Allgemein, Backen, Dessert, Fruchtiges, Gebäck, Kuchen, Schokoladiges, Sonntagssüß, Soulfood

Rezept für Bananenkuchen mit Schokoladen Erdnussbutter Ganache – banana cake with chocolate peanut butter ganache

7. August 2016

Das klingt in der Überschrift ja schon fantastisch, aber Bananenkuchen mit Schokoladen Erdnussbutter Ganache Rezept ist nur die halbe Wahrheit. Denn spontanerweise habe ich dem saftigen Prachtexemplar von Kuchen noch Schokotropfen hinzugefügt. Hier wird nicht gekleckert, sondern schokoladig geklotzt.Bananenkuchen Rezept mit Erdnussbutter Schokoladenganach was ist ganache wie macht man ganache einfaches kuchenrezept mit Banane und Schokoladentropfen von Zuckerzimtundliebe banana cake with chocolate ganache and peanut butter swirlsBananenkuchen Rezept mit Erdnussbutter Schokoladenganach was ist ganache wie macht man ganache einfaches kuchenrezept mit Banane und Schokoladentropfen von Zuckerzimtundliebe banana cake with chocolate ganache and peanut butter swirlsBananenkuchen Rezept mit Erdnussbutter Schokoladenganach was ist ganache wie macht man ganache einfaches kuchenrezept mit Banane und Schokoladentropfen von Zuckerzimtundliebe banana cake with chocolate ganache and peanut butter swirls

Man könnte ihn gut und gerne auch als Elvis Cake betiteln, war der King of Rock’n’Roll doch dafür bekannt, eine dezente Schwäche für Erdnussbutter Bananenbrot entwickelt zu haben (was mich übrigens zu diesem Elvis Pancake Rezept hier inspirierte). Ich würde einfach mal behaupten, cremiges Schokoladentopping mit Erdnussbutter hätte er gewiss auch nicht von der Tellerkante geschubst, was meint Ihr?

Was mir neben dem supersoften Kuchen Genuss mit Schoko Erdnussbutter Creme Abschluss besonders gefällt: der Kuchen sieht ein büschn bling aus und macht ganz schön was her, ist aber – pssst – total einfach zu backen. Noch einfacher wäre es nur, auf dem Sofa zu liegen, Gilmore Girls zu schauen und sich den Kuchen direkt bis zur Sofakante bringen zu lassen.Bananenkuchen Rezept mit Erdnussbutter Schokoladenganach was ist ganache wie macht man ganache einfaches kuchenrezept mit Banane und Schokoladentropfen von Zuckerzimtundliebe banana cake with chocolate ganache and peanut butter swirls
Weil sich zu diesem Zwecke aber irgendjemand erst mal erbarmen darf, zum Rührbesen zu greifen, habe ich diesen lang gedankengeschmeckten Traum in die Tat umgesetzt, dabei nebenbei noch superreife Bananen vor dem Untergang gerettet und unser Haus mit bananig schokoladig erdnussigem Kuchenduft beseelt.Bananenkuchen Rezept mit Erdnussbutter Schokoladenganach was ist ganache wie macht man ganache einfaches kuchenrezept mit Banane und Schokoladentropfen von Zuckerzimtundliebe banana cake with chocolate ganache and peanut butter swirlsBananenkuchen Rezept mit Erdnussbutter Schokoladenganach was ist ganache wie macht man ganache einfaches kuchenrezept mit Banane und Schokoladentropfen von Zuckerzimtundliebe banana cake with chocolate ganache and peanut butter swirls

Neugierig geworden? Dann hier das Rezept:

Rezept für Bananenkuchen mit Schokoladen Erdnussbutter Ganache

Zutaten für den Bananenkuchen:
ca. 3 Bananen, mit einer Gabel gut zerdrückt (sollten ca. 375g Bananenmus ergeben)
125ml neutrales Pflanzenöl
3 Eier (Gr. M)
225g brauner Zucker
225g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
ca. 75g backstabile Schokoladentropfen Vollmilch oder Zartbitter (alternativ gehackte Schokolade)

