Allgemein, Backen, Cheesecake, Dessert, Gebäck, Kinder, Kuchen, Muffins, Sonntagssüß, Soulfood, Weihnachten

Vanillekipferl Cheesecake Muffins Rezept

20. November 2021

Diese weihnachtlichen Vanillekipferl Cheesecake Muffins sind in diesem Jahr mein Start in die gemütliche Adventszeit. Ganze drei Bleche Vanillekipferl hatte ich einen Tag zuvor aus dem Ofen gefischt und schwups war sie da, die Idee: Weihnachts-Käsekuchenhäppchen mit Vanillekipferl Plätzchen als Boden, einer vanillösen Cheesecakefüllung mit echter Vanille und obenauf klar noch ein Plätzchen. Nicht nur fürs Auge.

Vanillekipferl Cheesecake Muffins Rezept Weihnachts Käsekuchen Weihnachtsdessert Weihnachtsbäckerei zuckerzimtundliebe crescent cookies german christmas baking bakefeed bake from scratch feedfeed

Vanillekipferl Cheesecake Muffins – was sollte man beachten?

  • Man benötigt Vanillekipferl, so viel steht fest. Ich verlinke euch hier rasch mal gerne mein Rezept für Vanillekipferl.
  • Für den Boden sollten diese Plätzchen jedoch noch nicht gepuderzuckert worden sein. Denn ich fürchte, daraus würde gemahlen und mit Butter gemischt eine eher klebrige Masse, daher blieben die Kipferl für den Boden unbeschneit.
  • Die Menge der geschmolzenen Butter, die man für den Boden benötigt, hängt sehr von den Kipferl ab. Jedes Rezept ist etwas anders und die Festigkeit der fertigen Plätzchen kann hier gerne mal von “noch softy soft” bis “ziemlich knusprig” reichen. Schmelzt am besten einfach ausreichend Butter und fügt den gemahlenen Keksen nach und nach einen Esslöffel Butter hinzu, bis die Konsistenz stimmt.
  • Wann stimmt die Konsistenz? Die Käsekuchenboden-Masse sollte etwas wie nasser Sand sein und sich mit einem Löffel schön andrücken lassen, so daß keine trockene, zerbröselnde Masse entsteht. Es sollte jedoch auch nicht zu viel Butter hierin sein, denn sonst wird der Boden nicht fest. Im Gegenteil: Auch die Cheesecakefüllung könnte dann wässrig werden.
bestes Vanillekipferl Rezept Weihnachtsplätzchen kLassiker vanilla crescent cookies german austrian christmas baking kipferl mit gebrannten Mandeln Kekse Foodstyling bakefeed feedfeed zuckerzimtundliebe deutscher foodblog backblog
Vanillekipferl Cheesecake Muffins Rezept Weihnachts Käsekuchen Weihnachtsdessert Weihnachtsbäckerei zuckerzimtundliebe crescent cookies german christmas baking bakefeed bake from scratch feedfeed
Vanillekipferl Cheesecake Muffins Rezept Weihnachts Käsekuchen Weihnachtsdessert Weihnachtsbäckerei zuckerzimtundliebe crescent cookies german christmas baking bakefeed bake from scratch feedfeed

Die Kipferlcheesecakes sollten dann unbedingt nach dem Abkühlen in den Kühlschrank.

Vanillekipferl Cheesecake Muffins Rezept – ein Weihnachtskäsekuchen

Zutaten:

Für den Boden:

100g Vanillekipferl, wichtig: ohne Puderzucker obenauf
ca. 30-50g geschmolzene Butter (abhängig von den verwendeten Kipferln, wie knusprig oder weich diese sind etc.)

Für die Cheesecake-Füllung:

300g Doppelrahmfrischkäse natur, unbedingt raumtemperiert, also rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen und die Folie am besten schon mal öffnen
1 EL Mehl
75g Zucker
1/2 Päckchen Vanillezucker
Mark einer ausgekratzten Vanilleschote
1 Ei + 1 Eigelb (Gr. M), raumtemperiert
3 EL Schmand oder Creme Fraîche, raumtemperiert

außerdem:

100g Schlagsahne, mit etwas Vanillezucker geschlagen
12 fertige Vanillekipferl
Puderzucker

Zubereitung:

  1. Ein 12er-Muffinbackblech *Werbelink bereithalten und Papierbackförmchen hineingeben. Ich würde hier nicht ohne Muffinblech arbeiten, denn die Füllmasse ist sehr flüssig und das einzige Verwenden von Papierbackförmchen könnte dazu führen, dass sich diese einfach aufklappen und man dann sein käsekuchiges Wunder am Backofenboden erlebt.
    Mein Tipp: Ich stelle immer zwei Förmchen ineinander. Dies sorgt nicht nur für Stabilität, wenn man die abgekühlten Cheesecake Muffins später aus der Form nimmt, ist das innere Förmchen schön eng am Muffin und hält so lange frisch.
  2. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  3. Zunächst den Boden der Cheesecake Muffins zubereiten. Hierfür die ungepuderzuckerten Vanillekipferl in einem Food Processor oder aber mit einem Nudelholz fein mahlen/hacken.
  4. Nach und nach esslöffelweise so lange geschmolzene Butter dazu geben und verrühren, bis eine Konsistenz nassen Sandes entsteht. Die Brösel sollen gut zusammenhaften, aber zu viel Butter darf es auch nicht sein, der Boden wird sonst nicht fest und verwässert stattdessen den Käsekuchen. Die Masse nun auf die Förmchen aufteilen und mit einem Teelöffel andrücken. Sodann wandert die Form auf mittlerer Einschubleiste auf einem Backgitter schon mal im Ofen und zwar für ca. 5-7 Minuten. Nun die Form aus dem Ofen holen und die Böden leicht abkühlen lassen. Der Backofen bleibt jedoch an, denn gleich geht es schon weiter.
  5. Den unbedingt raumtemperierten Frischkäse, Mehl, Zucker, Vanillezucker und Vanillemark mit den Quirlen des Handmixers *Werbelink kurz homogen cremig mixen.
  6. Ei, Eigelb und Schmand beimischen und nur ganz ganz glatt vermengen. Keine Bange, die Mixtur ist sehr flüssig. Das soll so, tief durchatmen und die Füllung auf die Muffinförmchen aufteilen. Ich finde, das klappt wunderbar und sauber mit einem Eisportionierer *Werbelink.
  7. Ab in den Ofen mit der Muffinbackform und zwar für 18-20 Minuten. Danach kühlen die Muffins erst bei Raumtemperatur ab (bitte nicht sofort in den Kühlschrank stellen) und wandern dann für mindestens 4 Stunden oder aber über Nacht in den Kühlschrank.
  8. Vor dem Servieren aber gerne ca. 20-30 Minuten zuvor aus der Kühlung holen.
  9. Sahne mit etwas Vanille- oder Puderzucker nach Gusto schlagen, auf den Muffins verteilen und jeweils mit einem Vanillekipferl krönen.
Vanillekipferl Cheesecake Muffins Rezept Weihnachts Käsekuchen Weihnachtsdessert Weihnachtsbäckerei zuckerzimtundliebe crescent cookies german christmas baking bakefeed bake from scratch feedfeed
Vanillekipferl Cheesecake Muffins Rezept Weihnachts Käsekuchen Weihnachtsdessert Weihnachtsbäckerei zuckerzimtundliebe crescent cookies german christmas baking bakefeed bake from scratch feedfeed

Vanillekipferl Cheesecake Muffins Rezept – ein Weihnachtskäsekuchen

Rezept für Vanillekipferl Käsekuchen Muffins – Weihnachtscheesecake oder Weihnachtsdessert – german vanilla crescent christmas cookies cheesecake recipe
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 27 Min.
Gericht Adventsgebäck, Cheesecake, christmas dessert, Gebäck, german baking, Weihnachten, Weihnachtsbäckerei, Weihnachtsdessert, Weihnachtsgebäck
Land & Region Deutschland, USA
Portionen 12 Stück

Equipment

  • Handmixer
  • Metall Muffinblech (12er Normalgröße)
  • Papierbackförmchen

Zutaten
  

Für den Boden:

  • 100 g Vanillekipferl wichtig: unbedingt ohne Puderzucker obenauf
  • ca. 30-50g geschmolzene Butter Menge ist abhängig von den verwendeten Kipferln, wie knusprig oder weich diese sind etc.

