Allgemein, Backen, Dessert, Herbst, Sonntagssüß, Soulfood, Süßigkeiten, Weihnachten

Milchreis aus dem Ofen mit Meersalz Karamellsauce

12. November 2015

Dieses superleckere Rezept für Milchreis mit salziger Karamellsauce hat mich vor bösen „Frisch-aus-dem-Urlaub-zurück-meine-Herren-ist-es-hier-kalt“-Erfrierungen bewahren können und soll daher auch ordentlich Würdigung finden. Schließlich ist es Euch vielleicht gerade auch schon ein büschn kalt, wo die Heizung noch langsam aus dem Sommerschlaf erwachen muß, die Wintermäntel noch nicht aus dem Keller geholt wurden und die frühe Dunkelheit am Abend die Temperaturen zumindest gefühlt in schwindelerregende Tiefen fallen lässt.

Milchreis aus dem Backofen mit salz karamell sauce oven rice pudding with salted caramel recipe rezept Zuckerzimtundliebe Foodblog
Genau so gemütlich, wie ich es mir jetzt hier gerade mache, mit Kuscheldecke bewaffnet, Kerzenschein, heißer Schokolade (mit Marzipan übrigens, mhh), so gemütlich köchelte dieser Milchreis im Backofen vor sich her. Wunderbar daran ist: das macht er weitestgehend ganz alleine. Kein ständiges Umrühren, kein Aufpassen oder Bangen, dass nichts anbrennt. Milch, Milchreis, Vanille, Zucker mischen, ab in den Ofen und vor allen Dingen dann: warten. Sich währenddessen beispielsweise erfolgreich ums Laubharken prokrastinieren – vielleicht weht es ja zu den Nachbarn – oder online nach warmen Winterschuhen und -mänteln suchen.Milchreis aus dem Backofen mit salz karamell sauce oven rice pudding with salted caramel recipe rezept Zuckerzimtundliebe Foodblog

Natürlich für schnelleres Milchreisvergnügen auch mit der Milchreis auf dem Herd kochen Variante umsetzbar. Wollte hier nur mal eine Ofenvariante zeigen für all die Leser, denen die Milch immer unschön im Topf anbrutzelt.Milchreis aus dem Backofen mit salz karamell sauce oven rice pudding with salted caramel recipe rezept Zuckerzimtundliebe Foodblog

Rezept für Milchreis aus dem Ofen mit salziger Karamellsauce

Zutaten:
Für die Karamellsauce:
200g Zucker
60ml Wasser
60g Butter in Stücken, zimmerwarm
125ml Sahne, zimmertemperiert
1/2 – 1 TL Meersalz

Für den Ofen Milchreis:
125g Milchreis (bspw. Arborio)
800ml fettarme Milch
1 Vanilleschote
2 EL Zucker

1.) Den Ofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.) Für das Karamell Zucker und Wasser in einem Topf auf dem Herd bei mittlerer Hitze unter Rühren erwärmen, bis sich der Zucker auflöste. Dann aufkochen lassen und ohne Umrühren (!) so lange köcheln lassen, bis die Zuckermasse karamellfarben ist. Das dauert ca. 5-8 Minuten. Den Topf dabei auf keinen Fall aus den Augen lassen, die Farbe immer im Auge behalten. Fängt der Zucker nämlich erst mal an, zu karamellisieren, kann er von einer Sekunde auf die andere dunkelbraun werden, verbrennen und dann schmeckt das Karamell bitter. Aber es sollte schon gut goldbraun sein, sonst wird die Sauce zu flüssig.
3.) Das Karamell schnell vom Herd ziehen, die Butter hinzufügen (achtung, sprudelt dolle) und so lange rühren, bis die Butter geschmolzen ist. Dann die Sahne hinzufügen und erneut fleissig weiterrühren. Schließlich das Salz hinzugeben und die Sauce abkühlen und andicken lassen.
4.) Milchreiskörner, Milch, ausgekratztes Mark der Vanilleschote und Zucker in einem ofenfesten Topf (dieser sollte mindestens 1,5 Liter fassen können) gut mischen.
5.) Mit Alufolie abgedeckt für 60 Minuten im Ofen garen lassen. Dann umrühren, die Alufolie entfernen und 30 Minuten lang weitergaren lassen. Zwischendurch immer wieder umrühren und danach noch mal 15 Minuten garen lassen (insgesamt also 1 3/4 Stunden – am schnellsten geht es mit Emailletöpfen). Sind allerdings nur ca.-Angaben. Je nach verwendetem Topf in Breite, Größe und Materialart sowie nach verwendeter Reissorte kann es länger dauern. Dann einfach alle Viertel Stunde mal umrühren und nachschauen, ob er schon sämig genug ist.
6.) Den Milchreis zuletzt noch mal gut umrühren, falls sich eine Haut gebildet hat und mit dem Karamell servieren.

Achtung: Das Rezept gibt etwas mehr Karamell her, als man hier vermutlich benötigen wird, man kann es aber abfüllen, nach dem Abkühlen verschließen und eine Woche im Kühlschrank aufbewahren für spontane Eisgelage, als Kuchentoppings oder Crumble Versüsser.Milchreis aus dem Backofen mit salz karamell sauce oven rice pudding with salted caramel recipe rezept Zuckerzimtundliebe Foodblog

Habt einen besonders süssen Tag!

