Getränke, Schokoladiges, Sonntagssüß, Soulfood, Weihnachten

Heisse Nutella-Schokolade und zuckerzimtliebste Weihnachtsgrüße

23. Dezember 2012

Rezept Heisse Schokolade mit Nutella Hot Chocolate Zucker Zimt und LiebeIch hätte sie wohl besser nicht fragen sollen, meine beiden Männer. Nette Idee, gemeinsam am Weihnachts-Essen zu feilen, eigentlich, jedoch sehr langwierig. Drei Stühle, zwölf Meinungen.
Little H ließ verlauten: „Irgendetwas besonderes isst man doch an Weihnachten. Etwas festliches, Schnitzel zum Beispiel!“. Ein bisschen Recht hat er, schließlich geht Schnitzel ja immer.
Mein Mann beharrt alljährlich auf Deliziöses vom Rind, am besten mit hübschen Grillstreifen und ich? Ich hätte Lust auf etwas ganz Neues. Weil ich neben dem Genuss ja auch riesige Freude am Kochen habe und Neues zu Kochen fast wie ein hübsches Weihnachtsgeschenk an mich daher kommt.Rezept Heisse Schokolade mit Nutella Hot Chocolate Zucker Zimt und LiebeJedes Frühstück, jedes Abendessen der letzten Woche war gespickt von neuen Ideen zum Weihnachtsdinner und mir wurde schon ganz schwindelig.
Ich nutzte die Gunst der Stunde, als niemand zu Hause war, setzte mir seelennährende Heiße Schokolade mit Nutella-Infusion auf und beschloss: zappzarapp! Ich überrasche die Herren einfach. Wer viel fragt, kriegt zu viele Antworten.
Ich entschied – glücklich da so voller leckerer heißer Nutellaschokolade in mir: Pochiertes Kalbsfilet wird es, im Kräutermantel. Mit Maronenpüree und Amore. Zum Nachtisch gibt es Apple Crumble mit Vanillesauce. Dann kugeln wir uns unter den Baum und schauen mal, ob wir brav genug waren, darunter etwas hübsch Verpacktes für uns zu finden.
Heisse Schokolade mit Nutella Rezept zucker Zimt und liebeFalls Ihr auch gerade ein bisschen vorweihnachtliche Seelennahrung braucht hier mein Rezept für Heisse Schokolade mit Nutella. Die heiße Schokolade schmeckt sehr intensiv und schokoladig, hat eine cremigere Konsistenz als die meisten anderen Kakaogetränke (beispielsweise hier mein Mix als weihnachtliches Kakao-Küchengeschenk). Ich kann gerade nicht genug davon kriegen!

Hot Chocolate mit Nutella-Infusion (für ca. 3 Tassen)

30g feines Kakaopulver
60g Zucker
10g Stärke
500ml Milch
3 EL Nutella

1.) Kakao, Zucker und Stärke mischen, beiseite stellen.
2.) Die Milch aufkochen lassen und dann vom Herd ziehen. Eine Tasse Milch hieraus entnehmen und mit der Kakaomischung verrühren.
3.) Das ganze dann zurück in den Milchtopf zur restlichen Milch geben und erneut eine Minute lang köcheln lassen. Dabei stetig rühren.
4.) Vom Herd ziehen und das Nutella einrühren.
5.) Sofort genießen.

Ich wünsche Euch ein wundervolles, leckeres, seliges und fröhliches Weihnachtsfest mit Euren Lieblingsmenschen. Vielen lieben Dank fürs Mitlesen und Vorbeischauen, für die lieben Kommentare und Inspirationen. Jeder Kommentar und jede Mail lassen mein Herz Lambada tanzen. Ich freue mich auf mehr Zucker, Zimt und Liebe in 2013. Denn 2013 soll ja ein knalle Superjahr werden, hab ich einfach mal so bestellt für uns alle.

All the love in the universe,
Jeanny

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

  • Antworten Christina 23. Dezember 2012 at 11:13

    Wir freuen uns auch auf 2013 mit Dir und von Dir zu lesen :-) Wieder soooo schön zu lesen! Dir auch wundervolle Weihnachten!
    Herzliche Grüße!

  • Antworten Daniela 23. Dezember 2012 at 11:22

    Nutella Heisse Schokolade? Ich bin sofort dabei und werde wohl gleich einen Liter aufsetzen.
    Lieben Dank für das alles hier. Was Du mit uns teilst und wieviel Mühe in Deinen Rezepten und Bildern steckt. Ich lese so gerne Deinen Blog. Dir auch ein schönes Fest mit netten Geschenken und dem besten Kalbsfilet des Universums.
    Liebe Grüße,
    Daniela

  • Antworten Maya 23. Dezember 2012 at 11:23

    Merry Christmas, Jeanny. Ich habe dieses Jahr so vieles nachgebacken, das Du uns präsentiert hast und es war immer grandios. Bleib schön gesund und munter, wir sind gespannt auf 2013!
    Frohes Fest,

    Maya

  • Antworten Catrin 23. Dezember 2012 at 11:48

    Liebe Jeanny,
    Euch auch ein wunderschönes Weihnachtsfest genieß es in vollen Zügen!
    Und recht hast du – manchmal muss man einfach Entscheidungen völlig demokratisch alleine treffen 😉
    ☆☆☆ Liebe Weihnachtsgrüße
    Catrin

  • Antworten Kreativsein Blog 23. Dezember 2012 at 12:57

    Sehr lustig geschrieben…solche Gespräche sind mir vertraut:-) Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein schönes Weihnachtsfest.
    LG Nicole

  • Antworten Sanni 23. Dezember 2012 at 13:02

    Dir auch ein schönes Fest, liebe Jeanny ♡ Und diese LOVE-Tasse, die ist so fein! Viel zu schade zum trinken, oder?
    Merry Xmas, Sanni

  • Antworten Moni 23. Dezember 2012 at 13:13

    Oh, was für ein tolles Rezept. Das merke ich mir für kuschelige Abende.
    Viele liebe Weihnachtsgrüße,
    Moni

  • Antworten zuhauseundunterwegs 23. Dezember 2012 at 14:40

    schokolade in allen nur erdenklichen variationen-himmlisch:) ich wünsche Dir auch wundervolle weihnachten, auf bald, herzliche grüße, daniela

  • Antworten sarahsuperwoman 23. Dezember 2012 at 14:41

    Ich schmecke förmlich das Getränk *-* Ohh, das klingt so lecker und man kann sicher gleich viel besser denken, um sich Ideen zu schaffen.

    Liebe Grüße,
    Sarah

  • Antworten Mara 23. Dezember 2012 at 14:43

    Hach Jeanny.. Dein Blog ist und bleibt mein Lieblingsblog. Ich liebe deine Rezepte, ich liebe deine Fotos, einfach alles toll. Auch die heiße Schoki mit Nutella sieht einfach wieder herrlich lecker aus. Ich wünsche dir ein besinnliches Fest, genau so, wie du es dir vorstellt. Ich freue mich schon auf deine Rezepte im nächsten Jahr :o)

    Merry Christmas ♥
    Mara

  • Antworten julie 23. Dezember 2012 at 14:49

    jeanny, ein herrliches fest mit deinen jungs wünsche ich dir. vielleicht klappt das 2013 auch mal mit den echtzeit-probiertellerchern, die aus dem cd-schlitz am rechner rauskommen. denn dein weihnachtsmenü klingt wunderbar. hab es fein!

  • Antworten junifaden 23. Dezember 2012 at 16:21

    oh dann lass es dir mal ganz ganz gut gehn mit deinen lieben, wünsch dir wundervolle festtage :) viele liebe grüße julia

  • Antworten Christine 23. Dezember 2012 at 16:57

    Was für ein schöner Beitrag! Ich hoffe, Du teilst das Abendessen auch noch mal mit ein paar Bildern. Es hört sich sooooo lecker an. Und ansonsten schick einfach das Rezept ohne Fotos!

    Ich freue mich sehr, dass ich auf Deinen Blog gestoßen bin und wünsche Dir und Deiner Familie ebenfalls ein fröhliches und unvergessliches Weihnachstfest! Rutsch gut ins neue Jahr und natürlich nur das allerbeste!

    Liebste Grüße
    Christine

  • Antworten manumanie 23. Dezember 2012 at 17:17

    Liebe Jeanny

    Ich wünsche dir und deiner Familie auch ein tolles Weihnachtsfest und einen guten Start ins 2013. Danke, dass du uns das ganze Jahr über mit so leckeren Dingen versorgst!

    Herliche Grüsse
    Manuela

  • Antworten Melanie 23. Dezember 2012 at 18:47

    Liebste Jeanny !

    Wünsch dir und deinen Liebsten auch ein wundervolles Weihnachtsfest…

    Schick dir liebste Grüße,
    Melanie

  • Antworten Miss Jenny 23. Dezember 2012 at 20:05

    Liebe Jeanny,

    wunderbar!!! Das Rezept wird gespeichert! Momentan hab ich mich „sattgefuttert“ an Schokolade, dafür bin ich im Marzipan-Fieber!

    Wem auch der Sinn nach Marzipan steht, dem kann ich unser Rezept für Bethmännchen empfehlen: http://genuss-und-versuchung.blogspot.de/2012/12/rezept-fur-frankfurter-bethmannchen.html
    Da habe ich heute schon wieder ordentlich zugeschlagen 😉

    Liebe Grüße an dich, liebe Jeanny und alle Leser sowie frohe Weihnachten,
    Miss Jenny

  • Antworten Daniela 23. Dezember 2012 at 20:30

    Wo bitte gibt’s diese unverschämt schöne Tasse???
    Fröhliche Weihnachten!
    Daniela

  • Antworten Anne 23. Dezember 2012 at 23:46

    Ein zauberhaftes Weihnachtsfest für dich und deine Männer, genieß es.

  • Antworten Susanne 24. Dezember 2012 at 1:08

    Liebste Jeanny, allererste Sahne, Dein Überraschungs-Weihnachts-Menü. Bei diesem Nutella-Kakao können ja nur so gute Ideen rauskommen. Was da wohl rauskäme, wenn man den intravenös..ach, egal! <3 Susanne

  • Antworten kitchenchaosandmore 24. Dezember 2012 at 8:05

    Oh mit Nutella ist alles super lecker, das werd ich die Tage bestimmt mal probieren. Ich wünsch dir und deiner Familie auch schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

  • Antworten eat, drink & be merry. « nikesherztanzt 24. Dezember 2012 at 8:30

    […] ★ jeanny zaubert heiße schokolade zum reinsetzen – mit nutella […]

  • Antworten Evelyn 24. Dezember 2012 at 13:12

    Gerade eben ausprobiert, sehr lecker.
    Ich wünsche dir frohe Weihnachten.
    LG
    Evelyn

  • Antworten Vallartina 24. Dezember 2012 at 13:13

    Liebe Jenny, auch Ihnen und Ihrer Familie ein beschwingtes Fest! Die letzten Tage hatte meine Familie Sie sehr oft „im Mund“: Ihre fabelhaften Zucker-Zimt-Ideen fanden schon öfter in Form meiner bescheidenen Kopie anerkennenden Zuspruch. Gerade wurde die letzte gebrannte Mandel, die letzte gebrannte Nuss (nach Ihrem Rezept vom Dez. letzten Jahres) mit einem Zungenschnalzen meines Juniors verputzt und er fragte doch prompt „sag mal, ist die ZuckerundZimtJenny eigentlich schon verheiratet?“. Ganz grosses Kompliment!!!
    Ich danke Ihnen herzlich dass Sie Ihre leckeren Rezepte mit uns teilen und wünsche Ihnen und Ihrer Familie einen deliziösen Start ins Neue Jahr!
    Liebe Grüsse aus Mexiko.

  • Antworten Kati 26. Dezember 2012 at 17:03

    Dir frohe Weihnachten! Bei mir gibt’s übrigens zalando-Gutscheine zu gewinnen…
    -Kati

  • Antworten silke 29. Dezember 2012 at 13:27

    als zwischen-den-Jahren-Seelennahrung auch bestens geeignet 😉
    Wünsche Euch einen guten Rutsch in ein wundervolles 2013 und freue mich schon auf Deine wunderschönen liebevollen zuckrig-zimtigen Beiträge, jipieh!
    lieben gruß,
    silke

  • Antworten hellothanh 29. Dezember 2012 at 19:21

    das muss ich gleich ausprobieren – alle Zutaten sind bei mir zuhause gelagert

  • Antworten Tom Fischer 30. Dezember 2012 at 16:13

    Tolles Bild! Und Schokolade zum trinken – da geht’s ja im Kopf schon rund. Aber Nutella von Ferrero? Selbst wenn man kein Zungensnob wär‘ – wenn schon von der Stange, dann mit „Crema alle Nocciole“ von Baratti aus Mailand, die es auch bei uns gibt.
    Besten Gruss
    Tom

  • Antworten Johannes 31. Dezember 2012 at 7:31

    guten Rutsch und schaut doch auch noch auf meinem Blog vorbei :-)
    http://tt4fun.wordpress.com/

  • Antworten Kathrin 2. Januar 2013 at 22:59

    Was für ein wunderhübscher Blog mit bezaubernden Bildern…und dieser Schokoschock erst…;-) Ein frohes neues, süßes Jahr 2013!

  • Antworten carinafoto 4. Januar 2013 at 19:40

    Tolle Rezepte und wunderschöne Fotos, ich bin begeistert und werde öfter vorbei schauen. Alles Gute für 2013 und liebe Grüße
    karin

  • Antworten Krankenpflege | nähkästchen-blog.de 17. Januar 2013 at 22:07

    […] umsorgen und bei Laune zu halten: z.B. mit Hot chocolate mit Nutella-Infusion nach einem Rezept von Zuckerzimtundliebe. […]

  • Hinterlasse eine Antwort


    eins + = 5