Syl ein Rezept für fermentierte bunte Tomaten gezaubert, Steffi und Lisa von Farmmade werden im September folgen.

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Amazon Partnerlink bedeutet, dass ich, solltet Ihr auf meine Empfehlung hin etwas erwerben, eine klitzekleine Provision erhalte. 

Das könnte dich auch interessieren

11 Kommentare

  • Antworten Cathy 15. September 2019 at 13:29

    Hallo. Ich hab den Kuchen schon öfter gebacken. Mega lecker. Min hätte ich noch gefrorene Zwetschgen zu Hause. Wie verwende ich diese ?
    Hast du ihn auch schon mit anderem Obst gebacken?

    • Antworten Jeanny 15. September 2019 at 14:06

      Hui, ich bin überhaupt kein Experte in Sachen Tiefkühlen, wenn ich ehrlich bin, kann also nur mutmaßen und würde die Früchte vor dem Backen NICHT auftauen lassen.
      Mit Äpfeln habe ich ihn schon gebacken :)
      Lieben Gruß
      Jeanny

  • Antworten L 2. September 2019 at 21:09

    Danke für das leckere Rezept!
    Habe es ohne Marzipan gebacken und das Blech heute mit den Nachbarn geteilt. Wir fanden es alle sehr sehr lecker!

    • Antworten Jeanny 3. September 2019 at 9:39

      Oh, das freut mich dolle, lieben Dank für das nette Feedback!

  • Antworten Claudia Cartwright 25. August 2019 at 9:07

    Der Kuchen ist total lecker geworden, alle waren restlos begeistert. Danke für das Rezept. Und überhaupt hat uns bisher alles geschmeckt.

    Viele Grüße Claudia

    • Antworten Jeanny 25. August 2019 at 10:52

      Merci für die lieben Worte und das Nachbacken, Claudia

  • Antworten Simone 20. August 2019 at 15:13

    Hallo! Habe den Kuchen heute nachgebacken und er ist superlecker geworden <3 Tolles Rezept!

    • Antworten Jeanny 20. August 2019 at 15:21

      Oh, ganz lieben Dank für die liebe Rückmeldung, Simone.
      Feinen Tag Dir

      Jeanny

  • Antworten Christine 18. August 2019 at 11:39

    Hmm, lecker, backe ich heute gleich nach :o)
    Wenn ich das Marzipan weglassen, brauche ich dann die doppelte Menge an Streusel?

  • Hinterlasse einen Kommentar