All the love,

Jeanny

 

 

Das könnte dich auch interessieren

22 Kommentare

  • Antworten Rezept für Marzipan Milchreis › Schmunzelbiene 1. März 2017 at 13:32

    […] mein Rezept für: Mandelmilchreis, Rezept für Milchreis mit salziger Karamellsauce Ofen Milchreis mit Salz Karamell (zuckerzimtundliebe.de), Geschirr und Utensilien: […]

  • Antworten Nachgekocht: Milchreis aus dem Ofen mit salted caramel | frischgeminzt 2. Februar 2016 at 20:16

    […] Milchreis aus dem Ofen mit Meersalz Karamellsauce […]

  • Antworten Kreativ-Links, Teil 45 – Abraxandria 7. Dezember 2015 at 17:05

    […] Food: Milchreis mit salziger […]

  • Antworten Tess 1. Dezember 2015 at 16:35

    Klasse, Milchreis für die Kinder nach dem Sport und Karamell für uns Bretagne-Fans.
    Das wird gleich heute ausprobiert! Das Wetter schreit ja nach Sofa und Wolldecken.
    Danke
    Tess

  • Antworten Marie 21. November 2015 at 19:44

    Also kam sehr gut an. Vielen Dank fürs Rezept! 🙂

  • Antworten Caro 21. November 2015 at 19:00

    Der Milchreis ist noch im Ofen aber die Karamellsoße ist schon fertig. Gottseidank habe ich die doppelte Menge gemacht, während dem eeeewigen Warten auf den Milchreis haben der Herr und ich schon fast die halbe Soße weggenascht… Es ist so lecker! Vielen Dank für das super Rezept.

    • Antworten Jeanny 21. November 2015 at 20:03

      Oh, das freut mich aber sehr 🙂
      Schönes Wochenende!
      Jeanny

  • Antworten Manja 19. November 2015 at 16:04

    endlich mal ein Milchreisrezept wo man nicht ständig rühren und beistehen muss….mhhh das hört sich super an und mit der Karamellsauce muss ich auch mal testen.

  • Antworten Marie 18. November 2015 at 21:50

    Milchreis aus dem Ofen ist ja genial. Ich kenne als Alternative bisher nur den aus dem Dampfgarer und der wird leider nicht so schön cremig. Dein Rezept wird beim nächsten gemeinsamen Kochabend mit den Freundinnen getestet 🙂

  • Antworten Susan 18. November 2015 at 15:55

    Das hört sich verdammt lecker an.

  • Antworten Nadine 17. November 2015 at 18:47

    Wie köstlich das einfach aussieht! Die Idee, Milchreis aus dem Ofen zu machen ist natürlich genial! 🙂
    Danke für das schöne Rezept.

    Liebste Grüße
    Nadine

  • Antworten Farina 17. November 2015 at 11:25

    Das hört sich sooo lecker an! Wird bestimmt bald ausprobiert!
    LG Farina

    • Antworten Jeanny 17. November 2015 at 19:02

      Hallo Farina, ganz viel Freude dabei!

  • Antworten Hexenrosengarten 13. November 2015 at 20:57

    Klingt wirklich interessant…schade dass meine lieben nicht so wild sind auf Milchreis, obwohl ich ihn so gerne mag.
    Ich habe letzte Weihnachten Karamel-Toffees gemacht mir Meersalz drauf, das war auch lecker!

    Viele Grüße von Christine

  • Antworten Coco 13. November 2015 at 18:08

    Diese Caramellsauce – ein Traum?????…
    Das Milchreis ist noch im Ofen.
    Herzlichen Dank für das Rezept…

  • Antworten Tatjana 13. November 2015 at 7:00

    Ich hab noch nie von Milchreis aus dem Ofen gehört, aber der sieht so was von superlecker aus, genial.
    Den mach ich sicher nach und die Sauce dazu klingt auch sehr verführerisch.
    Liebe Grüße von Tatjana

  • Antworten Helena 12. November 2015 at 20:44

    Ja ist denn wohl schon Sonntag :D? Milchreis, der ungeschlagene Liebling meiner Kinder.

    Liebe Grüße,
    Helena

  • Antworten Anni 12. November 2015 at 20:39

    Ich esse super gerne Milchreis und konnte als Kind davon nicht genug bekommen. Ich habe bisher aber noch nie davon gehört, dass man ihn auch im Ofen machen kann! Muss ich unbedingt mal ausprobieren 🙂
    Liebe Grüße, Anni

  • Antworten Krisi von Excusemebut... 12. November 2015 at 17:34

    Mhhh wie lecker. Habe auch erst die Woche in einer Zeitschrift von Milschreis im Backofen gelesen und fand die Idee super. Eigentlich klar das es auch so funktioniert, aber da hätte ich nie daran gedacht!Muss ich unbedingt probieren!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

  • Antworten Lisa von TBI 12. November 2015 at 13:33

    Finde ich ja total interessant. Ich kenne Milchreis nur als schnelle Angelegenheit, aber so im Ofen klingt das sehr lecker! Und die Karamellsoße mit dem Salz werde ich mir mal abspeichern. 🙂

  • Antworten Nieve 12. November 2015 at 13:08

    Woow- das klingt dermaßen lecker..! Wird gemerkt. Karamell ist ja etwas tricky, bei dir sieht es aber auf den Bildern echt gut aus. 🙂
    Im Übrigen schmeckt Mandelmilch mit Milchreis auch seehr gut.
    Viele Grüße!
    Nieve

  • Hinterlasse eine Antwort