IMPRESSUM

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Virginia Horstmann, Elbstr. 9, 65599 Dornburg

Kontakt:
Telefon 0163 2309685
Email: hallo at zuckerzimtundliebe punkt de

Internet: http://www.zuckerzimtundliebe.de

Für alle Fragen und Angelegenheiten zu den Büchern “Zucker, Zimt und Liebe”, “Zucker, Zimt und Sterne” und “Frühstücksglück” kontaktieren Sie bitte meinen Verlag unter info@coppenrath.de

VERANTWORTLICH FÜR DEN INHALT NACH § 55 ABS. 2 RSTV:

Virginia Horstmann Elbstr. 9 65599 Dornburg

Quelle: Erstellt durch den Impressum-Generator von e-recht24.de für Privatpersonen.

COPYRIGHT

Nach deutschem Urheberrecht gilt für den Inhalt dieses Blogs, für Fotos sowie auch die Texte:
2012-2015 © Virginia Horstmann | zuckerzimtundliebe – all rights reserved

Die Inhalte meines Blogs sind, soweit nicht anders angegeben, mein Eigentum. Sie dürfen ohne meine Zustimmung nicht kopiert oder anderwertig genutzt werden.

Fotos und Texte dürfen nur mit meinem schriftlichen Einverständnis weiterverwendet werden. Anfragen diesbezüglich bitte an die o.a. e-Mail-Adresse.

Für den Inhalt verlinkter Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte externer Links.

Für den Inhalt eines Kommentars ist ausschließlich der Kommentarautor selbst verantwortlich. Als Inhaber dieses Blogs behalte mir vor, jederzeit einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen oder aber zu löschen.

 

 

 

21 Kommentare

  • Antworten Janina 14. April 2012 at 20:33

    Liebe Jeanny,
    Ich bin ganz verzaubert von deinem schönen Blog.
    Allerdings bin ich nicht sicher, ob bei den Rezepten gerade die Verlinkung stimmt, denn ich lande immer bei den leckeren Himbeer – Makronen. Jedenfalls bei den Cupcakes. Meinen Cache habe ich schon geleert, weil ich dachte, dass es daran liegt.
    Kannst du das mal anschauen, danke.
    Wunderbarsten Frühlingsabend noch.
    Deine Janina

    • Antworten Jeanny 14. April 2012 at 21:16

      Huch, ja. Mache ich. Danke für die Info 😉
      Liebe Grüße,

      Jeanny

  • Antworten Janina 1. Juni 2012 at 23:49

    Liebe Jeanny,

    ich lese immer noch mit Inbrunst deinen Blog – auch zu später Stunde – ich wundere mich aber, ob es Absicht ist, dass man seit längerem die Rezepte im Index nicht mehr anklicken kann. Auch auf dem ipad geht das leider nicht.
    Planst du vielleicht ein Kochbuch?
    Oder ist das ein Versehen, oder ist das nur bei mir so?

    Ganz liebe nächtliche Grüße.

    Janina

    PS: der zauberhafte Himbeer-Streuselkuchen schmeckte am Sonntag auch ganz herrlich mit Erdbeeren. Danke für das leckere Rezept.

  • Antworten melonpan 13. Juni 2012 at 6:28

    Hallo Jeanny,
    ich wollte dich mal fragen mit welchem Programm du solche schöne Bilder http://zuckerzimtundliebe.files.wordpress.com/2012/05/seite10.jpg
    machst? Sowas wäre nämlich Ideal sich seine eigenen rezepte für zuhause schön auszurucken.
    Wäre lieb wenn du mir dieses mal bitte antworten würdest. Wollte meine Rezepte nämlich meiner Mutti zum geburtstag schenken :-(
    Gruß Manja

    • Antworten Jeanny 13. Juni 2012 at 8:33

      Hallo 😉 am besten macht man das im Adobe illustrator oder indesign 😉 luebe Gruesse und viel spass beim Kreieren 😉

      Jeanny

  • Antworten hyade 19. Juni 2012 at 9:15

    Hi!

    Toller Blog – mach doch beim foodblogaward mit. Da werden Blogs aus dem deutschsprachigem Raum gesucht und die besten bekommen doch eine Menge Preisgeld!

    http://www.foodblogaward.at/home/?no_cache=1

    Liebe Grüße
    h.