Zutaten für die Schokoladen Erdnussbutter Ganache:
150g Zartbitterschokolade, fein gehackt
150g Sahne (je höher der Fettgehalt, desto besser. Schaut im Supermarkt ruhig mal nach „Konditorsahne“ mit etwas mehr Fett, falls verfügbar)
ca. 2 EL Erdnussbutter

1.) Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Springform mit 24cm Durchmesser (ich habe diese Backform verwendet * Amazon Partnerlink) mit Backpapier auslegen, die Ränder einfetten und mehlen.
2.) Bananenmus, Öl, Eier und Zucker in einer Rührschüssel mit einem Schneebesen gut vermengen.
3.) Mehl, Backpulver und Salz mischen und zum Teig geben. Alles rasch zu einem homogenen Teig vermengen. Die Schokoladentropfen unterheben.
4.) Den Teig in die vorbereitete Form füllen und alles ca. 45 Minuten lang backen. Dann leicht abkühlen lassen und auf ein Kuchengitter stürzen.
5.) Wenn der Kuchen gänzlich ausgekühlt ist, geht es weiter mit der Ganache. Hierfür Schokolade in Stücke brechen und in eine Rührschüssel geben. Die Sahne in einem kleinen Topf bis kurz vor dem Kochen erhitzen, sofort vom Herd nehmen und über die Schokoladenstücke gießen. Das ganze ca. 5 Minuten lang ruhig stehen lassen. Unterdessen die Erdnussbutter über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle leicht erwärmen, so dass sie etwas flüssiger wird.
6.) Zuerst die Schokoladenganache über dem Kuchen verteilen, dann die Erdnussbutter in Linien darüber geben. Mithilfe eines Zahnstochers oder Messers zu eine hübschen Muster verswirlen. Aber bitte nicht zu viel darin herumrühren. Den Kuchen dann am besten eine halbe Stunde warten, bis die Ganache etwas fester geworden ist, dann anscheiden. Bananenkuchen Rezept mit Erdnussbutter Schokoladenganach was ist ganache wie macht man ganache einfaches kuchenrezept mit Banane und Schokoladentropfen von Zuckerzimtundliebe banana cake with chocolate ganache and peanut butter swirlsWird er nicht sofort aufgegessen, bitte im Kühlschrank lagern (wegen der Sahne in der Ganache).

Wer keinen Bananenkuchen mag, kann das Topping auch für normale Schokoladenkuchen austesten. Lasst es Euch schmecken, ladet die liebsten Menschen Eures Universums ein und genießt die schöne Zeit gemeinsam!
Liebst, Eure Jeanny

Das könnte dich auch interessieren

20 Kommentare

  • Antworten Erdnussbutter Marmorkuchen Gugelhupf | Zucker, Zimt und Liebe 25. September 2016 at 8:15

    […] P.S.: Schokolade und Erdnussbutter in einer Kombination gab es hier auf dem Blog schon mal in Form eines Schoko Bananenbrotes, falls Ihr auf den Geschmack gekommen seid. Außerdem: ganz schön einfache Erdnussbutter Cookies oder ein Bananenkuchen mit Schokoladen-Erdnussbutter Ganache. […]

  • Antworten Svenja 2. September 2016 at 10:02

    Hallo liebe Jeanny,

    meine Mutter hat Morgen Geburtstag und ich würde ihr den Kuchen gerne mitbringen. Meinst du ich kann ihn schon heute backen oder wäre morgen besser?
    Er sieht auf jeden Fall schon ziemlich toll aus und ich bin gespannt, ob ich das alles so hinbekomme. 🙂

    Liebe Grüße,
    Svenja

    • Antworten Jeanny 2. September 2016 at 10:26

      Huhu liebe Svenja, kannst Du heute schon machen 😉 aber wegen der Ganache müsste er über Nacht bitte in den Kühlschrank.
      Feiert schön ❤️

  • Antworten Sabrina 16. August 2016 at 9:14

    Oh wow, das sieht so gut aus! Ich habe auf meinem Blog ein Rezept für einen sehr mächtigen Schokokuchen, aber ich glaube selbst diesen schlägt deiner um Längen 😀

