Allgemein, Feste, Frühstücken, Gebäck, Herbst, Kinder, Sonntagssüß, Soulfood, Waffeln

Rezept für dicke Weihnachtswaffeln mit Lebkuchengewürz – gingerbread waffles recipe

19. Dezember 2020

Springe zu Rezept

Hier gibt es heute ein Rezept für weihnachtliche, dicke, belgische Waffeln. Mit weihnachtlichen Gewürzen. Also keine Weihnachtsplätzchen mehr und auch kein Weihnachtskuchen, die durch meinen Backofen fegten, nein. Ich habe mich gestern einfach mal vorweihnachtlich aufs Sofa des Kerzenbeschienenen und Lichterkettenbehangene Wohnzimmer gelegt und die Stille der Adventszeit auf mich wirken lassen.Weihnachtswaffel Rezept Lebkuchen waffeln dicke belgische waffeln ohne hefe zuckerzimtundliebe weihnachtsfrühstück weihnachtsbrunch foodstyling gingerbread waffles recipe feedfeed

Serie, Schmonzettenbuch, Kuschelsocken, und die Füße in eben diesen Socken hochgelegt. Vielleicht geht es Euch ja auch manchmal so, daß man durch die Wochen vor Weihnachten flitzt, es so viel Weihnachtseventliches zu erledigen gilt und Listen abgehakt werden: Karten schreiben, Geschenke einkaufen, Geschenke Pinterest-esque einpacken, Geschenke so in Schränken oder unterm Bett verstecken, dass man sie auch zu diesem Weihnachtsfest wiederfindet (und niemand anderes), das Heiligabend-Menü erstellen, Einkaufsstrategien gegen Stau auf der Einkaufswagen-Bahn des Supermarktes und des Gemüsehändlers schmieden, den schönsten (oder liebevoll krummsten kleinen) Baum aussuchen, Adventskalender packen usw.Weihnachtswaffel Rezept Lebkuchen waffeln dicke belgische waffeln ohne hefe zuckerzimtundliebe weihnachtsfrühstück weihnachtsbrunch foodstyling gingerbread waffles recipe feedfeed

Wie ich ausnahmsweise mal Taylor Swift zitieren dürfte: „Shake it off“. Ich shake einfach mal off. Das wird ein anderes Weihnachten als sonst, für mich wie für viele andere ohne große Familienbesuche, aber ich mache es uns einfach gemütlich. Weihnachten 2020 wird ein Fest kleiner Dinge, die guttun. Spielen, Kekse essen und fernmündlich über alte Familienkamellen lachen, Weihnachtsfünfe gerade sein lassen, kein Outfithickhack, nur Wohlgefühl. Und Waffeln. Auch zum Abendessen oder Frühstück, wenn uns danach ist.Weihnachtswaffel Rezept Lebkuchen waffeln dicke belgische waffeln ohne hefe zuckerzimtundliebe weihnachtsfrühstück weihnachtsbrunch foodstyling gingerbread waffles recipe feedfeed

Dieses Waffelrezept für dicke Waffeln mit Lebkuchengewürz und Kakao hat mir den gestrigen Tag versüßt und fühlte sich so gut an wie ein heißes Schaumbad nach einem langen Winterspaziergang mit roten Wangen und eiskalten Fingern. Das Rezept verwendet einfache Zutaten und obgleich viele belgische, dicke Waffelrezepte ja Hefe beinhalten, und ja, ich mag die, hatte ich gestern so spontanen Waffelhunger, dass ein dickes Gewürz-Weihnachtswaffel-Rezept ohne Hefe her musste.

Ich habe es bei vergangenen Waffelrezepten schon beschrieben, der Top-Tipp für Waffeln, die außen auch knusprig bleiben, ist (neben der korrekten Waffeleiseneinstellung natürlich, je nach Hersteller):

  • die Waffeln direkt nach dem Backen einmal kurz zwischen den Händen hin und herzuwerfen oder damit zu wedeln. Sieht für die Nachbarn durchs Fenster vielleicht komisch aus, macht aber durchaus Sinn. Denn sie dampfen so besser aus und der Dampf (also Flüssigkeit) kann die Waffeln nicht nach und nach aufweichen.
  • aus genau diesem Grund sollte man die Waffeln auch nach dem Backen kurz nebeneinander auf luftdurchlässigen KuchenAbkühlgittern platzieren, so kann sich unter der Waffeln kein heißer Dampf verflüssigen.

