Backen, Kuchen, Schokoladiges, Sonntagssüß

Doppelte Schokolade + Macadamia = LECKER Bakery Schokokuchenträumchen

25. Januar 2013

Zuckerzimtundliebe Lecker Bakery SchokoladenkuchenWenn der Briefträger klingelt und einem blätterbares Glück überreicht, dazu die Wintersonne scheint und Wochenende ist, dann ist das alles ein bisschen wie Weihnachten und Geburtstag zusammen:

Die neue LECKER Bakery ist ab heute, dem 25.1.2013 in den Zeitschriftenläden erhältlich und ruft förmlich danach, in den Einkaufskorb zu hüpfen. Dann nachhause getragen, auf dem Weg schon mal durchblättert und zuhause adrett auf dem Couchtisch (oder Nachttisch oder auf der Küchenarbeitsplatte) drapiert und vor – zurück – vor – zurück geblättert und aufgesogen zu werden.Zuckerzimtundliebe_LeckerSchokoladenkuchen2

Ein Träumchen, das bei mir sofort nicht nur das Auge erfreute, weil wie immer wunderschön gestaltet, sondern auch durch das bunte Sammelsurium von 58 Backschätzelein akuten Wasserhochstand in meinem Mund erzeugte. Käsekuchen, Gugls, Kekse, Hefeschönheiten, herzhafte Cracker und wie immer bezaubernde Geschichten über kleine Cafés sind Inhalt.Lecker Bakery Zuckerzimtundliebe Kuchen
Bräute 2013 finden hierin eine Strecke voller Tipps für DiY-Hochzeitstorten und -Törtchen und der so süße Text über das Café „Fräulein Wild“ erinnert mich daran, dass ich doch dringend mal wieder nach Berlin fahren sollte. Nein MUSS.

Ich verliebte mich sofort in einen Schoko-Schoko-Kuchen, der nicht nur supersoft ist, sondern diese durchaus erfreuliche Charaktereigenschaft auch viele Tage beibehält. Juhu. Hier das Rezept als kleiner Sneak Peek auf das Heft.Zuckerzimtundliebe Rezept Lecker Bakery Schokoladenkuchen

Ganz schön schokoladiger Schokoladenkuchen mit Macadamias (aus LECKER Bakery, No. 1 2013)
Zutaten:

150g Butter
180g Mehl
75g blanchierte Mandeln, grob gehackt
75g Macadamianüsse, grob gehackt
175g Edelbitterschokolade, grob gehackt
4 Eier, leicht verquirlt
1 gehäufter TL Backpulver
250g Zucker
1 Pckg. Vanillezucker
eine Prise Salz
Für das Frosting:
75g Edelbitterschokolade, grob gehackt
125g Puderzucker
10g Kakao
200g Frischkäse Doppelrahmstufe (zimmerwarm)

1.) Ofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen, eine Springform mit 26cm Durchmesser fetten und ausmehlen.
2.) Die Schokolade und Butter über einem Wasserbad schmelzen lassen und etwas abkühlen lasen.
3.) Mehl und Backpulver mischen. Zucker, Vanillezucker, Salz, Eier, Nüsse und schließlich die geschmolzene Schokolade und Butter zur Mehlmischung geben und mit einem Handrührgerät mixen.
4.) In die vorbereitete Kuchenform gießen, glatt streichen und ca. 25 Minuten lang backen. Keine Bange, der Kuchen ist dann innen noch etwas weich und saftig. Das soll so sein. Den Kuchen gut auskühlen lassen.
5.) Für das Frosting Schokolade im Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. Puderzucker und Kakao sieben und den Frischkäse dazu geben, mit dem Handrührgerät ca. 1 Minute lang cremig mixen. Die Schokolade Esslöffel für Esslöffel dazu geben. Den Kuchen mit dem Frosting bestreichen. Entweder nur auf der Oberseite oder rundum.
6.) Sehr starke Schokoholiker zieren die Schokogranate noch mit Schoko-Macadamia oder Maltesern, bestäubt das Kunstwerk mit Kakao. Wer Nussfan ist, karamellisiert noch schnell Macadamias und gibt sie dazu. Mit Himbeeren auch sehr lecker, wer sich dann doch etwas Vitamine gönnen möchte.

Ich schwelge noch ein bisschen in diesem neuen Backmagazin und wünsche Euch einen sonnigen Start ins Wochenende.

