Allgemein, Fruchtiges, Frühstücken, Kinder, Küchengeschenke, Schokoladiges, Snack, Sonntagssüß, Soulfood

Rezept für knuspriges Honig Mandel Granola mit Himbeeren und weißer Schokolade – raspberry white chocolate granola

25. Juli 2020

Oh, dieses tolle und einfache Granola-Rezept! Ich könnte das selbstgemachte Knusper-Müsli ja direkt auch ohne Milch oder Joghurt pura natura verspeisen (mach das auch manchmal, kann ja unter uns bleiben) und es wurde wirklich mal wieder Zeit, die Vorratsgläser zu füllen.Himbeer Honig Mandel Granola Rezept Müsli selber machen raspberry chocolate granola foodstyling food photo zuckerzimtundliebe

Springe zu Rezept

Ich wandelte mein Grundrezept für knuspriges Honig-Mandel-Granola schon unzählige Male ab. Ob mit gesalzenen Erdnüssen und Schokolade, mit Bananenchips, als Weihnachtsvariante oder Pekannuss-Ahornsirup-Version, es wird nie langweilig. Heute früh lachten mich aus der Schublade gefriergetrocknete Himbeeren an, die ich kürzlich für einen Cookie-Rezepttest eingekauft hatte. Mitsamt weißer Schokoladenstücke war ihr Schicksal besiegelt und es sollte hieraus ein feines Himbeer-Müsli werden.Himbeer Honig Mandel Granola Rezept Müsli selber machen raspberry chocolate granola foodstyling food photo zuckerzimtundliebe

Die Kombination aus honigsüssem (aber nicht zu süssem) Müsli mit den säuerlichen Beeren und Schokolade mundet uns sehr. Die Zutaten sind einfach ein perfektes Frühstücksteam.

Das Haus duftet schon während des Backens ganz wunderbar, man kann es kaum abwarten, bis die vom Honig ummantelten Haferflocken abgekühlt sind. Erst dann wird es knusprig. Und übrigens sollte man Beeren und Schokolade erst nach vollständigem Abkühlen untermischen, denn erstens würden die dehydrierten Beeren beim Backen sofort verbrennen, zweitens die Schokolade schmilzen und den Rest des Granolas zu einer undefinierbaren Masse zerfließen lassen.Himbeer Honig Mandel Granola Rezept Müsli selber machen raspberry chocolate granola foodstyling food photo zuckerzimtundliebe

Wieso wird hier Kokosöl verwendet und kann man es ersetzen?

Das Granola-Rezept ist denkbar einfach, einzig erreichten mich in der Vergangenheit immer wieder mails mit einer Frage: „Kann ich das Kokosöl ersetzen?“
Das Kokosöl kann hier leider nicht durch Sonnenblumenöl oder ähnliches Öl ersetzt werden. Das Kokosfett hat nämlich die Angewohnheit, beim Abkühlen wieder fester zu werden. Dies macht das Granola knusprig. Wer keinen Kokosgeschmack mag: Kokosöl schmeckt nicht wirklich intensiv nach Kokos, wie ich finde. Zudem gibt es im Handel – Drogeriemärkte sind her oft gut sortiert – sogar gänzlich „geschmacksneutrales“ Kokosöl zu kaufen.Himbeer Honig Mandel Granola Rezept Müsli selber machen raspberry chocolate granola foodstyling food photo zuckerzimtundliebe

Rezept für Honig Mandel Granola Müsli selbstgemacht Joghurt Frühstück mit Bananen und Honig zuckerzimtundliebe foodblog einfaches granola rezept foodstyling foodphotography zuckerzimtundliebeHier für Euch und Euren Frühstückstisch (oder als Geschenk aus der Küche für Freunde) das Rezept für selbstgemachtes Himbeergranola:

Rezept für Granola mit Himbeeren und weißer Schokolade

Zutaten:

325g zarte Haferflocken (oder eine Mischung aus zarten und kernigen Haferflocken)
75g gehobelte Mandeln
1 große Prise Zimt (optional)
0,75 TL Salz
100g Kokosöl (findet man mittlerweile in jedem gut sortierten Supermarkt oder online* Werbelink, obacht: das ist nicht Palmin!)
125ml flüssiger Honig (oder Ahornsirup)
ca. 3-4 EL gefriergetrocknete Himbeeren, leicht zerbröselt (oder andere Beeren, gibt es oft in der BioSektion von Supermärkten, in Drogerien – dort auch mal bei Snacks für Kinder – oder online* Werbelink)
50g grob gehackte weiße Schokolade (oder dunkle Schokolade, ganz wie Ihr mögt)

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Das Kokosöl auf dem Herd in einem kleinen Topf schmelzen lassen.
  3. Haferflocken, gehobelte Mandeln, Zimt (optional) und Salz vermengen.
  4. Das geschmolzene Kokosöl dazu geben, dann den Honig. Alles gut mit einem Holzlöffel vermengen. Wirkt zunächst etwas staubig, aber glaubt mir, einfach weiter unterheben, bis alle Flocken etwas vom Kokosöl und Honig abbekommen haben.
  5. Das Granola eben und so weitläufig und flach wie nur möglich auf einem Backblech verteilen, in den Ofen geben und auf mittlerer Einschubleiste ca. 10 Minuten lang backen. Dann einmal wenden bzw. umrühren.
  6. Die Mandeln dazu geben und weitere (ca.) 10-13 Minuten lang backen. Ab hier bitte unbedingt ein Auge durchs Ofenfenster auf das Granola haben, es kann nämlich von einer auf die andere Sekunde zu stark bräunen und dann einen leicht verbrannten Geruch annehmen. Wenn es schön gülden gebräunt aussieht, ist es fertig und sollte auch rasch aus der Hitze befreit werden.
  7. Keine Bange, das Granola wirkt jetzt noch sehr weich, aber beim Abkühlen bei Raumtemperatur wird das Müsli knusprig. Glaubt mir.
  8. Ist alles vollständig abgekühlt, können sofort Himbeeren und Schokoladenstücke darunter gemischt und das Müsli in verschließbare Schraubgläser gefüllt werden. Es hält dort mehrere Wochen lang frisch.
Knuspriges Honig Mandel Granola mit Himbeeren und weißer Schokolade
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
 
