Allgemein, Gemüse, Kinder, Kochen, Mittagessen, Soulfood, Suppe, Vegetarisch

Ein Rezept für Zucchini-Kartoffel-Suppe oder: Kochen mit dem neuen Bosch Cookit (enthält Werbung)

15. Juli 2020

Warum es hier heute dieses Rezept für Zucchini Kartoffel Suppe gab?

Test Bosch Cookit Küchenmaschine mit Kochfunktion Wlan Zucchini Kartoffelsuppe Rezept einfache Suppe Mittagessen foodstyling food photography Küchengeräte test Was kann der Cookit

Vielleicht habe ich ein klitzekleines Faible für technische Geräte und ganz eventuell findet man mich seit einer Woche, also seit dem Tag, am dem ich testweise vorübergehend die brandneue Bosch Cookit Küchenmaschine mit Kochfunktion erhielt, vermehrt vor eben diesem Gerät. Ich tippe mich munter durch alle Funktionen von fertigen Rezepten über Automatikprogramme und habe verrückt viel Lust, gleich mehrfach am Tag zu kochen. Mein Sohn übrigens auch. Aber mal kurz der Reihe nach.Test Bosch Cookit Küchenmaschine mit Kochfunktion Wlan Zucchini Kartoffelsuppe Rezept einfache Suppe Mittagessen foodstyling food photography Küchengeräte test Was kann der Cookit

Was kann der Bosch Cookit? Na viele Geräte in einem

Zugegeben, der Bosch Cookit ist nicht gerade der kleinste Bonsai unter den Küchengeräten, die man so auf der Küchenarbeitsplatte stehen hat. Er ist groß. Allerdings: zu Recht, er ist schließlich viele Küchengeräte in einem. Und hat dank seinen 3 Litern Fassungsvermögen im Topf ordentlich Platz für ein ausgiebiges Mittagessen mit mehreren Personen.
Er ist Gemüseschredderer, Joghurt-Zubereiter, Sous-Vide Gerät (mit anschließender Anbratfunktion bis 200°C für holla die Waldfee Röstaromen), Bratpfanne, Schmortopf, Küchenwaage, Hefeteigaufgeh-Vorrichtung, Teigkneter, Saucenzauberer, Milch- oder Würstlwärmer, Knödel- oder Gemüsedämpfer, Sahneschläger, Popcornmaschine, Püriergerät, Babykostzubereiter, Parmesanreibe, zusätzliche Kochplatte, Marmeladenmaschine, Reiskocher und noch vieles mehr zugleich.Test Bosch Cookit Küchenmaschine mit Kochfunktion Wlan Zucchini Kartoffelsuppe Rezept einfache Suppe Mittagessen foodstyling food photography Küchengeräte test Was kann der Cookit

Für wen ist der Bosch Cookit geeignet?

Was ihn übrigens so spannend macht, denn ich bin mir ganz sicher, jeder Besitzer dieser Cookit Küchenmaschine wird ihn auf eine ganz eigene Art und Weise nutzen. Guided Cooking dank fertiger Rezepte, Automatikprogramme aber auch Manuelles „freestyle“ Kochen ermöglichen eine ganze Bandbreite an Möglichkeiten des Kochens, ganz nach Gusto des Maschinenbesitzers. Und Alexa – wer sie nutzt – kann auch helfen. Dank des offenen Ecosystems von Home Connect kann der Cookit z.B. einfach per Sprachsteuerung über Amazon Alexa bedient werden, beispielsweise kann sie schon mal die nächsten Kochschritte verraten.