All the love in the universe,
Jeanny

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

  • Antworten Igor 25. Januar 2013 at 10:04

    Möchte ich. Und zwar jetzt gleich zum Frühstück. Ausgewogen halt:-) Happy Friday!

  • Antworten Vera SU 25. Januar 2013 at 10:09

    Wow, du bist ja fix :) Nicht nur, dass du die Zeitschrift schon hast, du hast sogar schon daraus gebacken :) Das nenne ich mal Elan :) Wünsche dir ein zauberhaftes Wochenende liebe Jeanny, der Kuchen sieht wirklich köstlichst aus :)

    lieben Gruss, Vera

  • Antworten clara 25. Januar 2013 at 10:10

    Weeeste was – ich disponier um – kein ramontisches Wochenende an der Ostsee.. ich fahr jetzt nach Bremen – pack Dich incl Kuchen ein – little H fangen wir vor der Schule auch noch ab – und dann gehts nach Bööörlin. Berlin Berlin, wir fahren nach Berlin!!!
    Vorher geh ich aber noch zum Kiosk – vielleicht lese ich mich dann auch noch kurz fest!

    • Antworten Jeanny 25. Januar 2013 at 10:21

      Knutscheliese, mit Dir fahr ich sogar ins Sauerland, wenn’s sein muß :)
      Happy weekend, Ihr Turtels <3

      J

  • Antworten essen & l(i)eben 25. Januar 2013 at 10:13

    OMG – Death by Chocolate. ich bin direkt verliebt. Den muß ich auch bald machen.

  • Antworten Susanne 25. Januar 2013 at 10:19

    Die möchte ich sofort hier in meinem Bettchen liegen haben! Kann der Postbote auch zweimal klingeln? Nämlich bei mir? Schönes Schmöcker-Wochenende Jeanny! Liebsten Gruß Susanne

  • Antworten Jana 25. Januar 2013 at 10:21

    Ui… und die Einkaufsliste für’s Wochenende steht fest 😉
    schönes Wochenende,
    Jana

  • Antworten Ju 25. Januar 2013 at 10:45

    Uuuii, die Zeitschrift hole ich mir auch gleich – und das Rezept schreit ja geradezu danach, nachgebacken zu werden :-). Sieht absolut super aus… So lang könnt Ihr schon mal in meinem Blog http://schokohimmel.wordpress.com/ stöbern – ich würde mich freuen! Liebe Grüße, Ju

    • Antworten Jeanny 25. Januar 2013 at 10:49

      oh ja, mache ich :) Vielen Dank für den Link. Schokohimmel klingt gefährlich. Und ich mag das :)

      Hab ein schönes Wochenende!
      Jeanny

  • Antworten Christina 25. Januar 2013 at 10:46

    Ich hab mich für die Crème brûlée Squares entschieden, auch wenn ich bei genau diesem Kuchen auch hängengeblieben bin……..hmmmm… den gibt es bei uns auch sicher bald! <3

  • Antworten Christina 25. Januar 2013 at 11:00

    Ich hab sie auch heute morgen schon durchgeblättert und ich bin besonders an den Hefekuchen hängengeblieben! Am Wochenede wird gebacken, ich freu mich!
    Liebe Grüße!

  • Antworten FloVoCasa 25. Januar 2013 at 11:08

    Oh mein Gott … das mit dem Fastenbeginn sollte ich vielleicht überdenken. Die sieht sooooo lecker aus!

    LG Yvonne

  • Antworten Jule 25. Januar 2013 at 11:09

    Wie wahnsinnig sündig lecker sieht das bitte schön aus! Ich brauch diese Zeitschrift, ganz schnell :)
    Schönes Wochenende!
    Jule

  • Antworten Maya 25. Januar 2013 at 11:11

    Beam me up nach Bremen! Oder ist nix mehr da? Oh je, jetzt werde ich mich nach der Mittagspause wieder in allen Schubladen auf die Suche nach Schokolade begeben. Herrje.
    LG aus München! Maya

  • Antworten schmittundco 25. Januar 2013 at 11:17

    Mmmmmh…. mit kleiner Pfütze vor der Tastatur starre ich auf den Bildschirm und will SOFORT EIN STÜCK SCHOKOLADENKUCHEN HABEN!!!
    Mei, schaut der legga aus – und wieder mal die Bakery. Tolle Zeitschrift!

