Allgemein, Brot, Frühstücken, Gemüse, Herbst, Mittagessen, Picknick, Snack, Soulfood, Stulle of the week, Vegetarisch

Über ein Rezept für Erbsen-Avocado-Aufstrich Sandwich mit Ei und Essen in der Bahn

13. Februar 2020

Eieiei, wie lange schon gab es hier keine Stulle der Woche. Wieso dieses Rezept für Erbsen-Avocado-Aufstrich Sandwich mit Ei entstand und durch welche Reise sie inspiriert wurde, verrate ich Euch im Nu.Erbsen Avocado aufstrich green peas spread avocado toast sandwich stulle der woche eierbrot eiersalat weich gekochtes Ei zuckerzimtundliebe foodblog foodstylist food styling schnittchen

Denn kürzlich kam es aus Gründen des Tanzbeinschwingens mit Tastesheriff-Clara und Svenja zu einer etwas längeren Bahnfahrt nach Nordfriesland. Um mich herum: Menschen, die ihre Vorratsdosen klipperdipklapp mit Stullen, Wurst, Käse und große Thermoskannen auf dem Tisch ausbreiteten, noch bevor der Zugführer am Bremer Bahnhof per Pfeife signalisiert hatte, es sei nun Abfahrt.
„Aaaaaalle einsteigen, Türen schließen jetzt, pipapo“. Vielleicht hatte er auch unterschwellig noch erwähnt, dass man jetzt nicht nur Fahrscheine bereit halten solle sondern auch unverzüglich mit dem Schnabulieren zu beginnen habe.Erbsen Avocado aufstrich green peas spread avocado toast sandwich stulle der woche eierbrot eiersalat weich gekochtes Ei zuckerzimtundliebe foodblog foodstylist food styling schnittchen

Stullen in der Bahn. Überhaupt: Das Picknicken im IC, das scheint vielen in die Wiege gelegt zu sein. Kulturgut irgendwie. Schließlich weiß man ja nicht, wann man ankommt und ob es irgendwann wieder Essen gibt. Eventuell steht das auch genau so in den AGB der Bahn, die ich mir demnächst beim Fahrkartenkauf mal genauer unter die Lupe nehmen sollte.Erbsen Avocado aufstrich green peas spread avocado toast sandwich stulle der woche eierbrot eiersalat weich gekochtes Ei zuckerzimtundliebe foodblog foodstylist food styling schnittchen

Die Menschen um mich herum haben sie wohl gelesen. Links von mir: Ehepaar, Knackwurst- und Landjägerliebhaber. Rechts von mir: zwei lustige Dämchen, 4 Knäckebrote und 6 Brötchen. Natürlich dürfen die obligatorische Bahn-Banane und -Mandarine nicht fehlen. „Ach ich hab noch Mon Cherie in der Tasche“. Deckchen werden ausgebreitet, Servietten hervorgezogen. Ich warte nur noch darauf, dass ich mal einer Raclette-Entourage im Zug begegne.

Während ich das ganze gerne amüsant finde und mir oft ein Schmunzeln nicht verkneifen kann, gibt es aber durchaus olfaktorische Situationen, in denen man sich wünschte, es gäbe neben Noise Cancelling Kopfhörern auch Smell cancelling Nasenoropax. Nasopax quasi.

Erbsen Avocado aufstrich green peas spread avocado toast sandwich stulle der woche eierbrot eiersalat weich gekochtes Ei zuckerzimtundliebe foodblog foodstylist food styling schnittchen

Meine Top 4 des schlimmen geruchsintensiven Bahn-Essens:

  • Döner mit extra viel Zwiebeln und Knoblauchgedöns
  • eingepackte Salamidinger (ihr wisst schon, was ich meine)
  • gekochte Eier
  • schlimmer Handkäs‘ (dazu Musik)

Erbsen Avocado aufstrich green peas spread avocado toast sandwich stulle der woche eierbrot eiersalat weich gekochtes Ei zuckerzimtundliebe foodblog foodstylist food styling schnittchen

Dieses Eier-Sandwich auf Avo-Erbsencreme mit Minze beispielsweise isst man vielleicht besser zuhause. Es sei denn, man möchte sich nach jahrzehntelangem Bahnreisen mal so richtig rächen. Oder es ist einem komplett egal. Dann ist Eierbrot auch für Reisen eine fabelhafte Idee.