Für die einen ist es Zeitersparnis (denn die aktive Kochzeit reduziert sich bei vielen Dingen stark), weil man nebenher noch andere Dinge tun kann (Homeoffice, Homeschooling, was man 2020 eben so macht) oder einfach auch mal gar nix tun kann und sich mit einem schönen Buch aufs Sofa begibt, während der Bosch Cookit vor sich hinwerkelt. Auch der Hefeteig geht in kürzerer Zeit in seinem Lieblingsumfeld „mollig warm“ schneller auf.Test Bosch Cookit Küchenmaschine mit Kochfunktion Wlan Zucchini Kartoffelsuppe Rezept einfache Suppe Mittagessen foodstyling food photography Küchengeräte test Was kann der Cookit

Andere wiederum lieben das Guided Cooking, über 200 (und stets mehr werdende) fertige Rezepte von Brot über Fleisch, Fisch, Vegetarisches, Dessert, Backteige oder auch Babykost, die sich auf dem Gerät, dem mitgelieferten Buch und in der dazugehörigen App „Home Connect“ befinden. Das Verbinden von App zu Gerät holperte am Anfang etwas, aber nach einem weiteren Versuch klappte es wie geschmiert. Das Kochgefühl geht für mich nicht verloren, denn oftmals muß man schon noch etwas schnibbeln oder schälen.Test Bosch Cookit Küchenmaschine mit Kochfunktion Wlan Zucchini Kartoffelsuppe Rezept einfache Suppe Mittagessen foodstyling food photography Küchengeräte test Was kann der Cookit
Man kann sich dank der Rezepte inspirieren lassen, auch mal etwas Neues auszuprobieren und zusätzlich macht es wirklich viel Spaß, sich auf der Digitalanzeige des Cookit und in der App Schritt für Schritt durchs Rezept führen zu lassen. Denn es handelt sich um eine Küchenmaschine mit Kochfunktion und Wlan. Wenn man einen Schritt erledigt hat, tippt man auf „Weiter“ und der nächste Schritt wird angezeigt. Tipp tipp. Meine Familie und ich lieben es. Für namentlich nicht genannte Teile der Familie wirkt es wohl, als würde man ein Computerspiel spielen und bei jedem erledigten Schritt ins nächste Level katapultiert. Übrigens: ist ein Schritt erledigt, schickt das Gerät auch eine Nachricht aufs Handy oder Tablet, man muß also nicht ständig daneben stehen.
Dabei sind die vorgefertigten Rezepte nicht starr, man kann seinen eigenen Twist reinbringen und immer auch Temperatur und Garzeit verändern, etwa bei Sous Vide Fleisch, wenn man sein Steak statt Englisch lieber Medium mag und daher lieber mit 63°C arbeiten möchte. Oder seinen Smoothie vielleicht noch etwas stückig und nicht ganz durchpüriert mag.Test Bosch Cookit Küchenmaschine mit Kochfunktion Wlan Zucchini Kartoffelsuppe Rezept einfache Suppe Mittagessen foodstyling food photography Küchengeräte test Was kann der Cookit

Risotto rührt sich von alleine (ja, die Zutaten muß man selber einkaufen und abwiegen), Gulasch oder Milchreis brennen nicht an. Vanillesauce zu Buchteln im Nu. Ihr seht schon, ich bin Fan meines Testgerätes.

Ein Geständnis: Auch wenn man mal ein bisschen faul ist (und ich finde, man darf das auch mal sein), kann das Gerät zum besten Freund werden: Zwiebel fein würfeln und direkt anbraten, Möhren für den Carrot Cake raspeln sowie allerlei Gemüse für Frühlingsrollen kann man auch per Hand, aber das Gerät erledigt dies in wenigen Sekunden und man kann sich die Anti-Zwiebelschäl-Augentränen-Taucherbrille ersparen.Test Bosch Cookit Küchenmaschine mit Kochfunktion Wlan Zucchini Kartoffelsuppe Rezept einfache Suppe Mittagessen foodstyling food photography Küchengeräte test Was kann der Cookit

Ich erhoffe mir außerdem Großes vom Cookit-Zubereiten des Mürbeteigs für süße Tartes oder herzhafte Quiches mit dem Bosch Cookit. Denn die besten Ergebnisse erzielt man bei diesen Teigen oft, wenn die kalte Butter sehr rasch in Mehl und Co eingearbeitet wird, ohne dass sie durch Hände warm wird. Wird demnächst also getestet, doch zunächst gab es hier ein fertiges Guided Cooking Rezept: Zucchini-Kartoffel-Suppe – seelenwärmend wie ein Fichtennadelbad im Urlaub. Statt Urlaub. Easy peasy vorgeschnibbelt, den Rest erledigt die Küchenmaschine und keine Bange, man kann immer noch seine eigene Gusto mit einbringen. Andere Kräuter verwenden, weniger Brühe etc.Test Bosch Cookit Küchenmaschine mit Kochfunktion Wlan Zucchini Kartoffelsuppe Rezept einfache Suppe Mittagessen foodstyling food photography Küchengeräte test Was kann der Cookit