  • Antworten Clara OnLine 25. Januar 2013 at 11:18

    Oh wie lecker, das sieht echt gut aus! Die LECKER Bakery will ich mir auch noch kaufen. Ich habe leider zur Zeit keine Zeit zum backen, aber einfach schon mal auf Vorrat…
    Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende!
    Liebe Grüße
    Clara

  • Antworten emmabee 25. Januar 2013 at 11:22

    ach wie schön dass ich morgen nach berlin fliege… da kommt mir der zeitschriften- und cafe-tip gerade recht 😉
    glg,
    *bee

  • Antworten manumanie 25. Januar 2013 at 11:28

    Oh toll! Die Lecker Backery ist immer das Sahnehäubchen unter den Zeitschriften. Ich muss heute unbedingt noch zum Kiosk düsen.

    Herzliche Grüsse
    Manuela

  • Antworten julia I mintlametta 25. Januar 2013 at 11:28

    hilfe! wenn er nur annhähernd so gut schmeckt wie er optisch und zutatentechnisch daherkommt…. nachbacken ist unumgänglich!

  • Antworten mrs.mandel 25. Januar 2013 at 11:35

    Ahhh-ich mach mich dann auch gleich mal auf den Weg. Das ist ja ein Traum.
    Danke, dass du mich daran erinnerst, dass sie heute erscheint. Hätte ich sonst vergessen und dann wäre sie wieder vergriffen gewesen.

    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende
    Christn

  • Antworten applewoodhouse 25. Januar 2013 at 12:21

    Mmmmh! Hab sie schon im Auto liegen, nur leider noch nicht reingeschaut. Aber allen Deine Bilder wecken schon den großen Kuchenhunger und zittrige Hände hervor, Rührschüssel-Addict halt ♥. Ich finde, wir sollten mal schön nach Berlin fahren und uns durch alle Kuchentempel futtern! Hab ein fantastisches Wochenende!

    Liebste Grüße,

    Isabelle

  • Antworten Augenschmaus 25. Januar 2013 at 12:40

    Deine Schokobombe sieht super lecker aus! Und ich bekomme richtig Lust mir das Magazin auch gleich zu kaufen 😉
    Hab‘ ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße, Marie

  • Antworten Katja 25. Januar 2013 at 13:43

    Ich brauch dieses Heft!! Übrigens habe ich heute Geburtstag…deshalb sollte ich sofort ein Stück von diesem Kuchen bekommen!!

  • Antworten taliefee 25. Januar 2013 at 13:54

    Ok, also wenn ich mir jetzt die Zeitschrift hole, dann wird meine Liste der zu backenden Leckereien noch länger. Dafür habe ich eigentlich keine Zeit.
    Deshalb beantrage ich hiermit, dass mein Wochenende ab sofort auf 4 Tage erweitert wird!
    Was überhaupt sinnvoll wäre, wenn man ein Blog hat, das unbedingt noch Inhalt braucht :)

    http://taliefee.wordpress.com/

  • Antworten annivomvillagethings 25. Januar 2013 at 13:56

    Reblogged this on Villagethings and commented:
    Hi
    Liest sich ja interessant. Du backst also mal wieder eine neue Torte mit Schocko Kugeln. Wünsche dir dabei viel Spaß & ein schönes Wochenende. LG Anni

  • Antworten Andrea 25. Januar 2013 at 13:57

    Wow, der sieht nach Millionen von Kalorien aus – aber superlecker :-)
    Liebe Grüße,
    Andrea

  • Antworten Tanja 25. Januar 2013 at 14:09

    Ich freue mich schon die ganze Zeit auf die neue Ausgabe. Die wird heute auch noch in meinen Einkaufskorb wandern :)

    LG,

    Tanja

  • Antworten Susanne von Serendipity 25. Januar 2013 at 14:40

    Dann muss ich heute wohl auch noch los zum Kiosk! Ich überlege gerade, wie ich dich bestechen könnte, dass ich ein Stück dieser Schoko-Sünde abbekomme…!
    Hah – ich glaube mir ist da gerade was eingefallen! :)
    Ich wünsch dir ein grandioses und schokoladiges Wochenende!
    Liebste Grüße Susanne

  • Antworten Haydee 25. Januar 2013 at 15:04

    Gaaanz oben auf meiner Einkaufsliste für später steht sie schon! Boah und jetzt hab ich auch noch Hunger bekommen – wie lecker sich das anhört :-)

    • Antworten Jeanny 25. Januar 2013 at 17:27

      Jedes Mal, wenn ich daran vorbei laufe, schneid ich mir ein minimini Stück ab :) Schlimm :) Und lecker!

  • Antworten kitchenchaosandmore 25. Januar 2013 at 15:09

    Oh der sieht ja lecker aus, war heute einkaufen und hab die Zeitschrift anscheinend übersehen… :-( Werd mich dann nochmal in die Kälte wegen und nach der Lecker Bakery Ausschau halten 😉

    • Antworten Jeanny 25. Januar 2013 at 17:27

      Oh ne, das tut mir leid. Vielleicht war sie nur noch nicht ausgepackt? Ich hoffe, Du findest bald eine :)

      LG!
      Jeanny

  • Antworten Cosmea 25. Januar 2013 at 16:26

    Das sieht ja super lecker aus! Rezept wurde sofort gespeichert und wird bestimmt bald nach gebacken :)

    • Antworten Jeanny 25. Januar 2013 at 17:26

      viel Freude dabei, liebe Cosmea :)

  • Antworten fenta 25. Januar 2013 at 17:27

    Liebe Jeanny,
    ich liebe es wie du deine Post verfasst udn davon bin ich noch weit entfernt…
    Ich konnte es auch kaum abwarten bis ich endlich die neue Lecker Bakery in den Händen halten konnte.

  • Antworten Jaqueline 25. Januar 2013 at 18:06

    Sieht super lecker aus :)
    Und der Spruch ist genial :)

  • Antworten KakiKahla 25. Januar 2013 at 18:34

    Ich habe sie mir heute auch gekauft und schwärme aktuell für das Käsekuchenkapitel! Aber meine Vorlieben ändern sich mit jedem Umblättern! 😉

  • Antworten Ulrike 25. Januar 2013 at 20:11

    Jeany??? Kann es sein, dass du vergessen hast zu schreiben was mit den Macadamia Nüssen und den Mandeln passieren soll???? 😉 die kommen in den Teig oder?

    • Antworten Jeanny 25. Januar 2013 at 20:21

      Hallo liebe Ulrike, steht unter Punkt 3. hab es Nüsse genannt 😉

      Hab ein schönes Wochenende ❤

  • Antworten Meliha 25. Januar 2013 at 20:24

    oh ja ich blättere sie auch schon einmal hin und einmal her…und wieder nach vorne..mhhh welches Rezept soll ich als erstes ausprobieren..aaaaaalllee sind sooo toll!! yumm..das wird ein leckeres weekend…

    lliebe grüße, meliha

  • Antworten Saskia 25. Januar 2013 at 20:40

    nur ich habe sie mal wieder noch nicht :(( bin heute schnell in die tankstelle gesprungen aber die deppen sind zu langsam und hatten sie noch nicht. eiieieiei :)

    deine fotos sind wieder immer eint raum und das rezept auch. ich MUSS also morgen los und die zeitung irgendwo auftreiben :))

    Knutschaaaaaaaa

  • Antworten Tatjana 25. Januar 2013 at 20:44

    …..der Kuchen schaut hammermäßig aus und noch besser als im Heft (was ich gerade vor mir liegen hab), wirklich sehr sehr lecker schaut der aus 😉
    Liebe Grüße von Tatjana

  • Antworten astrid 25. Januar 2013 at 21:01

    Hallo Jeanny, bin ich total blind? Ich sehe auch unter Punkt drei nix von Nüssen… Ich nehme mal an, dass Mandeln und Macademia gemahlen werden und mit dem Mehl unter den Teig kommen?

    • Antworten Jeanny 25. Januar 2013 at 21:17

      Hallo Astrid, kömisch. Wenn ich auf die Seite gehe, steht da „3.) Mehl und Backpulver mischen. Zucker, Vanillezucker, Salz, Eier, Nüsse und schließlich die geschmolzene Schokolade und Butter zur Mehlmischung geben und mit einem Handrührgerät mixen.“
      Mh. Übrigens gehackt, nicht gemahlen. Das ändere ich noch. Danke fürs Adlerauge

      LG, Jeanny

  • Antworten happyface313 25. Januar 2013 at 21:54

    Lecker, lecker, lecker! :-)

  • Antworten kuechenchaotin 25. Januar 2013 at 22:11

    Mmmmmh! So so so so so so lecker sieht die aus! Auf der Seite mit dem Rezept habe ich auch ein dickes WashiTape-Fähnchen hingeklebt :)

