Allgemein, Brot, Herbst, Kinder, Picknick, Snack, Stulle of the week

Stulle der Woche: Grilled Leerdammer Käse Sandwich mit Süsskartoffel und Spinat, #mfgkäsebrot {enthält Werbung}

5. Oktober 2016

Ich als hier an dieser Stelle schon längst geoutetes Käsebrot Fangirl habe in dieser Woche als Stulle der Woche Beitrag ein Käsestullen Experiment gewagt. Denn Süsskartoffeln aufs Brot zu schichten wirkt – so gebe ich zu – auf den ersten Blick etwas verrückt. Vielleicht kann ich diesen vorläufigen Istsejetztverrücktgeworden-Gedanken wieder gut machen, in dem ich Euch darauf hinweise, es handele sich schließlich um ein „Grilled Leerdammer Käse Sandwich, also um eins von der Sorte, von deren Brotscheiben der Käse so wunderbar herabfließt und beim Essen ein äußerst wohlig warmes Gefühl entsteht. Soulfood eben!Leerdammer Kaesebrot Rezept grilled cheese sandwich mit Suesskartoffeln und Spinat wirkäsebroten mfgkäsebrot foodstyling sandwich stulle der woche zuckerzimtundliebe food photography

Allerlei Essbares mit Käse zu überbacken könnte ich vielleicht mal als Hobby in ein Freundebuch schreiben, wenn es so eines für Erwachsene gäbe. Besonders im Herbst schlupfen viele käseüberbackene Ofengerichte aus meinem Backofen und wärmen Seele und Körper. Ähnliches macht geschmolzener Käse auf Sandwiches mit mir.

Leerdammer Kaesebrot Rezept grilled cheese sandwich mit Suesskartoffeln und Spinat wirkäsebroten mfgkäsebrot foodstyling sandwich stulle der woche zuckerzimtundliebe food photographyLeerdammer Kaesebrot Rezept grilled cheese sandwich mit Suesskartoffeln und Spinat wirkäsebroten mfgkäsebrot foodstyling sandwich stulle der woche zuckerzimtundliebe food photographyWenn der Käse im gebutterten Toast so schön in der Pfanne brutzelt und sich dann beim Aufschneiden zieht, dann macht mich das schon ziemlich verrückt auf das, was geschmacklich gleich kommen wird. Und wenn mich mal jemand besuchen sollte und zufällig ein Käsebrot in der Tasche hätte, wäre das ein Knaller. Viel besser als ne Schachtel Schnapspralinen beispielsweise. Denn das perfekte Käsebrot ist oft eines, das Dir ein anderer geschmiert hat, oder?

Leerdammer Kaesebrot Rezept grilled cheese sandwich mit Suesskartoffeln und Spinat wirkäsebroten mfgkäsebrot foodstyling sandwich stulle der woche zuckerzimtundliebe food photographyÜbrigens: Wer liebe Freunde hat, die gerade ein bisschen Zuspruch vor Prüfungen, Taschentücher für Liebeskummer, Pflaster für Wehwehchen braucht, dem empfehle ich daher, eine prima hübsches Käsebrot vorbeizubringen, fernmündlich geht das jetzt dank der Leerdammer #wirkäsebroten Initiative und ihren #mfgkäsebrot Karten ganz einfach: Karte und Anlass aussuchen, farblich und mit kleinen Designs versehen und ab geht die Post.leerdammer aktion wirkäsebroten mfgkäsebrot grusskarte online versenden gewinnspielDas Beste ist: Selbstloses Käsebrotwunschkartenversenden kann sich dabei auch sehr bezahlt machen, denn es winkt als Gewinn ein Platz für zwei Personen beim #wirkäsebroten Dinner in Berlin, Hamburg oder München oder eine von 30 Käsebrot-Boxen als Sofortgewinn. Einfach auf den Link klicken, Karte gestalten, versenden und sich freuen, anderen eine kleine Freude gemacht zu haben. Wer seine Grußkarte bis zum 9. Oktober bei Facebook oder Instagram mit den Hashtags #wirkäsebroten #mfgkäsebrot teilt, hat die Chance einen Platz für sich und eine Begleitperson beim #wirkäsebroten Dinner zu gewinnen.

Vielleicht mache ich Euch jetzt auch eine kleine Freude, wenn ich Euch das Rezept für mein Käsesandwich mit Grilled Leerdammer Cheese, Süsskartoffelscheiben aus dem Ofen samt Spinat verrate. Dies war mir gepaart mit einem Tomatensalat gestern ein fantastisches schnelles Mittagessen, ist also nicht nur Frühstück oder Snack:Leerdammer Kaesebrot Rezept grilled cheese sandwich mit Suesskartoffeln und Spinat wirkäsebroten mfgkäsebrot foodstyling sandwich stulle der woche zuckerzimtundliebe food photography

 

Rezept für Grilled Leerdammer Käse Sandwich, Süsskartoffel und Spinat

Zutaten:

6 Scheiben Toastbrot
2 EL Butter, geschmolzen
2 mittelgroße, eher längliche Süsskartoffeln
1 Handvoll Spinat, gewaschen und getrocknet
Salz und Pfeffer
Olivenöl
6 Scheiben Leerdammer Original

Zubereitung:

1.) Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Süsskartoffeln schälen und in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden. Die Süsskartoffelscheiben nebeneinander auf ein mit Backpapier versehenes Backblech legen, mit Olivenöl beträufeln und salzen sowie pfeffern. Dann 20-25 Minuten lang backen. Leicht abkühlen lassen.
2.) Drei Toastbrote auf ein Schneidebrett legen. Zunächst mit je einer Scheibe Leerdammer Original belegen. Dann die gebackenen Süsskartoffelscheiben und Spinatblätter darauf geben, mit einer weiteren Scheibe Leerdammer abschließen und mit den drei verbleibenden Brotscheiben belegen.
3.) Eine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Eine Seite der Sandwiches mit geschmolzener Butter bestreichen und mit dieser Seite nach unten in die Pfanne geben. So lange braten, bis die Scheiben gut durchgetoastet sind. Dann wenden.
4.) Aus der Pfanne nehmen, diagonal oder einfach quer halbieren.

Leerdammer Kaesebrot Rezept grilled cheese sandwich mit Suesskartoffeln und Spinat wirkäsebroten mfgkäsebrot foodstyling sandwich stulle der woche zuckerzimtundliebe food photography

Ich wünsche Euch einen feinen Tag, immer einen Freund an Eurer Seite, der Käsebrote in der Tasche hat und ein bisschen blauen Himmel!

Liebst,
Eure Jeanny

P.P.S.: Ich bin nicht Veranstalter dieser Aktion oder des Gewinnspiels, sondern Leerdammer. Die Teilnahmebedingungen findet Ihr hier.
P.P.S.: Kennt Ihr schon mein asiatisch angehauchtes Käsebrot, die Banh mi Stulle? Das Rezept findet Ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren

17 Kommentare

  • Antworten Dani 5. Oktober 2016 at 8:49

    Sieht mega lecker aus 🙂

  • Antworten Ulla 5. Oktober 2016 at 9:17

    Mmmh das klingt so lecker. Jetzt knurrt mir der Magen 😉 Ich liebe Süsskartoffeln!

    Liebste Grüße
    Ulla

  • Antworten Nina 5. Oktober 2016 at 10:29

    Das sieht ja mal super lecker aus! Mit Käse überbacken könnte ich auch zu meinen Hobbies zählen, ja 😀

    Nina
    http://pearlsheavenblog.blogspot.de

    • Antworten Jeanny 5. Oktober 2016 at 10:44

      Auch eine Art Sport, oder? 😉

  • Antworten Kerstin 5. Oktober 2016 at 11:16

    Oh Gott das hört sich so unheimlich lecker aus. Das wird sowas von nachgemacht! YUMMY

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

  • Antworten Diana V. 5. Oktober 2016 at 11:35

    Njam, njam, njam! Das sieht super aus! Jetzt hab ich Lust auf ein Käsebrot *lach*

    Lieber Gruss
    Diana V.

    • Antworten Jeanny 5. Oktober 2016 at 12:03

      Käsebrot ist ein gutes Brot ❤️

  • Antworten Karsten von TheLovedFood 5. Oktober 2016 at 13:13

    Sieht wirklich mega lecker aus und ich kann den Käse quasi riechen. Wobei ich sicher ein paar Chilliflocken drauf machen würde 😉

  • Antworten Nole 5. Oktober 2016 at 16:14

    Du hast es geschafft, dass Toastbrot richtig lecker aussieht 🙂 normalerweise bin ich gar kein Fan davon, aber zu deinem Käsebrot würde ich nicht nein sagen. Ich mag aber auch Süßkartoffel total gerne 🙂

  • Antworten Conny 6. Oktober 2016 at 10:46

    Sieht sehr lecker aus. Was ich aber nicht ganz verstehe: Butter unten auf das Toast, dort wo gebraten wird drauf, oder IN das Toast und die Seite dann nach unten legen? 😀 Sry sollte ich mich blöd anstellen!

  • Antworten Wochenrückblick 37/2016 – Pumpkin everywhere & Street Food Festival 9. Oktober 2016 at 15:05

    […] Sandwiches und die werden mit dem Kontaktgrill demnächst wieder gezaubert. Ein tolles Rezept für Grilled Käsesandwich mit Süßkartoffel gab es bei Zucker, Zimt und […]

  • Antworten Vera 13. Oktober 2016 at 19:43

    Boaaaa! Wie lecker! Das nenne ich mal Käsebrot. Das mit dem Überbacken kann ich verstehen. Mit gratiniertem Käse schmeckt alles noch besser. Bitte noch mehr solche Ideen!
    Liebe Grüße,
    Vera

  • Antworten Steffi 29. November 2016 at 22:40

    Huhu, das Rezept gab es heute zum Abendessen. Ich fand es superlecker!!! Vielen Dank und liebe Grüße, steffi

    • Antworten Jeanny 30. November 2016 at 15:36

      Ganz lieben Dank für das nette Feedback, Steffi! Feinen Abend Euch,
      Jeanny

    Hinterlasse eine Antwort