Zuhause wiederum ist mir Eierbrot immer eine fabelhafte Idee. Es ist mir sogar manchmal Mittagessenersatz, denn Stullen sind für mich weitaus mehr als trocken Brot. Man kann hier so kreativ werden oder auch einfach mal schauen, welche Dinge im Kühlschrank kurz davor wären, den Löffel abzugeben und sich daraus was feines auf Lieblingsbrot basteln. Radieschen, Kresse, Gurken, ein letzter Rest Hummus? Seid ein Bob Ross des Stullenschmierens.Erbsen Avocado aufstrich green peas spread avocado toast sandwich stulle der woche eierbrot eiersalat weich gekochtes Ei zuckerzimtundliebe foodblog foodstylist food styling schnittchen

Hier mein stullöses Gemälde des Tages: ein Erbsen-Avocado-Aufstrich Sandwich mit Minze, Ei, dazu Kresse, Radieschen, Chiliflocken, Sesam und Meersalz. Ein Traum in Grün und orange. Zuhause statt in der Bahn, ein Moment ganz für mich alleine. Es schmeckt so frühlingsfrisch und der Erbsenaufstrich. Ähnlich wie mein Avocado-Eiersalat Sandwichrezept von anno dazumal. Der Erbsenaufstrich kann auch ratzfatz zum Dip für Cracker und Nachos werden!

Rezept Avocado Eiersalat Stulle belegtes Brot zuckerzimtundliebe foodblog foodstyling avocado egg salad sandwich recipe

Rezept für Erbsen-Avocado-Aufstrich Sandwich mit Ei

Zutaten:

Für den Erbsen-Avocado-Aufstrich:

350g Tiefkühl-Erbsen, bei Raumtemperatur aufgetaut
1 essreife Avocado
1 Knoblauchzehe
10 Minzblätter
Saft einer Zitrone
2-4 EL Olivenöl (je nach gewünschter Konsistenz)
Salz und Pfeffer

außerdem:

gekochte Eier
Lieblingsbrot, -brötchen oder Bagel, gerne getoastet wer möchte
Kresse
Meersalzflocken
Chiliflocken
Sesam

Zubereitung:

  1. Aufgetaute Erbsen in eine Schüssel oder einen Foodprocessor geben. Avocado halbieren, entsteinen und das Avocadofleisch zu den grün leuchtenden Erbsen geben.
  2. Knoblauchzehe schälen und fein hacken oder pressen. Gemeinsam mit den Minzblättern und der Hälfte des Zitronensafts zur Erbsen-Avocado-Sause geben und alles schön mit dem Foodprocessor* (Partnerlink) oder einem Stabmixer* glatt pürieren. Dabei nach und nach Olivenöl hinein fließen lassen und weiter pürieren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  3. Mit Salz und Pfeffer oder auch mehr Zitronensaft abschmecken.
  4. Eier kochen und zwar genau so, wie Ihr sie lieber mögt: mit flüssigem Eigelb oder hart aber herzlich. Handelt es sich bei der Stulle um ein Reisesandwich, um Bahnnachbarn zu erfreuen, würde ich einen eher härteren Gargrad empfehlen.

    Für ein schön weiches Eigelb hier meine Vorgehensweise: Ich gebe meine Eier in das kochende Wasser in einem weiten Topf. Auf dem Boden platziere ich zuvor ein Geschirrtuch, damit die Eier beim Sprudeln des Eier-Whirlpoolvergnügens nicht ständig auf den Topfboden ditschen. Dort kochen sie genau 6 1/2 Minuten lang, währenddessen bereite ich ein eiskaltes Abkühlungsbad vor aus Wasser und Eiswürfeln. Hier dürfen die Eier noch exakt 10 Minuten chillen. Die Fußballer-Eistonne für Eier quasi.

  5. Erbsen-Avocado-Creme großzügig auf das Lieblingsbrot streichen, mit Eihälften belegen und dann wer Lust und Laune hat mit Chiliflocken, Meersalz, Sesam, Kresse oder was auch immer Euch noch beliebt belegen.

Das Rezept für Euch zum Ausdrucken:

Erbsen-Avocado Aufstrich Sandwich Stulle mit Ei
Portionen: 8 Portionen
Zutaten
Für die Erbsen-Avocado-Creme
  • 350 g TK Erbsen, bei Raumtemperatur aufgetaut
  • 1 essreife Avocado
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 Minzblätter
  • Saft einer Zitrone
  • 2-4 EL Olivenöl (je nach gewünschter Konsistenz)
  • Salz und Pfeffer
  • gekochte Eier
ausserdem (nach Gusto)
  • Lieblingsbrot, -brötchen oder Bagel wer möchte: leicht angetoastet
  • Kresse
  • Meersalzflocken
  • Chiliflocken
  • Sesam
Zubereitung
  1. Aufgetaute Erbsen in eine Schüssel oder einen Foodprocessor geben. Avocado halbieren, entsteinen und das Avocadofleisch dazu geben.

