Allgemein, Backen, Cheesecake, Feste, Fruchtiges, Gebäck, Herbst, Kuchen, Sonntagssüß, Soulfood

Rezept für Apfel Streuselkuchen vom Blech als Käsekuchen mit Quarkfüllung

7. Oktober 2018

Oh du lieber Apfel-Käsekuchen mit Zimtstreuseln vom Blech. In diesem Kuchen vereinen sich drei Superstars der Kuchentafel: Käsekuchen mit Quark und Vanillepudding, Streuselkuchen und Apfelkuchen. Und zwar gleich ein ganzes Blech davon.Apfelstreuselkuchen vom Blech apple streusel cake crumb cake Kaesekuchen Apfelkuchen Streuselkuchen backen Apfelrezepte foodblog blechkuchen foodstyling food photography die besten apfelkuchen

Auch wenn er schon ein paar Arbeitsschritte erfordert und sich wohl nicht in die Kategorie Schneller Kuchen einreihen darf, ist er ziemlich einfach zuzubereiten und man hat aufgrund der Größe lange etwas davon.
Behaupte ich jetzt mal so, ich weiß ja nicht, wieviele Nachbarn und Freunde der Kuchenduft bei Euch anlocken könnte und ob nicht eine Einzelperson darunter sein könnte, die den Weltrekord im Kuchenessen hält.Apfelstreuselkuchen vom Blech apple streusel cake crumb cake Kaesekuchen Apfelkuchen Streuselkuchen backen Apfelrezepte foodblog blechkuchen foodstyling food photography die besten apfelkuchen

Ich habe hier im Prinzip mein Rezept für Zupfkuchen vom Blech mit Pfirsichen abgewandelt. Einfach einen hellen einfachen leckeren Mürbeteigboden geknetet, die Vanille-Quark Käsekuchenfüllung vom besagten Zupfkuchen gemopst, gewürfelte Äpfel vom Markt dazu gegeben und meine Lieblings-Zimtstreusel obenauf kredenzt. Ab in den Ofen damit für eine Dreiviertelstunde. Tadaaa, fertig war das Rezept für Apfelkuchen vom Blech.

Er erinnert mich etwas an meinen Knaller Carrot Streusel Cake, den ich Anfang des Jahres aus dem Ofen zauberte:

Streusel Carrot Cake Möhrenkuchen rübli torte rüblikuchen ostern backen rezept kuchenrezept backrezept streuselkuchen streusel new york carrot cake recipe baking bakefeed easter recipes foodstyling zuckerzimtundliebe

Dem Kind, nein dem Kuchen einen Namen geben

Ich wusste nur bis zur Sekunde der Rezeptveröffentlichung nicht, wie ich den Kuchen wohl nennen solle. Streuselkuchen mit Apfel und Käsekuchenfüllung vom Blech? Blechkuchen mit Apfel und Zimtstreuseln? Apfel-Käsekuchen mit Streuseln? Streuselkäsekuchen mit Äpfeln? Helft mir doch mal. Vielleicht finden wir gemeinsam den perfekten Namen.

Zumindest die perfekten Kuchenesser habe ich schon mal gefunden: Wenn Apfel, Zimt und Streusel aus dem Ofen wehen, ist plötzlich high life in der Küche und ich muß mir keine Sorgen um den Verbleib des Kuchens bis zum letzten Krümel machen. Innerhalb zweier Tage alles verputzt und sogar zum Frühstück noch mal ein bisschen Kuchen gegönnt.Apfelstreuselkuchen vom Blech apple streusel cake crumb cake Kaesekuchen Apfelkuchen Streuselkuchen backen Apfelrezepte foodblog blechkuchen foodstyling food photography die besten apfelkuchen

Hier das Rezept zum Nachbacken, wie ich von vielen Lesern las, erfreuen sich einige über Apfelernte in Hülle und Fülle. Haut rein und kostet die schöne Apfelsaison so richtig schön aus.