Für die Cheesecake-Füllung:

  • 300 g Doppelrahmfrischkäse natur unbedingt raumtemperiert, also rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen und die Folie am besten schon mal öffnen
  • 1 EL Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • Mark einer ausgekratzten Vanilleschote
  • 1 Ei + 1 Eigelb Gr. M, raumtemperiert
  • 3 EL Schmand oder Creme Fraîche raumtemperiert

außerdem:

  • 100 g Schlagsahne mit etwas Vanillezucker geschlagen
  • 12 fertige Vanillekipferl
  • Puderzucker

Anleitungen
 

  • Ein 12er-Muffinbackblech bereithalten und Papierbackförmchen hineingeben. Ich würde hier nicht ohne Muffinblech arbeiten, denn die Füllmasse ist sehr flüssig und das einzige Verwenden von Papierbackförmchen könnte dazu führen, dass sich diese einfach aufklappen und man dann sein käsekuchiges Wunder am Backofenboden erlebt.
  • Mein Tipp: Ich stelle immer zwei Förmchen ineinander. Dies sorgt nicht nur für Stabilität, wenn man die abgekühlten Cheesecake Muffins später aus der Form nimmt, ist das innere Förmchen schön eng am Muffin und hält so lange frisch.
  • Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Zunächst den Boden der Cheesecake Muffins zubereiten. Hierfür die ungepuderzuckerten Vanillekipferl in einem Food Processor oder aber mit einem Nudelholz fein mahlen/hacken.
  • Nach und nach esslöffelweise so lange geschmolzene Butter dazu geben und verrühren, bis eine Konsistenz nassen Sandes entsteht. Die Brösel sollen gut zusammenhaften, aber zu viel Butter darf es auch nicht sein, der Boden wird sonst nicht fest und verwässert stattdessen den Käsekuchen. Die Masse nun auf die Förmchen aufteilen und mit einem Teelöffel andrücken. Sodann wandert die Form auf mittlerer Einschubleiste auf einem Backgitter schon mal im Ofen und zwar für ca. 5-7 Minuten. Nun die Form aus dem Ofen holen und die Böden leicht abkühlen lassen. Der Backofen bleibt jedoch an, denn gleich geht es schon weiter.
  • Den unbedingt raumtemperierten Frischkäse, Mehl, Zucker, Vanillezucker und Vanillemark mit den Quirlen des Handmixers kurz homogen cremig mixen.
  • Ei, Eigelb und Schmand beimischen und nur ganz ganz glatt vermengen. Keine Bange, die Mixtur ist sehr flüssig. Das soll so, tief durchatmen und die Füllung auf die Muffinförmchen aufteilen. Ich finde, das klappt wunderbar und sauber mit einem Eisportionierer.
  • Ab in den Ofen mit der Muffinbackform und zwar für 18-20 Minuten. Danach kühlen die Muffins erst bei Raumtemperatur ab (bitte nicht sofort in den Kühlschrank stellen) und wandern dann für mindestens 4 Stunden oder aber über Nacht in den Kühlschrank.
  • Vor dem Servieren aber gerne ca. 20-30 Minuten zuvor aus der Kühlung holen.
  • Sahne mit etwas Vanille- oder Puderzucker nach Gusto schlagen, auf den Muffins verteilen und jeweils mit einem Vanillekipferl krönen.
Keyword Backen für Weihnachten, cheesecake muffins rezept, christmas cheesecake, in der weihnachtsbäckerei, vanillekipferl, Vanillekipferl Cheesecake, Weihnachts Käsekuchen
Vanillekipferl Cheesecake Muffins Rezept Weihnachts Käsekuchen Weihnachtsdessert Weihnachtsbäckerei zuckerzimtundliebe crescent cookies german christmas baking bakefeed bake from scratch feedfeed
Vanillekipferl Cheesecake Muffins Rezept Weihnachts Käsekuchen Weihnachtsdessert Weihnachtsbäckerei zuckerzimtundliebe crescent cookies german christmas baking bakefeed bake from scratch feedfeed

Funktioniert übrigens auch prima mit Spekulatius als Spekulatius Käsekuchen

Rezept für Spekulatius Cheesecake Muffins christmas cheesecake käsekuchen mit spekulatiusboden speculoos biscoff cookies cake weihnachtskuchen weihnachtsmuffins foodstyling zuckerzimtundliebe food photography canon sigma art feedfeed bakefeed food52

Solltet Ihr das Rezept ausprobiert haben, freue ich mich dolle über Kommentare oder Fotos auf Instagram (am besten mit #zuckerzimtundliebe und @zuckerzimtundliebe taggen, damit ich es auch nicht übersehe).

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Amazon Partnerlink bedeutet, dass ich, solltet Ihr auf meine Empfehlung hin etwas erwerben, eine klitzekleine Provision erhalte. 

Das könnte dich auch interessieren

  • Mareike 20. November 2021 at 20:15

    Habs heute nach deinem Rezept gebacken und die Muffins haben einfach nur geschmeckt.
    Vielen Dank für das Rezept
    LG
    Mareike