So geschehen hier beim Rezept für Zucchini-Kartoffel-Suppe, die ich mir kurzerhand aus der Rezepte-App auswählte und an einem verregneten Julimittag Soulfood wurde, für die ich jedoch etwas weniger Brühe verwendete:

Rezept für Zucchini-Kartoffel-Suppe aus dem Bosch Cookit

Zutaten:

Für die Croûtons:

80g Sauerteigbrot
20g Butter

Für die Suppe:

80g Schalotten
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
300g Zucchini, gewaschen und abgetrocknet
200g mehligkochende Kartoffeln, geschält
1 TL Salz
Pfeffer
frischer Oregano
ca. 750ml Gemüsebrühe (je nach gewünschter Konsistenz)
40g kalte Butter in Würfeln

Zubereitung:

  1. Für die Croûtons Brot von der Rinde befreien und in ca. 1/2 cm große Würfel schneiden. Die Butter in den Topf geben und 2 Minuten erhitzen. Die Brotwürfel zugeben und 7 Minuten anrösten. Zwischendurch umrühren. Die Croûtons auf einen Teller geben und auskühlen lassen.
  2. Schalotten halbieren, mit der Knoblauchzehe in den Topf geben und 10 Sekunden zerkleinern. Das Olivenöl zu den Schalotten geben und zwei Minuten andünsten. Die Zucchini und Kartoffeln in ca. 2cm große Würfel schneiden, zu den Schalotten geben und fünf Minuten andünsten.
  3. Gemüse mit Salz, Pfeffer und Oreganoblättchen würzen. Mit 500ml Gemüsebrühe aufgießen und 20 Minuten köcheln lassen.
  4. Die Suppe eine Minute lang fein pürieren, mehr Gemüsebrühe (je nach gewünschter Konsistenz, da scheiden sich die Geister ja gerne mal) dazu geben und noch mal abschmecken. Die kalte Butter in die Suppe geben und sie noch mal eine Minute aufschlagen.
  5. Die Suppe in vorgewärmte Teller füllen, mit den Croûtons, Oregano, Creme Fraîche oder was auch immer das Herz begehrt servieren.
Rezept für Zucchini-Kartoffel Suppe
Zubereitungszeit
48 Min.
 

Ein einfaches Rezept für Zucchini-Kartoffel Suppe, hier zubereitet in der Bosch Cookit Küchenmaschine mit Kochfunktion und Wlan easy Zucchini potato soup recipe Foodstyling Food photography Bosch Cookit Test, Bosch Cookti Rezept

Gericht: Gemüse, Mittagessen, Suppe, Vegetarisch
Länder & Regionen: Deutschland
Keyword: Bosch Cookit, Kartoffelrezept, Kartoffelsuppe, Mittagessen für Kinder, Suppe, vegetarisch, Zucchini, Zucchinirezept
Portionen: 4 Portionen
Kalorien pro Portion: 309 kcal
Zutaten
Für die Croutons:
  • 80 g Sauerteigbrot
  • 20 g Butter
Für die Suppe:
  • 80 g Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 300 g Zucchini gewaschen und abgetrocknet
  • 200 g mehligkochende Kartoffeln geschält
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • frischer Oregano
  • ca. 750 ml Gemüsebrühe (je nach gewünschter Konsistenz)
  • 40 g kalte Butter in Würfeln
Zubereitung
  1. Brot von der Rinde befreien und in ca. 1/2 cm große Würfel schneiden. Die Butter in den Topf geben und 2 Minuten erhitzen. Die Brotwürfel zugeben und 7 Minuten anrösten. Zwischendurch umrühren. Die Croutons auf einen Teller geben und auskühlen lassen.
  2. Schalotten halbieren, mit der Knoblauchzehen in den Topf geben und 10 Sekunden zerkleinern. Das Olivenöl zu den Schalotten geben und zwei Minuten andünsten. Die Zucchini und Kartoffeln in ca. 2cm große Würfel schneiden, zu den Schalotten geben und fünf Minuten andünsten.
  3. Gemüse mit Salz, Pfeffer und Oreganoblättchen würzen. Mit 500ml Gemüsebrühe aufgießen und 20 Minuten köcheln lassen.
  4. Die Suppe eine Minute lang fein pürieren, mehr Gemüsebrühe (je nach gewünschter Konsistenz, da scheiden sich die Geister ja gerne mal) dazu geben und noch mal abschmecken. Die kalte Butter in die Suppe geben und sie noch mal eine Minute aufschlagen.
  5. Die Suppe in vorgewärmte Teller füllen, mit den Croutons, Oregano, Creme Fraîche oder was auch immer das Herz begehrt servieren.

