Allgemein, Backen, Beeren, Brot, Frühstücken, Gebäck, Kinder, Snack, Sonntagssüß, Soulfood

Blaubeer Scones Rezept – blueberry scones

6. August 2021

Mein Blaubeer Scones Rezept hat uns hier schon so viele Frühstücks- oder Brunch-Runden versüßt. Ich liebe die Konsistenz des Mürbeteig-Gebäcks so sehr, geschmacklich erinnert das Ganze ein bisschen an Pie-Teig. Nur eben ohne das Ausrollen oder Teiggitter basteln beim Backvorgang.

Blaubeer Scones Rezept blueberry scones blaubeer brötchen frühstücks rezept süsses brötchen backen bakefeed zuckerzimtundliebe deutscher foodblog backblog brunch ideen brunchrezept

Blaubeer Scones Rezept – aber was sind überhaupt Scones?

Scones sehen zwar ein wenig aus wie Brötchen und werden anlässlich betrachtet auch ein bisschen wie Brötchen gegessen, aber die Konsistenz ist nicht mit fluffigen Schokobrötchen vergleichbar, wie wir sie vom hiesigen Bäcker kennen. Es handelt sich hierbei um eine ganz andere Art von Gebäck. Nicht Hefe ist hier Backtriebmittel sondern Backpulver (oder Natron, je nach Rezept). Scones sind dementsprechend dichter im Teig und sättigen dementsprechend sehr gut. Ich liebe diese Blueberry Scones mit ein bisschen Zuckerkruste obenauf und/oder (wer sagt, daß man nicht beides haben kann?) Glasur.

Blaubeer Scones Rezept blueberry scones blaubeer brötchen frühstücks rezept süsses brötchen backen bakefeed zuckerzimtundliebe deutscher foodblog backblog brunch ideen brunchrezept

Blaubeer Scones Rezept – Tipps

  • Das A und O beim Backen von Scones ist, daß der Teig nicht warm und weich wird. Die Butter muß so kalt wie möglich sein, die Sahne ebenso.
  • Der Scones Teig sollte vor dem Backen noch mal in die Kühlung und zwar gerne zwei Stunden oder auch über Nacht, was ganz praktisch ist: Am Abend zubereiten und am nächsten Morgen in den Ofen schieben, zack Superfrühstück.
  • Man darf den Teig keinesfalls kneten, als sei er ein Ausstechplätzchenteig für Weihnachtsplätzchen. Wie auch bei Tarte- oder Pieteig wird die Butter nur mithilfe eines Food Processors oder Teigmischers oder eiskalten Händen zwischen den Fingern grob in das Mehl eingearbeitet, bis nur noch erbsengroße Butterstücke zu sehen sind.
  • Die Blaubeeren sachte zum Teig geben und nicht sehr quetschen.
  • Am besten lässt man auf dem Blech etwas Abstand zwischen den Teiglingen, denn trotz der Kühlung werden sie noch etwas in die Breite gehen.

Blaubeer Scones Rezept – blueberry scones

Zutaten (für 8 Stück):

Für die Scones:

250g Weizenmehl (Type 405), plus etwas mehr für die Arbeitsfläche
2,5 TL Backpulver
100g Zucker, plus etwas mehr zum Bestreuen vor dem Backen
1 Prise Salz
100g sehr, sehr kalte Butter in kleinen Würfeln (gerne nach dem Würfeln noch mal in den Kühlschrank geben, je kälter, desto besser)
125ml kalte Schlagsahne, plus etwas mehr zum Bestreichen vor dem Backen
1 Ei (Gr. M), verquirlt
ca. 100g frische Blaubeeren

Für die Glasur:

100g Puderzucker
2-3 EL Orangen- oder Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in der Schüssel eines Food Processors mit Schneideeinsatz *Werbelink (wichtig – nicht rühren oder kneten, sondern schneiden) geben oder aber alles in eine herkömmliche Rührschüssel oder als kleiner Hügel auf die Arbeitsfläche geben. Mit dem Food Processor entsteht diese Art Teig (auch für Pies, Tartes etc.) sekundenschnell und die Butter wird nicht weich, was wirklich essentiell ist. Wer mit den Händen arbeitet: Bitte so rasch wie möglich arbeiten und alle Zutaten immer nur zwischen den Fingern miteinander verzwirbeln, nicht kneten. Ziel ist hier nicht, einen aalglatten Teig wie beim Plätzchenbacken zu erhalten. Er wird sonst sehr klebrig.
  2. Die sehr kalte Butter in Würfeln dazu geben und wie in Schritt 1 beschrieben mit dem Küchengerät, Euren Händen oder einem solchen Teigmischers *Werbelink ins Mehl einarbeiten, bis die Butter nur noch etwa erbsengroß erkennbar ist.
  3. Nun die kalte Schlagsahne mit dem verquirlten Ei zum Teig geben und rasch in den Teig arbeiten, auch hier bitte nicht dolle kneten.
  4. Den Teig auf eine mit Mehl bedeckte Arbeitsfläche geben und leicht flach drücken. Sollte der Teig zu feucht sein, kann man gerne ganz ganz wenig Mehl dazu geben, aber nicht zu viel, die Scones werden sonst trocken.
  5. Die Blaubeeren sachte darauf geben und durch Falten in den Teig einarbeiten, bitte nicht zerquetschen. Das Ganze nun zu einer Teigkugel formen und flach andrücken, so daß eine ca. 20cm durchmessende, 3cm hohe Teigscheibe entsteht. Diese in Frischhaltefolie gewickelt für ca. 2 Stunden (oder über Nacht) in den Kühlschrank geben.
  6. Gegen Ende der Kühlzeit den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier versehen.
  7. Die Scones folgend mit etwas Sahne bestreichen und Zucker bestreuen. Sodann in 8 gleich große Stücke schneiden, mit etwas Abstand zueinander auf dem Backpapier platzieren und 22-25 Minuten lang backen.
  8. Für die Glasur nach dem Abkühlen des Gebäck Puderzucker nach und nach mit dem Saft verrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Diese über den Scones verteilen.
Blaubeer Scones Rezept blueberry scones blaubeer brötchen frühstücks rezept süsses brötchen backen bakefeed zuckerzimtundliebe deutscher foodblog backblog brunch ideen brunchrezept
Blaubeer Scones Rezept blueberry scones blaubeer brötchen frühstücks rezept süsses brötchen backen bakefeed zuckerzimtundliebe deutscher foodblog backblog brunch ideen brunchrezept
Blaubeer Scones Rezept blueberry scones blaubeer brötchen frühstücks rezept süsses brötchen backen bakefeed zuckerzimtundliebe deutscher foodblog backblog brunch ideen brunchrezept