  2. Knoblauchzehe schälen und fein hacken oder pressen. Gemeinsam mit den Minzblättern und der Hälfte des Zitronensafts zur Erbsen-Avocado-Sause geben und alles schön mit dem Foodprocessor oder einem Stabmixer glatt pürieren. Dabei nach und nach Olivenöl hinein fließen lassen und weiter pürieren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

  3. Mit Salz und Pfeffer oder auch mehr Zitronensaft abschmecken.

  4. Das Ei kochen und zwar genau so, wie Ihr es lieber mögt: mit flüssigem Eigelb oder Hart aber herzlich. Handelt es sich bei der Stulle um ein Reisesandwich, um Bahnnachbarn zu erfreuen, würde ich einen eher härteren Gargrad empfehlen. Für ein schön weiches Eigelb hier meine Vorgehensweise: Ich gebe meine Eier in das kochende Wasser in einem weiten Topf. Auf dem Boden platziere ich zuvor ein Geschirrtuch, damit die Eier beim Sprudeln des Eier-Whirlpoolvergnügens nicht ständig auf den Topfboden ditschen. Dort kochen sie genau 6 1/2 Minuten lang, währenddessen bereite ich ein eiskaltes Abkühlungsbad vor aus Wasser und Eiswürfeln. Hier dürfen die Eier noch exakt 10 Minuten chillen. Die Fußballer-Eistonne für Eier quasi.

  5. Erbsen-Avocado-Creme großzügig auf das Lieblingsbrot streichen, mit Eihälften belegen und dann wer Lust und Laune hat mit Chiliflocken, Meersalz, Sesam, Kresse oder was auch immer Euch noch beliebt belegen.

Rezept-Anmerkungen

Man kann den Aufstrich gut luftdicht abgedeckt ca. 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

 

Welches Essen in der Bahn lässt Euch wünschen, es gäbe Nasopax? Erzählt doch mal.

Habt einen leckeren und wundervollen Tag,

Eure Jeanny

Solltet Ihr das Rezept ausprobiert haben, freue ich mich dolle über Kommentare oder Fotos auf Instagram (am besten mit #zuckerzimtundliebe und @zuckerzimtundliebe taggen, damit ich es auch nicht übersehe).

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Amazon Partnerlink bedeutet, dass ich, solltet Ihr auf meine Empfehlung hin etwas erwerben, eine klitzekleine Provision erhalte. 

 

Das könnte dich auch interessieren

5 Kommentare

  • Antworten Sandra 15. Februar 2020 at 8:01

    Frikadellen und Salami!
    Das mit den gekochten Eiern kann ich jedoch nicht nachvollziehen. Bisher riechen die für mich nach nix. Muss ich mal drauf achten künftig.

    • Antworten Jeanny 15. Februar 2020 at 8:03

      Ja, denke, Geruchsempfindungen sind für jeden anders :)
      Feines Wochenende!

      Jeanny

  • Antworten Helen 14. Februar 2020 at 10:49

    Dein Artikel ist wirklich „köstlich“geschrieben, 😁 man kann sich das alles sehr bildlich vorstellen!
    Und das Rezept werde ich sehr bald ausprobieren, vielen Dank dafür!💐
    Schöner Tag!

  • Antworten Kerstin Distler 14. Februar 2020 at 8:01

    Wunderbar, diese Beobachtung… finde ich auch immer sehr lustig, solche äEP (älteres Ehepaar) beim Picknick zu beobachten!
    Harald Schmidt hat das mal ganz toll in seiner Show nachgespielt. Highlight war der Joghurt in der Tupperbox. Der stinkt zwar nicht, aber es wirkt nicht sehr appetitlich!
    Aber manche jüngeren Mitreisenden sind auch nicht besser. Bei den belegten Brötchen, die man am Bahnhof kaufen kann, ist manchmal so unglaublich stinkiger Schnittlauch in Massen drauf. Und ein anderer Mitreisender verspeiste mal eine Currywurst aus dem Bordbistro an seinem Platz. Hätte mich gerne weggesetzt…

    • Antworten Jeanny 14. Februar 2020 at 8:29

      Haaa, auch nicht schlecht. Und absolut: das ist altersunabhängig und ich beobachte das alles so gerne. Manchmal fühlt man sich wie in einem Loriot-Film.
      Hab einen feinen Tag

      Jeanny

    Hinterlasse einen Kommentar