Rezept für Apfel-Streuselkuchen vom Blech als Käsekuchen mit Zimtstreuseln

Zutaten:

Für den Boden:

350g Weizenmehl
100g Zucker
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker (viel besser als Vanillinzucker, wirklich wahr)
175g Butter in Würfeln
2 Eier (Gr. M)

Für die Zimtstreusel:

200g Mehl
100g Zucker
eine große Portion Zimt (ich habe 2 TL genommen)
125g Butter

Für die Füllung:

375g Butter in Würfeln
4 mittelgroße Äpfel
Saft einer halben Zitrone
1kg Magerquark
2 Packungen Vanillepuddingpulver zum Kochen
225g Zucker
3 Eier (Gr. L)

Puderzucker zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Zunächst den Mürbeteig-Boden zubereiten. Hierfür alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handmixers oder per Hand zu einem glatten Teig verkneten. Diesen zu einer Kugel formen, flach zu einem Ziegel drücken und in Frischhaltefolie verpackt ca. 20-30 Minuten in den Kühlschrank geben.
  2. Unterdessen die Zimtstreusel zubereiten. Hierfür Mehl, Zucker und Zimt in eine Rührschüssel geben. Die Butter auf dem Herd oder in der Mikrowelle zerlassen und dazu geben. Mit einem Kochlöffel dolle rühren, bis Streusel entstehen.
  3. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein tiefes (!) Backblech mit ca. 30x40cm Seitenlänge (Amazon Partnerlink) mit Backpapier auslegen. Am besten schaut etwas Papier an den Seiten hoch, dann kann man den Kuchen später einfacher aus der Form hieven.
  4. Für die Füllung zunächst die Butter auf dem Herd schmelzen lassen und zum Abkühlen beiseite stellen.
  5. Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Mit Zitronensaft mischen, so daß sie nicht zu stark bräunen.
  6. Magerquark, Vanillepuddingpulver, Zucker und alle Eier mit dem Handrührgerät in einer Schüssel mixen. Dann die flüssige Butter hinzufügen und einmischen. Keine Bange, zunächst denkt man, es sei zu viel Butter am Werk, aber nach und nach fügt sie sich der Füllung ein.
  7. Den Mürbeteigboden mit einem leicht bemehlten Nudelholz (ich verwende gerne dieses antihaftbeschichtete Nudelholz, lässt sich auch super abwaschen *Amazon Partnerlink) ca. Blechgroß ausrollen, dann vorsichtig in die Form heben und mit den Händen bis in die Ecken drücken.
  8. Die Hälfte der Apfelwürfel darauf geben, dann die Quarkmasse darüber fliessen lassen und glattstreichen. Mit den restlichen Äpfeln belegen, die Zimtstreusel darüber bröseln und den Kuchen ca. 45 Minuten lang backen. 
  9. Den Ofen ausschalten, die Backofentür leicht öffnen, damit der Kuchen sachte abkühlen lassen. Ich klemme dafür gerne einfach einen Holzlöffel zwischen die Ofentür.
  10. Ganz erkalten lassen, gerne noch mal in den Kühlschrank geben und vor dem Vernaschen mit Puderzucker bestreuen.

Hier das Rezept noch mal zum Ausdrucken:

Rezept für Apfel Streuselkuchen vom Blech als Käse Streuselkuchen
Vorbereitungszeit
30 Min.
Zubereitungszeit
25 Min.
Backzeit
45 Min.
Arbeitszeit
55 Min.
 

Ein leckeres Rezept für Apfel Streuselkuchen vom Blech mit Quark Käsefüllung Käsekuchen Apple streusel cheesecake Blechkuchen zuckerzimtundliebe.de Foodblog Backblog Foodstyling die besten Apfelkuchen Food photography

Gericht: Apfelkuchen, Dessert, Gebäck, Kaffee, Kuchen
Länder & Regionen: Deutschland, Österreich
Keyword: Apfel Streuselkuchen, apfelkuchen, Backen, Backrezept, Blechkuchen, Herbstkuchen, Herbstrezept, Käsekuchen, Kuchenrezept, Streuselkuchen
Portionen: 20
Kalorien: 280 kcal
Zutaten
Für den Mürbeteig Kuchenboden
  • 350 g Weizenmehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 175 g Butter in Würfeln
  • 2 Eier (Gr. M)
Für die Zimtstreusel:
  • 200 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • eine grosse Portion Zimt
  • 125 g Butter
Für die Füllung:
  • 375 g Butter in Würfeln
  • 4 mittelgrosse Äpfel
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 kg Magerquark
  • 2 Packungen Vanillepuddingpulver zum Kochen (nicht kalt anrühren)
  • 225 g Zucker
  • 3 Eier (Gr. L)
  • Puderzucker zum Garnieren
Zubereitung
  1. Zunächst den Mürbeteig-Boden zubereiten. Hierfür alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handmixers oder per Hand zu einem glatten Teig verkneten. Diesen zu einer Kugel formen, flach zu einem Ziegel drücken und in Frischhaltefolie verpackt ca. 20-30 Minuten in den Kühlschrank geben.