Blaubeer Scones Rezept – blueberry scones

Ein einfaches Rezept für Blueberry Scones – süße Brötchen von zuckerzimtundliebe Foodblog Frühstücksrezept Brunchrezept scones recipe
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 2 Stdn. 25 Min.
Gericht Brot, Brötchen, Brotzeit, Brunch, Frühstück, Gebäck
Land & Region Grossbritannien, UK, USA
Portionen 8 Stück

Zutaten
  

Für die Scones:

  • 250 g Weizenmehl Type 405, plus etwas mehr für die Arbeitsfläche
  • 2,5 TL Backpulver
  • 100 g Zucker plus etwas mehr zum Bestreuen vor dem Backen
  • 1 Prise Salz
  • 100 g sehr sehr kalte Butter in kleinen Würfeln (gerne nach dem Würfeln noch mal in den Kühlschrank geben, je kälter, desto besser)
  • 125 ml kalte Schlagsahne plus etwas mehr zum Bestreichen vor dem Backen
  • 1 Ei Gr. M, verquirlt
  • ca. 100g frische oder tiefgekühlte Blaubeeren dann aber bitte nicht vorher aufgetaut

Für die Glasur:

  • 100 g Puderzucker
  • 2-3 EL Orangen- oder Zitronensaft

Anleitungen
 

  • Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in der Schüssel eines Food Processors mit Schneideeinsatz *Werbelink (wichtig – nicht rühren oder kneten, sondern schneiden) geben oder aber alles in eine herkömmliche Rührschüssel oder als kleiner Hügel auf die Arbeitsfläche geben. Mit dem Food Processor entsteht diese Art Teig (auch für Pies, Tartes etc.) sekundenschnell und die Butter wird nicht weich, was wirklich essentiell ist. Wer mit den Händen arbeitet: Bitte so rasch wie möglich arbeiten und alle Zutaten immer nur zwischen den Fingern miteinander verzwirbeln, nicht kneten. Ziel ist hier nicht, einen aalglatten Teig wie beim Plätzchenbacken zu erhalten. Er wird sonst sehr klebrig.
  • Die sehr kalte Butter in Würfeln dazu geben und wie in Schritt 1 beschrieben mit dem Küchengerät, Euren Händen oder einem solchen Teigmischers *Werbelink ins Mehl einarbeiten, bis die Butter nur noch etwa erbsengroß erkennbar ist.
  • Nun die kalte Schlagsahne mit dem verquirlten Ei zum Teig geben und rasch in den Teig arbeiten, auch hier bitte nicht dolle kneten.
  • Den Teig auf eine mit Mehl bedeckte Arbeitsfläche geben und leicht flach drücken. Sollte der Teig zu feucht sein, kann man gerne ganz ganz wenig Mehl dazu geben, aber nicht zu viel, die Scones werden sonst trocken.
  • Die Blaubeeren sachte darauf geben und durch Falten in den Teig einarbeiten, bitte nicht zerquetschen. Das Ganze nun zu einer Teigkugel formen und flach andrücken, so daß eine ca. 20cm durchmessende, 3cm hohe Teigscheibe entsteht. Diese in Frischhaltefolie gewickelt für ca. 2 Stunden (oder über Nacht) in den Kühlschrank geben.
  • Gegen Ende der Kühlzeit den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier versehen.
  • Die Scones folgend mit etwas Sahne bestreichen und Zucker bestreuen. Sodann in 8 gleich große Stücke schneiden, mit etwas Abstand zueinander auf dem Backpapier platzieren und 22-25 Minuten lang backen.
  • Für die Glasur nach dem Abkühlen des Gebäck Puderzucker nach und nach mit dem Saft verrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Diese über den Scones verteilen.
Keyword Blaubeer Scones, Blueberry Scones, Brötchen, brunchideen, Brunchrezept, Frühstücksrezept, Scones, Scones backen, scones rezept, süsse brötchen

Wer jetzt Lust auf Blaubeeren bekommen hat, wie wäre es mit diesem Rezept für Blaubeer-Streusel-Muffins?

Blaubeer Streuselmuffins blueberry muffins streusel topping zuckerzimtundliebe foodblog streuselrezept blaubeerkuchen einfaches muffinrezept foodstyling food photography food 52 bakefeed bakersgonnabake baking from scratch deutscher foodblog backblog

Solltet Ihr das Rezept ausprobiert haben, freue ich mich dolle über Kommentare oder Fotos auf Instagram (am besten mit #zuckerzimtundliebe und @zuckerzimtundliebe taggen, damit ich es auch nicht übersehe).

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Amazon Partnerlink bedeutet, dass ich, solltet Ihr auf meine Empfehlung hin etwas erwerben, eine klitzekleine Provision erhalte. 

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar