Allgemein, Eis, Getränke, Soulfood

Rhabarber Iced Tea und Rhabarber Eistee-Popsicles – meine kleine Frühlings Vorfreude {enthält Werbung}

23. März 2017

Rhabarber, welcome back! Ich konnte mein Glück kaum fassen, als ich letzte Woche zum ersten Mal auf dem Marktstand deutschen Rhabarber erblickte. 
Das äusserst leckere Gewächs in meinem eigenen Garten vom Typ Rhabarber „Holsteinisches Blut“ hat nämlich noch nicht mal das Licht der Welt wieder erblickt, schläft noch wie ein Bär unter der Erde und ich hatte es – wie jedes Jahr – schon fast wieder vergessen. Es heißt also für mich erst mal abwarten und Tee trinken.Lipton Iced tea rhabarber eistee rezept zuckerzimtundliebe recipe rhubarb iced tea foodstyling food photography

Apropos Tee: nachdem mich wohltuende winterliche Pfefferminz- und Kamillentees den Winter über begleitet haben, sind hier in den letzten Wochen dank Lipton neue frische Teesorten eingezogen, die mir schon viele kleine Alltags-Wohlfühlmomente verschaffen konnten, beispielsweise am Morgen, wenn ich mir ein bisschen Zeit für mich nehme, bevor ich meine Arbeit am Rechner aufnehme, dazu Lieblingsmusik höre oder am Nachmittag zu Lieblingskeksen.Lipton Iced tea rhabarber eistee rezept zuckerzimtundliebe recipe rhubarb iced tea foodstyling food photography popsicles iced tea eis am stiel rhabarber eis rhubarb

Meine kleine Tasse Wellness sozusagen denn ich finde ja immer, man muß nicht unbedingt weit verreisen, um sich was gutes zu tun. Kleine feine Aufmerksamkeiten, was leckeres in der Tasse und auf dem Teller, Telefonate mit Freundinnen, von denen man schon lange nichts mehr hörte und mal wieder in Fotoalben blättern kann manchmal schon reichen, um sich zu „resetten“.Lipton Iced tea rhabarber eistee rezept zuckerzimtundliebe recipe rhubarb iced tea foodstyling food photography

Hier die drei neuen (mit natürlichen Aromen) aromatisierten Kräutertees in meinem Teeregal:

  • Lipton After Dinner – mit Minze, Fenchel und einem Hauch Ingwer
  • Lipton Do the Detox – mit Brennessel, Spierstrauch, Rosmarin und einem Hauch Grapefruit
  • Lipton Time to Relax – mit Kamille, Lavendel, Linde und einem Hauch Vanille

Lipton Iced tea rhabarber eistee rezept zuckerzimtundliebe recipe rhubarb iced tea foodstyling food photography

Frühling bedeutet für mich vor allem, voller Elan ins neue Jahr zu starten. Erste Sonnenstrahlen, sich öffnende Magnolienblüten und das Verbannen der Wintermäntel aus der Garderobe haben etwas von Frische und Spritzigkeit, die ich mir gerne auch in die Teetasse gebe: Rhabarber Iced Tea mit Limette.

Im Grunde kann man die Teesorten mit allen Säften oder Nektaren verfeinern, die einem am besten schmecken oder der derzeitigen Laune am meisten entsprechen und auch den Tee nehmen, der einem am besten zusagt. Für mich war es die Lipton-Variante „Time to Relax“ (meine Lieblingssorte aus dem Sortiment) mit Rhabarbernektar (und wenn mein Rhabarber es in diesem Jahr noch über die Erdoberfläche schaffen sollte und ich meinen ersten Rhabarbersirup eingeköchelt habe, wird sicher dieser zur leckeren Eisteezutat).Lipton Iced tea rhabarber eistee rezept zuckerzimtundliebe recipe rhubarb iced tea foodstyling food photography
Einfach Tee aufkochen (die Wassermenge und Ziehzeit bestimmt, wie intensiv Ihr den Tee im Eistee gerne haben möchtet), auf Gläser verteilen, mit Saft auffüllen, Eiswürfel und Limettenscheiben hineingeben, fertig. Je nach Säure des Saftes und Geschmack kann man den Tee noch süssen. Lipton Iced tea rhabarber eistee rezept zuckerzimtundliebe recipe rhubarb iced tea foodstyling food photography popsicles iced tea eis am stiel rhabarber eis rhubarb
Wie Ihr seht, habe ich daraus außerdem noch leckere Rhabarber Popsicles (Eis-am-Stiel) gezaubert. Hierfür das Getränk in Eis am Stiel-Formen (gibt es bspw. hier * Amazon Partnerlink) gießen und über Nacht im Tiefkühlschrank gefrieren lassen. Lieber Frühling, ich lieb Dich jetzt schon, darfst noch etwas bleiben und mir weitere #cupofwellness Momente verpassen. Und hier die Idee noch mal zum Ausdrucken:

Rhabarber-Eistee oder Rhabarber-Eistee Eis-am-Stiel / rhubarb iced tea popsicles
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
5 Min.
Abkühlzeit
4 Stdn.
Arbeitszeit
15 Min.
 

Ein Rezept für Rhabarber Eistee, aus dem man auch leckeres Eis-am-Stiel machen kann von www.zuckerzimtundliebe.de mit Lipton

Gericht: Dessert, Eis, Nachtisch, Süsses
Länder & Regionen: Deutschland
Keyword: Dessert, Eis am Stiel, Eistee, Eistee Popsicles, nachtisch, Rhabarber, Süsses
Portionen: 8 Portionen
Kalorien pro Portion: 320 kcal
Zutaten
  • Lieblingstee (ich verwendete hier Lipton "Time to relax")
  • Rhabarbersaft oder -Nektar
  • Limettenscheiben
  • Eiswürfel
  • evtl. Süsse nach Belieben (bspw. Honig)
Zubereitung
  1. Tee nach eigener Gusto kochen. Je mehr Teebeutel bzw. je weniger Wasser, desto intensiver der Tee-Geschmack.

  2. Den Tee in Tassen oder Gläser füllen, dann nach Belieben mit Rhabarbersaft auffüllen. Mit Limettenscheiben und Eiswürfeln versehen. Je nach Geschmack süssen oder auch nicht. 

  3. Für die Popsicles das Rhabarber-Tee-Getränk in Eis-am-Stiel Formen gießen und mindestens 6 Stunden lang gefrieren. 

Mögt Ihr Iced Tea auch so sehr wie ich? Wie bereitet Ihr ihn zu, bin neugierig? Und seid Ihr schon bereit für Eis-am-Stiel?

Habt einen feinen Tag!
Eure Jeanny

Das könnte dich auch interessieren

6 Kommentare

  • Antworten Elke Roth 21. September 2019 at 22:58

    Kann ich ein Paar leckere Teeproben haben würde ihn gerne ausprobieren ich komme nicht so oft ins Geschäft da ich im Rollstuhl sitze

    • Antworten Jeanny 22. September 2019 at 8:28

      Hallo! Ich vertreibe keinen Tee, habe ihn hier nur für ein Rezept genutzt, tut mir leid :)
      Mit bestem Gruß

  • Antworten Stefanie 23. März 2017 at 10:35

    Halleluja liebe Jeanny. Jetzt habe ich auch ganz viel Lust auf Eis-am-Stiel. Ich habe bisher Eistee immer nur in der Fertigvariante gekauft (bitte nicht hauen), aber vielleicht versuche ich es auch mal so.
    Liebe Grüße Steffi

  • Antworten Marga 23. März 2017 at 9:52

    Oh my! Der Eistee sieht dermassen lecker und erfrischend aus!!

  • Antworten scrapkat 23. März 2017 at 9:30

    Oh wie fein, ich mag Rhabarber auch sehr <3
    Gruß scrapkat

  • Antworten Rena 23. März 2017 at 8:39

    Oh, wie lecker! Ich liebe Rhabarber :)
    xx Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

  • Hinterlasse einen Kommentar