  • Antworten Hanna 26. September 2012 at 22:52

    Liebe jeanny,

    Hättest du vielleicht Lust ein schokoladenkuchenrezept zu basteln, bei dem der fluffig leichte teig gerade zu auf der Zunge schmilzt, er zwar saftig ist und Doch so schokoladig herb, und so weich ist, dass man am liebsten gar nicht mehr aufhören will zu essen?
    Das wäre echt lieb! Ich suche Schon so lange nach so einem Rezept und finde keins.. also hab Ich gedacht Ich frag dich mal..
    DANKE SCHONMAL :)
    liebe grüße,
    Hanna

  • Antworten Kristina Göttlich 30. Oktober 2012 at 16:29

    Liebe Jeanny,
    Auf den Fotos deines Blogs und in div. Foodzeitschriften kann man ja immer wieder Fotos deiner Küche bewundern. Ich finde sie wunderbar schlicht und einfach toll. Würdest du verraten von welcher Firma sie ist? Wir sind nämlich bald Besitzer eines Häuschens und ich bin schon eifrig am “Küchegucken” :-)

    Liebe Grüße
    Tina

    • Antworten Jeanny 30. Oktober 2012 at 16:34

      Liebe Tina, Küche schauen und Haus planen und einrichten ist spannend. Und bei der Küche waren wir uns sogar auf Anhieb einig 😉
      Um ehrlich zu sein wurde der Hausgrundriss von der Küche ausgehend geplant, deren Grundrisd wussten wir von Beginn an.
      Unsere Küche ist eine bulthaup b1, aber Ikea hat auch super schöne schlichte Oberflächen, das wäre unsere Alternative gewesen.

      Liebe Grüsse und viel Freude beim Planen!
      Jeanny

  • Antworten Tina 31. Oktober 2012 at 7:33

    Liebe Jeanny,

    find ich ja super lieb von Dir, dass du so schnell geantwortet hast.
    Tja, die bulthaup wird wohl etwas unseren finanziellen Rahmen sprengen. Aber vielleicht mach ich dennoch einmal den Vergleich und lasse mich bei der bulthaup-Filiale vor Ort beraten.
    Ikea hatten wir zu Studizeiten und irgendwann nervte es, dass man nach 2-3 Jahren die gekauften Fronten nicht mehr nachkaufen konnte. Vermutlich wird die Wahl dann eher auf eine Leicht-Küche fallen. Aber ich werde auf jeden Fall erst mal vergleichen.
    Und zum Schluss noch mal ein großes Lob für deinen Blog. Deine Fotos finde ich immer wieder wundervoll.

    Liebe Grüße
    Tina

  • Antworten Sabine 17. November 2012 at 18:55

    Hallo :)

    ich bin gerade echt durch Zufall auf deinen Blog gelandet und bin absolut begeistert! Von den wunderschönen Bildern, die du machst, von deinem Artikel über die Malediven – was auch für mich ein absoluter Traum ist und wo ich irgendwann in meinem Leben mal eine Reise hin machen werde – wow, ich bin echt schwer beeindruckt! Für einen kurzen Moment hast du mich in eine andere Welt getragen, mich das graue Wetter vergessen lassen und mich noch mehr für das Reiseziel Malediven begeistert! Mach auf jeden fall weiter so! Und danke, für die vielen schönen und einzigartigen Eindrücke und Bilder, die du mit uns teilst! Ich werde öfter vorbei schauen!

    Ganz liebe Grüße

    Sabine

    http://www.barfuss-im-sommerregen.blogspot.de

  • Antworten Nicole 18. November 2012 at 12:06

    Liebe Jeanny
    Habe letztens den Zitronenpudding/creme probiert und bin total begeistert!!! Suuuper lecker! Habe ihn auch mit Orangensaft probiert, allerdings ist er mir so etwas zu fade, da fehlt einfach der Pepp und die Säure. Ich bleibe bei Zitrone…. ich glaub ich geh gleich in die Küche und mache nochmals eine Portion. Also weiter so und danke für die tollen Rezepte!

    Liebe Grüsse aus der Schweiz von Nicole

  • Antworten Backneuling 6. Dezember 2012 at 17:57

    Hallihallo, Die Seite ist ein echter Hingucker und es gibt wahnsinnig tolle Rezepte. Bin ein Backneuling aber an ein, zwei Rezepte hab ich mich auch schon getraut und oh Wunder, es hat funktioniert. Super Idee mit dem Blog, mach weiter so.