  • Antworten nickel 25. Januar 2013 at 23:27

    Oh das sieht ja super lecker aus! Das muss ich auch mal austesten, Schokolade rockt :)

    P.S.: Ich habe übrigens Weihnachten und Geburtstag jedes Jahr zusammen 😉 So besonders ist das gar nicht. Dann doch lieber Schokokuchen 😀

  • Antworten Mirja 26. Januar 2013 at 7:02

    Hhhmmm…. lecker! Sieht grandios aus! Ich werde gleich mal in den nächsten Zeitschriftenhandel gehen. Die muss ich auch haben!
    Liebe Grüße, Mirja

  • Antworten tina 26. Januar 2013 at 7:34

    Zur Lecker: Ich war gestern in 3 Geschäften nichts. Jetzt hat sie ein Laden bestellt, weil ich schon der 3. war. Das ist berlin. Aber ich habe ja heute den Blogst-Workshop da komme ich nicht zu probieren, aber blättern wäre toll. Danke für den Tipp. VG Kerstin

  • Antworten Anja 26. Januar 2013 at 10:32

    Du hast mich mal wieder beeindruckt liebe Jeanny. Während ich mit der Lecker Bakery noch auf dem Sofa rumdümple und mir überlege was man denn in Betracht ziehen könnte nachzubacken hast du bereits den ersten Kuchen aus dem Ofen und die Bilder auf dem Blog. Ich bin begeistert :-) Sieht übrigens mega lecker aus und ehrlich gesagt finde ich deinen sogar hübscher :-)
    Bunte Grüße,
    Anja von http://glueckseeligkeit.blogspot.de/

  • Antworten Imke 26. Januar 2013 at 13:29

    boah…was für eine Sünde!!!

    Ich glaub, ich werde mir die neue Lecker Bakery nachher auch noch kaufen…

    Schöne Grüße,
    Imke

  • Antworten Steph 26. Januar 2013 at 15:14

    Die hab ich mir auch schon gekauft und fleißig drin geblättert. Bestimmt mach ich bald auch mal was aus dem Heft. Und so wie das aussieht ist der Schokokuchen ein guter Start. Schönes Wochenende!

  • Antworten Wochenrückblick #27 » ÜberSee-Mädchen 27. Januar 2013 at 14:17

    […] Schokolade x2 zu einem Kuchen vereint und wie immer tolle Bilder, etwas figur-schonender ist wohl dieser […]

  • Antworten Anke 28. Januar 2013 at 16:24

    … und unbedingt müsst Ihr noch diese kleinen Rechteckchen backen – ich habe gleich drei Rezepte ausprobiert: Blaubeer-Kokos, Rote-Grütze-Crumble und diese Espressso-Crème-brulée-Stückchen … alle drei sehr lecker! Bei der Vanillecreme in den Espresso-Teilchen etwas Zucker weglassen und mit braunem Zucker karamelisieren!

  • Antworten Conny 28. Januar 2013 at 19:36

    Hach, wat lecker. Da musste ich gleich auch ne Schokobombe backen. Fotografieren kann ich sie noch nich so gut wie du – aber daran arbeiten wir ja im Mai. :-)

    Süße Grüße
    Conny, jetzt ganz neu auch mit Blog: seelenschmeichelei.blogspot.de

  • Antworten Stadt der Engel 29. Januar 2013 at 16:23

    Ein schokoladiger Schokoladenkuchen ist, was ich jetzt brauche – lecker :)

    LG Anja

  • Antworten Nancy 29. Januar 2013 at 22:10

    Schöner Blog und tolle Bilder :) Like, like! Liebste Grüße aus Köln, Nancy

  • Antworten rosé 30. Januar 2013 at 16:19

    Du bist übrigens auch in der aktuellen Jamie erwähnt worden, auf Seite 9, oben rechts.

    • Antworten Jeanny 31. Januar 2013 at 10:59

      Hui ja, das habe ich auch überraschenderweise festgestellt. Eine Überraschung zum Jahresanfang <3
      Liebe Grüße und vielen Dank fürs Bescheidsagen :)

      Jeanny

  • Antworten Marcel 31. Januar 2013 at 16:02

    Den super Fotos zu urteilen, sieht der Schokokuchen sehr lecker aus!
    Ich sollte mir mal die Zeitschrift LECKER Bakery näher anschauen – da gibts sicher noch mehr Köstlichkeiten. :-)

    LG Marcel

  • Antworten Ju 1. Februar 2013 at 13:17

    Liebe Jeanny, ich habe mal die kleinen Schoko-Cheesecakes aus der neuen Lecker Bakery gebacken. Yummy! Das lohnt sich! :-)
    http://schokohimmel.wordpress.com/2013/02/01/leider-geil-schoko-kasekuchlein-mit-keksboden/ Schönes Wochenende!

