Allgemein, Backen, Beeren, Dessert, Fruchtiges, Gebäck, Kinder, Kuchen, Picknick, Pie, Sommer, Sonntagssüß, Tartes

Rezept für Erdbeer-Streusel Tartes – strawberry streusel galettes recipe

18. Mai 2019

Ja, schon wieder ein Erdbeerrezept. Aber ich habe so lange auf die Erdbeersaison gewartet, dass es mir das überschwengliche Erdbeernutzen in Rezepten bitte verziehen sein mag.

Erdbeer Galette Tarte strawberry galette tarts mini tart erdbeerkuchen erdbeerrerzepte sommer kuchen pie foodblog foodstyling food photography

Galette-Tartes gehen immer. Ich mache die feinen Gebäckstücke fast das ganze Jahr über mit immer wechselnden Obstsorten. Dabei benötigt man noch nicht mal eine Backform, daher gehören sie zu den sogenannten free form tarts. Alles was man dafür braucht ist leckerer Mürbeteig, Obst und natürlich einen Backofen. Tadaa. Nicht zu süss, super fruchtig.

Pfirsich Galette Tarte Steinobst Kuchen Obstkuchen Obsttarte peach pie peach recipe Rezept Backrezept Foodblog Backblog Zucker zimt und liebe einfacher mürbeteig ohne ei kuchen ohne ei foodstyling bakefeedRezept Pflaumen Galette Pflaumenkuchen Pflaumen Tarte Sommertarte Pflaumenrezept plum galette free form tart ohne Backform ohne Ei Sommerkuchen zuckerzimtundliebe zucker zimt und liebe Foodblog Backblog foodstyling food photography Steinobst Galette Tarte Sommer Rezept Backrezept mit Nektarinen Pfirsichen Pflaumen Kirschen Aprikosen aus Mürbeteig mit Eis stonefruit galette tarte recipe zuckerzimtundliebe Foodblog Backblog Foodstyling Food Photography Virginia Horstmann Erdbeer Rhabarber Galette Erdbeerkuchen Tarte Rezept Backrezept Backen Zuckerzimtundliebe strawberry rhubarb galette recipe einfache Tarte Himbeerkuchen Rhabarberkuchen Pie

Da hier in mir heute große Streusel-Lust aufkam, gab es Erdbeer-Tartes mit Streuseln. Dazu könnte man Erdbeereis oder Sahne kredenzen oder das ganze einfach mit Puderzucker bestreut auf Balkon, Terrasse oder der kleinen Treppe vor der Haustür genießen. Nachbarin rüberwinken, über Gartenpläne sinnieren und den Erdbeerfrühling vollends zelebrieren.Blätterteig aus dem Kühlschrank holen und leicht Raumtemperatur annehmen Blätterteig aus dem Kühlschrank holen und leicht Raumtemperatur annehmen

Habe ich genau so auch gemacht und würde es sehr weiter empfehlen. Kleine einfache Erdbeertartes für mehr Seelenheil.

Erdbeer Galette Tarte strawberry galette tarts mini tart erdbeerkuchen erdbeerrerzepte sommer kuchen pie foodblog foodstyling food photographyHier das Rezept:

Rezept für Erdbeer-Streusel-Tartes

Zutaten (für 6 Stück):

Für den Tarte-Teig:

300g Mehl
1,5 EL Zucker
1 Prise Salz
150g sehr kalte Butter in Würfeln
ca. 2 EL eiskaltes Wasser, evtl. etwas mehr.

Für die Streusel:

100g Mehl
75g Zucker
50g geschmolzene Butter

außerdem:

4 EL gemahlene Mandeln (oder Haselnüsse)
500g geputzte, entstielte Erdbeeren in Scheiben oder Vierteln
1 Eigelb (Gr. M)
Puderzucker oder Schlagsahne (optional)

Zubereitung:

  1. Zunächst den Mürbeteig vorbereiten, dieser muß dann noch ca. 30 Minuten lang im Kühlschrank ruhen. Hierfür Mehl, Zucker und Salz in einer Rührschüssel oder der Schüssel eines Food Processors mit Schneideeinsatz vermengen. Die sehr kalte gewürfelte Butter dazu geben und mit dem Schneideeinsatz, einem solchen Teigmischer oder ganz rasch mit den Händen zwischen den Fingern verreiben, bis die Butter nur noch erbsengroß ist. Eiskaltes Wasser dazu geben und dann flott zu einem glatten Teig verkneten bzw. schneiden. Sollte er noch zu trocken wirken, einfach etwas mehr Wasser dazu geben. Den Teig in Frischhaltefolie ca. 30 Minuten lang im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Unterdessen die Streusel zubereiten. Hierfür Mehl und Zucker in eine Rührschüssel geben. Die geschmolzene Butter darüber geben und alles mit einem Kochlöffel oder den Fingern zu großen Streuseln verarbeiten.
  3. Ein Backblech mit Backpapier bedecken, den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  4. Den Teig aus dem Kühlschrank holen und sechsteln. Jedes Teigstück dann auf leicht bemehlter Unterlage kreisrund (aber nicht allzu hauchdünn) ausrollen. Wer es ganz genau möchte, kann mit einem kleinen Teller perfekte Kreise ausschneiden.
  5. Gemahlene Nüsse auf den Teiglingen verteilen, dabei etwas Rand zu allen Seiten lassen. Die Tartes mit Erdbeeren belegen. Diese kann man kreuz und quer oder auch wie die Maurer ziegel- bzw. fächerförmig anordnen. Den Rand umklappen und mit dem verquirlten Eigelb bestreichen. Streusel über die Tartes geben, alles vorsichtig (am besten mit einem Pfannenwender) auf das Blech hieven und alles im Backofen ca. 30 Minuten lang backen.
  6. Nach dem Backen eventuell mit Puderzucker bestreuen oder mit Sahne servieren.
Erdbeer Tarte Galettes - strawberry galette tarts tartelettes Erdbeerkuchen
Vorbereitungszeit
1 Std.
Zubereitungszeit
20 Min.
 