  • Antworten Cream’s Blogger News #187 - AmandoBlogs.comAmandoBlogs.com 14. August 2016 at 19:22

    […] Bananenkuchen mit Schoko-Erdnussbutter-Ganache […]

  • Antworten Frauke 13. August 2016 at 21:29

    Liebe Jeanny,
    Danke für das tolle Rezept! Ich habe es heute nachgebacken. Der Kuchen kam super bei uns und unseren kleinen und großen Gästen super an. Nur die Ganache war bei mir wohl noch zu flüssig, so dass ich sie nicht ganz auf dem Kuchen untergebracht. Das gab dann einen Schokosee. 😉
    Viele Grüße,
    Frauke

  • Antworten Vera Funk 12. August 2016 at 9:00

    Oh, kann gerade kaum schreiben, da mir die ganze Zeit das Wasser im Munde zusammenläuft und meine Konzentration von den Tasten ablenkt. Bekomme am Sonntag Besuch und werde mich mal an das Experiment ranwagen. Denke, mein Kuchen wird nicht ganz so hübsch aussehen, aber vielleicht komme ich zumindest geschmacklich an die Vorgabe. Werde mir Mühe geben 🙂

    • Antworten Jeanny 12. August 2016 at 19:22

      Oh doch, das schaffst Du, tschakka 🙂 Viel Freude damit und einen feinen Sonntag Euch!
      Liebst, Jeanny

  • Antworten Marie 10. August 2016 at 17:02

    Wurde bis auf den letzten Krümel von meinen lieben Arbeitskollegen verdrückt. Kommentar allgemein: so lecker!

  • Antworten lieberlecker 9. August 2016 at 14:29

    Schon ein bisschen dekadent … aber eben auch ziemlich geil (ohne tschuldigung ) 😉
    Liebe Grüsse aus Zürich,
    Andy

  • Antworten Schürzenfräulein 8. August 2016 at 9:23

    Hallo!
    Also ich bin mir sicher, dass der Kuchen Elvis geschmeckt hätte. Optisch ist er ein wahrer Hingucker. Ich mag ja nicht so gerne Bananenkuchen, aber die Kids lieben ihn. Das Topping ist echt der Hammer.
    Liebe Grüße Kerstin

    • Antworten Jeanny 8. August 2016 at 18:51

      Das Topping kann man selbstverständlich auf alle anderen Kuchen auch drapieren 🙂 Für das Gesamtglück der Familie und so 🙂
      Lieben Gruß!
      Jeanny

  • Antworten Tatjana 8. August 2016 at 6:39

    Das sieht supersuperlecker aus und wie liebe ich das wenn irgendwo steht die fette Sahne nehmen, das ist nix für XS-Modelle toll, endlich ein Kuchen für mich, ja da macht essen Spaß…
    Den Kuchen probiere ich ganz sicher aus, ich liebe Erdnussbutter, danke für das geniale Rezept
    herzlichst das Reserl

  • Antworten Anni 7. August 2016 at 12:43

    Himmel, das klingt nach lecker und ich-kann-14-tage-nichts-mehr-essen… ;-P ob der gefühlten 4312 Kalorien pro Stück. But… WHO CARES? 😀

  • Antworten Julia | themagnoliablossom 7. August 2016 at 11:18

    Ach herrje, diese unfassbar leckeren Kuchen immer! Ich komme mir schon bei der Überschrift wie der Pawlowsche Hund vor 😀 Sehr lecker mal wieder, liebe Jeanny <3

  • Antworten Yvonne 7. August 2016 at 9:51

    Das muss der geilste (tschuldigung) Kuchen der Welt sein. Ich sabber gerade

  • Antworten Rena 7. August 2016 at 9:35

    Bei mir gewinnt alles mit einer Ganache… sogar ein Bananenkuchen auf den ich normalerweise nicht so stehe 🙂
    xx Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

  • Antworten One Moment 7. August 2016 at 8:38

    Mmmh lecker, würde ich sofort nachbacken – leider habe ich keine Bananen mehr zu Hause 🙁

    • Antworten Lucia 7. August 2016 at 23:12

      ENGLISH PLEASE!!!!!

    Hinterlasse eine Antwort