  • Antworten KaroNoel 1. Februar 2013 at 19:53

    uhhh mega lecker schon beim lesen! ich liebe deinen blog!
    liebe grüße & schönes wochenende;)

  • Antworten Mariella 3. Februar 2013 at 20:23

    Liebe Jeanny, ich bin schon etwas länger heimliche Leserin deines Bloggs und total begeistert! Von hier hab ich auch von der Lecker Bakery erfahren und bin auf die Suche gegangen! Und endlich am Donnerstag fündig geworden! Die Zeitschrift ein Traum! Ich hab heute die Mini-Zitronen-Guglhupfe nachgebacken und *Daumen-hoch* Seeehr lecker und zu empfehlen!
    Ich stöbere dann mal weiter durch deinen Blogg 😉

    Liebe Grüße, Mariella

  • Antworten Silke 11. Februar 2013 at 18:05

    Natürlich habe auch ich schon längst die neueste Ausgabe der LECKER Bakery (wie auch schon die beiden anderen zuvor) und sie liegt auch schon ganz oben, um daraus etwas Leckeres auszuprobieren. Ich liebäugle mit den tollen „Bars“ und „Squares“….
    Aber den „Double Choco Cake“ werde ich auch asap ausprobieren!

    Herzliche Grüße

    Silke
    (von myyummyprojects)

  • Antworten Lehne Audrone 26. Februar 2013 at 9:44

    Hallo Janny,
    supper lecker! Ich habe den Kuchen gestern gebacken und ich werde den öffters backen, den macht einen total süchtig. Den Topping habe ich weggelassen, es schmeckt auch sooo.
    Gruss. Audrone

    • Antworten Jeanny 26. Februar 2013 at 9:52

      Freut mich sehr, vielen Dank für die liebe Rückmeldung :)
      LG, Jeanny

  • Antworten Gina 19. Mai 2013 at 12:20

    Ich freu mich jedes Mal aufs Neue, wenn die Zeitschrift endlich wieder im Handel ist. So tolle Rezepte :-) Einige habe ich daraus schon ausprobiert, aber dieser Kuchen steht noch auf meiner To-Do Liste. Muss ich wohl schnellstens nachholen, wenn ich das hier so lese!

  • Antworten fabelhafte Jeannie 3. März 2014 at 9:54

    Bin jetzt endlich (endlich!!) dazu gekommen, dieses Rezept nachzubacken. Für die Kollegen :) Bin gespannt, wie das Urteil ausfällt…

    Aber: meine Crème ist nicht so dunkel wie deine… Hast du mehr Schoki dran als im Rezept steht? Oder mehr Kakao? (also sie schmeckt auf jeden Fall zum reinlegen, egal wie die Farbe ist)

    • Antworten Jeanny 3. März 2014 at 9:58

      Hallo Namensvetterin 😉
      Oh je, das ist schon ziemlich lange her, aber ich habe das Rezept direkt von der LECKER übernommen und auch genau so nachgebacken würde ich schätzen 😉

      Liebe Grüsse,
      Jeanny

  • Antworten Das Gute am Herbst – Schokokuchen essen und drinnen bleiben | kuklainegypt 17. Oktober 2014 at 18:30

    […] konnte. Der mit den Sternchen ist wirklich der Schokoladenhammer. Das Rezept dafür findet ihr hier – auf dem tollen Blog von Zucker, Zimt und Liebe. Den anderen muss ich erstmal ausprobieren, bevor ich das Rezept […]

  • Antworten Kukla 19. Oktober 2014 at 16:23

    Liebe Jeanny, ich hab diesen Schokotraum gebacken und er war der Hit auf der Geburtstagsparty, auf den ich ihn mitgenommen hatte. Alle fanden ihn sensationell! Vielen Dank für diesen tollen Tipp. Ich habe ein etwas anderes Topping gewählt: http://onlyinegypt.wordpress.com/2014/10/17/das-gute-am-herbst-schokokuchen-essen-und-drinnen-bleiben/ Gaaaanz viele Grüße, Kukla

  • Hinterlasse eine Antwort


    − 5 = zwei