Als nächstes muß ich mich natürlich durch das ein oder andere Teig-Automatikprogramm testen und werde auf jeden Fall berichten. Habt Ihr Fragen zum Gerät? Gerne her damit.

Einen feinen Tag Euch

Jeanny

Disclaimer: der Bosch Cookit wird mir vorübergehend von Bosch Home zum Testen bereitgestellt, die Meinungen bleiben davon unbeeinflusst. 

 

 

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren

8 Kommentare

  • Antworten Vroni vom chiemseeblog.de 4. August 2020 at 12:28

    Hallo Jeanny!
    Ich liebe deinen Blog schon lange und schau gerne bei dir vorbei! Seit kurzer Zeit steht bei mir auch ein Cookit von Bosch in der Küche. Und obwohl ich immer dachte, ich brauch solch eine kochende Küchenmaschine nicht, bin ich von den Ergebnissen bislang sehr begeistert! Die Suppe habe bereits auch schon gekocht und mit Wildkräutern verfeinert – sehr lecker. Gerade schmoren im Cookit meine Rinderrouladen – das Anbraten hat schon super funktioniert. Ich bin gespannt und wenn ich zufrieden damit bin, werde ich auf meinem Blog davon berichten!
    Ich freu mich auf deinen nächsten Bericht zum Cookit!
    Viele Grüße,
    Vroni vom chiemseeblog.de

  • Antworten Manuela Peters 28. Juli 2020 at 17:22

    Suppe aus Zucchini zu kochen ist immer eine gute Wahl! Mit Kartoffel dazu sollte es auf jeden Fall auch gut schmecken. Das Gerät sieht auch auf jeden Fall nützlich aus.

  • Antworten Regine 16. Juli 2020 at 9:41

    Hallo liebe Jeanny,

    ich schleiche ja schon länger um solche Geräte herum und bin deswegen interessiert, will aber nicht mehr Zeug als so schon auf der Arbeitsplatte haben. Passt der wohl in eine Schublade? Glaube ich guck mir den mal live bei Saturn oder so an.
    Die Suppe sieht sehr lecker aus.
    Glg Regine

  • Antworten Mel. 16. Juli 2020 at 9:35

    Hey Miss Jeanny, willkommen im Team Cookit! :-) Ich freu mich schon auf heiße Battles und das mit der Kochshow sollten wir defintiv nicht aus den Augen verlieren ….
    Viel Spaß bei den nächsten Experimenten,
    Cookitsister Mel.

    • Antworten Jeanny 16. Juli 2020 at 9:44

      Ja, Kochshow mit Tratsch und Schnack und Food! Ich will!
      Happy day nach HH, liebe Mel! Schinki

  • Antworten Katha 15. Juli 2020 at 19:31

    Oh cool, den habe ich gestern schon nal irgendwo gesehen. Bis jetzt war ich immer Team Selberschneiden, aber praktisch ist es so schon, oder?
    Bin gespannt auf den Hefeteig! Schönen abend noch

    • Antworten Jeanny 16. Juli 2020 at 9:43

      Hallo Katha,
      ich teste mal das Raspeln demnächst, denn das wäre definitiv etwas, das mir Zeit sparen würde. Möhren für Carrot Cake und Co. :)
      Hab einen feinen Tag! Jeanny

    Hinterlasse einen Kommentar