Marmor Schoko waffeln herzwaffeln einfaches waffelrezept heartwaffles marble chocolate waffles Foodblog Backblog Foodstyling Food photography Soulfood zuckerzimtundliebe waffel backen tippsSoderle, ich muß zurück aufs faule Weihnachtssofa, aber natürlich nicht, ohne Euch das Weihnachtswaffel-Rezept hier zu lassen:

Rezept für dicke Weihnachtswaffeln mit Lebkuchengewürz – gingerbread waffles recipe

ergibt ca. 12 Stück, je nach Größe und Höhe des Waffeleisens

Zutaten:

Für den Waffelteig:

150g Butter in Würfeln
500g Mehl (Type 405)
1 Pck. Backpulver
2 gestr. TL Lebkuchengewürz
3 EL ungesüßtes, dunkles Backkakaopulver (nicht der gesüßte, helle Trinkkakao)
1 Prise Salz
4 Eier (Gr. M), raumtemperiert
130g Zucker
250ml Milch

außerdem zum Servieren:

Puderzucker, Sahne, Ahornsirup, Kompott, heiße Kirschen oder was das Herz begehrt

Zubereitung:

  1. Die Butter auf dem Kochfeld bei sanfter Hitze langsam schmelzen lassen, dann beiseite stellen, damit sie etwas handwarm abkühlen kann und die Eier später nicht erschreckt. Unterdessen das Waffeleisen schon mal vorheizen.
  2. Das Mehl abwiegen und gemeinsam mit dem Backpulver, Lebkuchengewürz, Backkakao und Salz vermengen. Kurz beiseite stellen.
  3. In einer weiteren Rührschüssel die Eier mit einem Handmixer (*Werbelink) aufschlagen. Den Zucker einrieseln lassen und gut vermengen.
  4. Milch und geschmolzene, aber nicht mehr heiße sondern handwarme Butter dazu geben und kurz homogen mischen.
  5. Zuletzt die Mehlmixtur aus Schritt 2 dazu geben und alles am besten nur noch mit einem Schneebesen gut zu einem glatten Teig vermengen. Ich sage es vorweg: nicht erschrecken, der Teig ist zähflüssiger als bspw. üblicher Herzwaffelteig, nicht erschrecken.
  6. Aus dem Teig nun im Waffeleisen für dicke Waffeln (*Werbelink) nach Herstellerangabe (manche muß man fetten, andere nicht etc.) nacheinander Waffeln ausbacken. Ich rühre nach jeder ausgebackenen Waffel gerne erst noch einmal den Teig um, bevor ich neuen ins Eisen gebe.
  7. Direkt nach dem Ausbacken kurze Zeit mit den Händen wedeln, so daß sie ausdampfen können und am allerbesten auf einem Abkühlgitter abkühlen lassen (Erklärung siehe Blogposttext oben).
  8. Mit Puderzucker bestreut servieren, dazu könnte man auch Sahne, heiße Kirschen, Apfelkompott, Ahornsirup oder was das Herz begehrt kredenzen.
  9. Rezept-Hinweis: wie das Rezept in flachen Herzwaffelformen funktioniert, müsste man selber kurz ausprobieren. Aufgrund der geringen Höhe der Mulde können sich die Waffeln hierin nicht so fluffig und hoch entfalten.

Weihnachtswaffel Rezept Lebkuchen waffeln dicke belgische waffeln ohne hefe zuckerzimtundliebe weihnachtsfrühstück weihnachtsbrunch foodstyling gingerbread waffles recipe feedfeed

Rezept für dicke Weihnachtswaffeln mit Lebkuchengewürz - gingerbread waffles recipe
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
10 Min.
 

Ein einfaches Rezept für Weihnachtswaffeln oder Gewürzwaffeln als dicke belgische Waffeln ohne Hefe gingerbread waffles recipe

Gericht: Advent, Adventsgebäck, Brunch, Frühstück, Gebäck, Partysnack, Soulfood, Waffeln, Weihnachtsfrühstück, Weihnachtsgebäck, Winter
Länder & Regionen: Deutschland
Keyword: adventswaffeln, bestes Waffelrezept, brunchideen, christmas waffles, dicke waffeln, dicke waffeln ohne hefe, einfache Waffeln, Foodstyling, gingerbread waffles, in der weihnachtsbäckerei, waffelrezept für dicke waffeln, Weihnachtswaffeln
Portionen: 12 Stück
Kalorien pro Portion: 313 kcal
Zutaten
  • 150 g Butter in Würfeln
  • 500 g Mehl Type 405
  • 1 Packg Backpulver
  • 2 gestr. TL Lebkuchengewürz
  • 3 EL ungesüßtes dunkles Backkakaopulver (nicht der gesüsste helle Trinkkakao)
  • 1 Prise Salz
  • 4 Stck Eier Gr. M, raumtemperiert
  • 130 g Zucker
  • 250 ml Milch
Zubereitung
  1. Die Butter auf dem Kochfeld bei sanfter Hitze langsam schmelzen lassen, dann beiseite stellen, damit sie etwas handwarm abkühlen kann und die Eier später nicht erschreckt. Unterdessen das Waffeleisen schon mal vorheizen.
  2. Das Mehl abwiegen und gemeinsam mit dem Backpulver, Lebkuchengewürz, Backkakao und Salz vermengen. Kurz beiseite stellen.
  3. In einer weiteren Rührschüssel die Eier mit einem Handmixer aufschlagen. Den Zucker einrieseln lassen und gut vermengen.
  4. Milch und geschmolzene, aber nicht mehr heiße sondern handwarme Butter dazu geben und kurz homogen mischen.
  5. Zuletzt die Mehlmixtur aus Schritt 2 dazu geben und alles am besten nur noch mit einem Schneebesen gut zu einem glatten Teig vermengen. Ich sage es vorweg: nicht erschrecken, der Teig ist zähflüssiger als bspw. üblicher Herzwaffelteig, nicht erschrecken. 