  2. Unterdessen die Zimtstreusel zubereiten. Hierfür Mehl, Zucker und Zimt in eine Rührschüssel geben. Die Butter auf dem Herd oder in der Mikrowelle zerlassen und dazu geben. Mit einem Kochlöffel dolle rühren, bis Streusel entstehen.

  3. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein tiefes (!) Backblech mit ca. 30x40cm Seitenlänge mit Backpapier auslegen. Am besten schaut etwas Papier an den Seiten hoch, dann kann man den Kuchen später einfacher aus der Form hieven.

  4. Für die Füllung zunächst die Butter auf dem Herd schmelzen lassen und zum Abkühlen beiseite stellen.

  5. Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Mit Zitronensaft mischen, so daß sie nicht zu stark bräunen.

  6. Magerquark, Vanillepuddingpulver, Zucker und alle Eier mit dem Handrührgerät in einer Schüssel mixen. Dann die flüssige Butter hinzufügen und einmischen. Keine Bange, zunächst denkt man, es sei zu viel Butter am Werk, aber nach und nach fügt sie sich der Füllung ein.

  7. Den Mürbeteigboden mit einem leicht bemehlten Nudelholz ca. Blechgroß ausrollen, dann vorsichtig in die Form heben und mit den Händen bis in die Ecken drücken.

  8. Die Hälfte der Apfelwürfel darauf geben, dann die Quarkmasse darüber fliessen lassen und glattstreichen. Mit den restlichen Äpfeln belegen, die Zimtstreusel darüber bröseln und den Kuchen ca. 45 Minuten lang backen.

  9. Den Ofen ausschalten, die Backofentür leicht öffnen, damit der Kuchen sachte abkühlen lassen. Ich klemme dafür gerne einfach einen Holzlöffel zwischen die Ofentür. Vollkommen erkalten lassen, gerne noch mal in den Kühlschrank stellen und vor dem Verzehr mit Puderzucker garnieren.

Übrigens: wenn Ihr keinen ganzen Blechkuchen backen möchtet: hier findet Ihr noch einen Apfelstreuselkuchen aus der Springform, allerdings ohne Quarkkäsefüllung jedoch mit doppelter Streuselfüllung:

 

Apfelstreuselkuchen rezept crumb cake streusel zimtstreusel backen sonntagskuchen kuchenrezept einfaches apfelkuchen rezept zuckerzimtundliebe foodblog foodstyling

Habt einen fantastischen Herbsttag mit Sonne satt und buntem Blattwerk unter den Füssen

Eure Jeanny

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Amazon Partnerlink bedeutet, dass ich, solltet Ihr auf meine Empfehlung hin etwas erwerben, eine klitzekleine Provision erhalte. 

Das könnte dich auch interessieren

4 Kommentare

  • Antworten Kerstin 13. Oktober 2018 at 21:41

    Liebe Jeanny,
    bei Streuselkuchen kann ich an sich nicht „Nein“ sagen und noch viel viel weniger, wenn ich ZIMT höre. Dann ist es um mich geschehen. Und jetzt packst Du da auch noch nen Käsekuchen dazu. Hilfe – ich bin schockverliebt! Danke für das tolle Rezept =)

    LG Kerstin

  • Antworten Kerstin 9. Oktober 2018 at 13:59

    Liebe Jeanny!
    Ich muss dir jetzt mal einen Kommentar hinterlassen. Gerade wollte ich schnell nach einem Kuchenrezept für den Geburtstag meines Mannes schauen und sehe gerade diesen Knaller-Kuchen! Gut, dass ich Apfelkuchen am Wochenende machen wollte und deswegen danke für diese leckere Variante. Deine Rezepte sind wirklich immer gelungen und ich habe schon sooooo viele Deiner Kuchen gebacken. Allesamt lecker und gut zuzubereiten. Danke dafür! Zuckerzimtundliebe ist meine Nummer 1 Seite was Kuchen betrifft!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    • Antworten Jeanny 9. Oktober 2018 at 15:32

      Oh, das geht runter wie Öl. Ganz ganz lieben Dank ❤️

    Hinterlasse eine Antwort