Ein Rezept für einfache Erdbeer Galette Tartes - easy strawberry galette recipe

Gericht: Gebäck, Kaffee, Kuchen
Länder & Regionen: Deutschland, Frankreich
Keyword: Backrezept mit Erdbeeren, Einfache Tarte, Erdbeeren, Erdbeerkuchen, Erdbeerrezept, Galette, Mürbeteig
Portionen: 6 Stück
Zutaten
Für den Tarte-Teig
  • 300 g Mehl (type 405)
  • 1,5 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g sehr kalte Buttr in Würfeln
  • ca. 2 EL eiskaltes Wasser, eventuell etwas mehr
Für die Streusel
  • 100 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 50 g geschmolzene Butter
außerdem
  • 4 EL gemahlene Mandeln oder andere Nüsse
  • 500 g geputzte, entstiele Erdbeeren in Scheiben oder Vierteln
  • 1 Eigelb (Gr. M)
  • Puderzucker, Schlagsahne oder Eis zum Servieren
Zubereitung
  1. Zunächst den Mürbeteig vorbereiten, dieser muß dann noch ca. 30 Minuten lang im Kühlschrank ruhen. Hierfür Mehl, Zucker und Salz in einer Rührschüssel oder der Schüssel eines Food Processors mit Schneideeinsatz vermengen. Die sehr kalte gewürfelte Butter dazu geben und mit dem Schneideeinsatz, einem solchen Teigmischer oder ganz rasch mit den Händen zwischen den Fingern verreiben, bis die Butter nur noch erbsengroß ist. Eiskaltes Wasser dazu geben und dann flott zu einem glatten Teig verkneten bzw. schneiden. Sollte er noch etwas trocken wirken, einfach etwas mehr Wasser dazu geben. Den Teig in Frischhaltefolie ca. 30 Minuten lang im Kühlschrank ruhen lassen.

  2. Unterdessen die Streusel zubereiten. Hierfür Mehl und Zucker in eine Rührschüssel geben. Die geschmolzene Butter darüber geben und alles mit einem Kochlöffel oder den Fingern zu großen Streuseln verarbeiten.

  3. Ein Backblech mit Backpapier bedecken, den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.Den Teig aus dem Kühlschrank holen und sechsteln. Jedes Teigstück dann auf leicht bemehlter Unterlage kreisrund (aber nicht allzu hauchdünn) ausrollen. Wer es ganz genau möchte, kann mit einem kleinen Teller perfekte Kreise ausschneiden.

  4. Gemahlene Nüsse auf den Teiglingen verteilen, dabei etwas Rand zu allen Seiten lassen. Die Tartes mit Erdbeeren belegen. Diese kann man kreuz und quer oder auch wie die Maurer ziegel- bzw. fächerförmig anordnen. Den Rand umklappen und mit dem verquirlten Eigelb bestreichen. Streusel über die Tartes geben, alles vorsichtig (am besten mit einem Pfannenwender) auf das Blech hieven und alles im Backofen ca. 30 Minuten lang backen.

  5. Nach dem Backen eventuell mit Puderzucker bestreuen bzw mit Sahne oder Eis servieren.

Habt einen wunderevollen sonnigen Tag Ihr lieben!

Eure Jeanny

 

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Amazon Partnerlink bedeutet, dass ich, solltet Ihr auf meine Empfehlung hin etwas erwerben, eine klitzekleine Provision erhalte. 

Das könnte dich auch interessieren

4 Kommentare

  • Antworten Rosemarie Hellgermann 14. Juni 2019 at 15:24

    Hallo Jenny, wir haben dein Rezept mit den Erdbeer Tarte Garletts nachgebacken und sind seitdem riesengrosse Fans dieser Köstlichkeit!! Das letzte mal haben wir sie an meinem Geburtstag gebacken, nun ist der Rest der Familie ebenfalls dieser Köstlichkeit verfallen! Vielen Dank fuer das Rezept ! LG Rosi

  • Antworten Alexandra Röll 9. Juni 2019 at 13:29

    Liebe Jeanny,
    ich habe schon einige von deinen Galettes ausprobiert, leider ist mit diesem Rezept der Teig nicht gelungen. Er war sehr trocken und krümelig, brach direkt beim Umklappen. Bei deinen anderen Galetterezepten war meist mehr Wasser (z.B. einmal 125 ml) oder Naturjoghurt enthalten, sodass die Teige doch viel biegsamer waren.
    Liebe Grüsse,
    Alex

  • Antworten Gezilecekyerler.com 19. Mai 2019 at 8:16

    Sieht großartig aus. Ich möchte es gleich ausprobieren. Es sieht sehr lecker aus.

  • Antworten Maria 19. Mai 2019 at 8:10

    Deine Rezepte sind einfach immer nur hmmmmmm lecker! :-)

  • Hinterlasse einen Kommentar