  6. Aus dem Teig nun im Waffeleisen (nach Herstellerangabe, manche muß man fetten, andere nicht etc.) für dicke Waffeln nacheinander Waffeln ausbacken. Direkt nach dem Ausbacken kurze Zeit mit den Händen wedeln, so daß sie ausdampfen können und am allerbesten auf einem Abkühlgitter abkühlen lassen (Erklärung siehe Blogposttext oben).
  7. Mit Puderzucker bestreut servieren, dazu könnte man auch Sahne, heiße Kirschen, Apfelkompott, Ahornsirup oder was das Herz begehrt kredenzen.
Rezept-Anmerkungen

Rezept-Hinweis: wie das Rezept in flachen Herzwaffelformen funktioniert, müsste man selber kurz ausprobieren. Aufgrund der geringen Höhe der Mulde können sich die Waffeln hierin nicht so fluffig und hoch entfalten.

Weihnachtswaffel Rezept Lebkuchen waffeln dicke belgische waffeln ohne hefe zuckerzimtundliebe weihnachtsfrühstück weihnachtsbrunch foodstyling gingerbread waffles recipe feedfeed

Euch einen wundervollen Tag im Advent

Eure Jeanny

Solltet Ihr das Rezept ausprobiert haben, freue ich mich dolle über Kommentare oder Fotos auf Instagram (am besten mit #zuckerzimtundliebe und @zuckerzimtundliebe taggen, damit ich es auch nicht übersehe).

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Amazon Partnerlink bedeutet, dass ich, solltet Ihr auf meine Empfehlung hin etwas erwerben, eine klitzekleine Provision erhalte. 

Das könnte dich auch interessieren

7 Kommentare

  • Antworten Amalie 4. Januar 2021 at 10:54

    Prima Inspiration…. gleich heute nachmittag wird mal wieder unser altes Waffeleisen herausgeholt und dieses tolle Rezept ausprobiert.

  • Antworten Elisabeth 1. Januar 2021 at 8:08

    Ich habe die Waffeln auch nachgebacken, sie werden wirklich sehr dick und ich finde sie super. Statt Lebkuchengewürz haben ich Spekulatiusgewürz verwendet. :)

  • Antworten Chrissie 20. Dezember 2020 at 16:18

    Das liebe Jeanny war heute mein Nachmittagsleckerli. Hatte leider keine Kirschen aber es hat viel Puderzucker geschneit. Sehr lecker und fluffig, vielen Dank :-)

    • Antworten Jeanny 20. Dezember 2020 at 16:20

      Hallo Chrissie! Ich freu mich, danke für das liebe Feedback und bon appetit

      Jeanny

  • Antworten Jenny 19. Dezember 2020 at 17:03

    Liebe Jeanny,
    lecker, die sehen ganz nach meinem Herzen aus! Vielleicht mache ich die gleich morgen zum Sonntagsfrühstück. Kleine Verständnisfrage: 12 Waffeln heißt 12 Doppelwaffeln, richtig? Also 24 einzelne. Ich habe nämlich wie du ein rechteckiges und tiefes Waffeleisen, wir sind zu zweit, da reicht sicher die Hälfte oder gar 1/4.
    Danke für den Tipp mit dem Kuchengitter, das will ich unbedingt ausprobieren.
    Grüße,
    Jenny

    • Antworten Jeanny 19. Dezember 2020 at 17:25

      Liebe Jenny, nein, 12 einzelne quadratische Waffeln ;) Aber das ist wirklich absolut abhängig von der Seitenlänge und Füllmenge der Waffelmulden 🙋🏻‍♀️
      Feines Adventswochenende Dir
      Jeanny

      • Antworten Jeanny 20. Dezember 2020 at 13:01

        So, ich habe jetzt mal nachgemessen, jede Waffel misst 12x12cm. Allerdings sind trotzdem die Füllmengen (also Waffelhöhen) je nach Waffeleisen-Hersteller etwas unterschiedlich.

        LG
        Jeanny

    Hinterlasse einen Kommentar