  • Antworten Petra Nebel 19. März 2013 at 17:17

    Hi Jeanny,
    super Blog! Hab ihn gerade erst gefunden, aber bin schon total fasziniert.
    Die Fotos sind auch großartig! Welche Kamera verwendest du denn, damit du die so gut mit der Tiefenschärfe hinbekommst?
    LG Pez

    • Antworten Jeanny 20. März 2013 at 19:08

      Vielen lieben Dank, Pez. Ich fotografiere mit einer Canon Eos 5d Mark II und verschiedenen Objektiven.
      Liebe Grüsse!
      Jeanny

  • Antworten Anja 29. März 2013 at 9:09

    Liebe Jeanny, ich suche nach dem Zimtbrot-Rezept, finde es aber nicht. Kannst Du mir den Link schicken? Danke!

  • Antworten Katja 2. September 2013 at 16:33

    Liebe Jeanny, huch, ich finde diverse Rezepte nicht mehr. Hast du aufgeräumt ? Ich hoffe doch nicht, denn ich vermisse diverse Cupcakes. Sind wie vom Erdboden verschluckt. Z.B. die leckeren Oreo-Cupcakes oder die mit der Himbeer-Sauce. Oder die Muffins aus der Weihnachtszeit, die mit dem Deko-Hirsch drauf. Einfach weg. Mein Herz und Magen weint…. Stellst du sie bitte bitte wieder ein ?

  • Antworten Anna 10. April 2014 at 18:50

    Liebe Jeanny! Darf ich in meinem Blog (Leaves and Butterflies) ein Rezept von dir posten? Es ist das Rezept für den Beeren-Marmorkuchen aus deinem Buch und ich habe schöne Fotos gemacht. Viele liebe Grüße und danke für deinen tollen Blog Anna

  • Antworten oberschwesterhildegard 15. April 2014 at 21:22

    Huhu….
    Die Oberschwester Hildegard hat Dich für einen Blogaward ausgewählt.
    Vielleicht hast Du ja Spaß dran.
    Liebe Grüße,
    das OSH`chen
    http://oberschwesterhildegard.wordpress.com

  • Antworten Conny 6. Mai 2014 at 11:59

    Hallo Jeanny,
    ich habe mir vor kurzem dein Backbuch zugelegt und am Sonntag die Zimtschnitten gebacken. Ich liebe Zimt und ich liebe Kuchen, die schnell und einfach zu backen sind. Ich war allerdings ein wenig skrptisch, als ich die Zutatenliste las. Sehr viel Butter und sehr viel Zucker…der Teig war auch sehr fest und ließ sich nur mit Mühe in der Form verteilen. Geschmacklich war er sehr gut, nur ein wenig zu süß und sehr fest. Es wurde im Rezept nicht vielleicht eine Zutat vergessen? Ich hätte mir die Zimtschnitten etwas lockerer gewünscht.
    Ich habe mir vorgenommen mindestens jeden zweiten Sonntag ein Rezept aus dem Buch auszuprobieren, mal sehen ob es klappt.
    Viele Grüße Conny

    • Antworten Jeanny 6. Mai 2014 at 12:28

      Hallo Conny,

      wie schön, dass Dir mein Backbuch gefällt, darüber freue ich mich sehr. Bei den Zimtschnitten kannst Du natürlich gern auch weniger Zucker verwenden, wenn Du sie weniger süß magst. Zur Konsistenz des Teiges gab es bislang allerdings noch keine Reklamationen, das Rezept wurde auch schon häufig nachgebacken. Vielleicht hast Du am Ende zu lange gerührt oder die Reihenfolge der Zutatenzugabe nicht genau eingehalten? Leider gibt es ja beim Backen sehr viele Faktoren, warum ein Teig mal nicht so gelingt, wie man sich das vorstellt, und beim zweiten Mal Ausprobieren ist das Ergebnis plötzlich ein ganz anderes :). Ich hoffe jedenfalls sehr, dass Du Dich nicht entmutigen lässt und weiterhin fleißig aus dem Buch backst!

      Viele liebe Grüße
      Jeanny

    Hinterlasse eine Antwort


    − drei = 3