Gericht: Brunch, Frühstück, Whole30
Länder & Regionen: Amerika, Deutschland, USA
Keyword: brunchrezepte, Food photography, Foodstyling, frühstücksrezepte, Granola, Granola Rezept, Granola selber machen, himbeer granola, Honig Müsli, Müsli selber machen, müslirezept, raspberry granola, selbstgemachtes Granola, white chocolate granola
Portionen: 12 Portionen
Kalorien pro Portion: 258 kcal
Zutaten
  • 325 g zarte Haferflocken oder eine Mischung aus zarten und kernigen Haferflocken
  • 75 g Mandelblättchen
  • 1 große Prise Zimt (optional)
  • 0,75 TL Salz
  • 100 g Kokosöl findet man mittlerweile in jedem gut sortierten Supermarkt, obacht: das ist nicht Palmin!
  • 125 ml flüssiger Honig oder Ahornsirup
  • 3-4 EL gefriergetrocknete Himbeeren oder andere Beeren, gibt es oft in der Bioabteilung von Supermärkten, in Drogerien oder online
  • 50 g grob gehackte weiße Schokolade alternativ: dunkle Lieblingsschokolade
Zubereitung
  1. Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Das Kokosöl auf dem Herd in einem kleinen Topf schmelzen lassen.
  3. Haferflocken, gehobelte Mandeln, Zimt und Salz vermengen.
  4. Das geschmolzene Kokosöl dazu geben, dann den Honig. Alles gut mit einem Holzlöffel vermengen. Wirkt zunächst etwas staubig, aber glaubt mir, einfach weiter unterheben, bis alle Flocken etwas vom Kokosöl und Honig abbekommen haben.
  5. Das Granola eben und so weitläufig und flach wie nur möglich auf einem Backblech verteilen, in den Ofen geben und auf mittlerer Einschubleiste ca. 10 Minuten lang backen. Dann einmal wenden bzw. umrühren.
  6. Die Mandeln dazu geben und weitere (ca.) 10-13 Minuten lang backen. Ab hier bitte unbedingt ein Auge durchs Ofenfenster auf das Granola haben, es kann nämlich von einer auf die andere Sekunde zu stark bräunen und dann einen leicht verbrannten Geruch annehmen. Wenn es schön gülden gebräunt aussieht, ist es fertig und sollte auch rasch aus der Hitze befreit werden.
  7. Keine Bange, das Granola wirkt jetzt noch sehr weich, aber beim Abkühlen bei Raumtemperatur wird das Müsli knusprig. Glaubt mir.
  8. Ist alles vollständig abgekühlt, können sofort Himbeeren und Schokoladenstücke darunter gemischt und das Müsli in verschließbare Schraubgläser gefüllt werden. Es hält dort mehrere Wochen lang frisch.

Himbeer Honig Mandel Granola Rezept Müsli selber machen raspberry chocolate granola foodstyling food photo zuckerzimtundliebe

Knusper Knäuschen, wünsche Euch einen fantastischen (und leckeren) Tag!

Eure Jeanny

Solltet Ihr das Rezept ausprobiert haben, freue ich mich dolle über Kommentare oder Fotos auf Instagram (am besten mit #zuckerzimtundliebe und @zuckerzimtundliebe taggen, damit ich es auch nicht übersehe).

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Amazon Partnerlink bedeutet, dass ich, solltet Ihr auf meine Empfehlung hin etwas erwerben, eine klitzekleine Provision erhalte. 

Das könnte dich auch interessieren

5 Kommentare

  • Antworten Susanne 28. Juli 2020 at 21:03

    Hallo Sandra! Dein Blog ist so super. Deine Fotos und Rezepte sind toll. Ich liebe alles mit Zimt und Haferflocken. Ich bin ganz motiviert, das auszuprobieren.

    Liebe Grüße Susanne

    • Antworten Jeanny 28. Juli 2020 at 21:15

      Hallo Susanne, heisse zwar nicht Sandra, sber merci trotzdem ;)

  • Antworten Maya 25. Juli 2020 at 13:24

    Liebe Jeanny, dein Grundrezept lieben wir schon so. Ich werde auch mal Himbeeren oder Bananenchios probieren, warum bin ich da nicht schon früher drauf gekommen?
    Geniesse die Sonne

    • Antworten Sandra Six 27. Juli 2020 at 16:45

      Liebe Jenny, kann der Honig auch durch Rübensirup ersetzt werden?
      Danke schon mal

      • Antworten Jeanny 27. Juli 2020 at 16:52

        Hallo liebe Sandra, das müsstest Du leider selber testen, habe es nie damit ausprobiert ;) Lass mich gerne wissen, ob es klappte!

        Lg
        Jeanny

    Hinterlasse einen Kommentar