Dessert, Fruchtiges, Schokoladiges, Sonntagssüß, Soulfood

Erdbeer-Schokolade, mal anders

2. Mai 2012

Obst in Schokolade dippen ist ja ein bekannter Dessert-Sport. Dafür Bananen, Erdbeeren, Himbeeren, einfach unter Schokoladenbrunnen halten, schokoliertes Obst auf Spieße spießen oder ins Fondueschälchen stippen. Dann eventuell noch in Nüssckens wälzen und genießen, alles wundervoll.
Hier eine Variante für Menschen wie mich, die von Schokoladenerdbeeren einfach nicht genug kriegen können: Die etwas andere Schokoladentafel mit Erdbeeren. „Quadratisch praktisch gut“ kann gegen diesen Gebirgszug aus frischen Erdbeeren und bestem Schokoladenüberzug leider einpacken. Ich zitiere hierzu meine Lieblingsswanni: „das ist die WAHRE Yogurette, oder?“. Ja!

Es spricht übrigens überhaupt nichts dagegen, diese Schokoladenstücke an einem lauen Sommerabend eisgekühlt zu einem Plausch über europäische Königshäuser und amerikanische Schauspiel-Beaus mit der besten Freundin sowie zu einem schönen Glas Rotwein zu servieren. Dazu: Lichterketten, Kerzen, zirpende Grillen. Und genau so wenig spricht dagegen, dies statt mit Erdbeeren mal mit anderem Lieblingsobst zu versuchen. Beispielsweise in Form einer hübschen Blaubeer-Schokolade oder gar mit gemischtem Obst.
Die Idee hatte ich verpinnt im Netz gefunden, leider ohne Quelle. Daher hier meine eigene Variante: Für meine Schokolade habe ich acht große Erdbeeren und 300g gemischte Vollmilch- und Zartbitterschokolade verwendet und so geht es:

1.) Eine kleine Kastenform mit aufgeschnittenem Gefrierbeutel auslegen.
2.) Den Boden mit einer dünnen Schicht Wasserbadgeschmolzener Schokolade versehen.
3.) Erdbeeren waschen, vom Grün befreien und so kappen, daß sie auf dem Kopf stehen können.
4.) Erdbeeren dann auf dem Schokoladenboden platzieren und mit dem Rest der Schokolade übergießen. So lange (evtl. im Kühlschrank) stehen lassen, bis die Schokolade wieder gefestigt ist. Eventuell eisgekühlt servieren.
Habt einen wundervollen (süßen!) Tag, Ihr lieben.
All the love in the universe,

Eure Schokoladenfinger-Jeanny

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

  • Antworten Sanni 2. Mai 2012 at 9:04

    JEAAAAAAAAAAAAAAAAAAAANNNNNNNNNNNNNNNNYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYY. DU machst mich närrisch. BOMBENfoto. Ich will das essen und das Foto in der Küche hängen haben!!!!

    Schönen Mittwoch,
    Sanni

  • Antworten applewoodhouse 2. Mai 2012 at 9:06

    Muß! Ich! Unbedingt! Schnellestens!Nachmachen! Dankeschön!

    Liebe Grüße,

    Isabelle

  • Antworten Larissa 2. Mai 2012 at 9:09

    Genial! Stell Dir mal vor, man würde da einen ganzen Obstsalat reinwerfen, hihi.
    Supergenial und die Fotos mal wieder…
    LG, Larissa

  • Antworten nike 2. Mai 2012 at 9:13

    nehm ich. der schokojieper meldet sich bei den tollen bildern auf der stelle. schöne idee, werd ich auf jeden fall auspropieren …
    gruß & kuß,
    nike

  • Antworten Moni 2. Mai 2012 at 9:20

    Wow!

  • Antworten Jessi 2. Mai 2012 at 9:22

    das sieht unglaublich toll und lecker aus =)

  • Antworten faltmanufaktur 2. Mai 2012 at 9:23

    Mmmmmmh, das sieht toll aus! Allerdings wäre bei mir höchstewahrscheinlich alles aufgegessen, bevor es fest werden kann, da ich geschmolzener Schokolade einfach nicht widerstehen kann! : )
    Dir auch einen wundervollen Tag und Danke für die süße Inspiration!
    Tina

  • Antworten Steffi 2. Mai 2012 at 9:24

    Großartige Idee! Mmmmmm!!!!!! Ich muss Erdbeeren kaufen gehen!
    LG Steffi

  • Antworten leckerbox 2. Mai 2012 at 9:39

    Megatoll hört sich das an…ich lieeeebe Erdbeeren, und Schokolade sowieso…

  • Antworten Karo 2. Mai 2012 at 10:05

    Die Idee ist genial! Das muss ich unbedingt bald ausprobieren, bevor die Temperaturen noch mehr ansteigen und einem die Schokolade unter den Fingern wegschmelzt. (^__^)

  • Antworten seiltanz 2. Mai 2012 at 10:08

    Oh man, ich habe immer das Gefühl ich muss alles was ich bei dir sehe nachmachen. Aber nicht einfach irgendwann, am besten sofort. Auf der Stelle. Jetzt.
    Blöd nur das ich zu der Zeit meist nie daheim bin 😉

    LG

  • Antworten Mia 2. Mai 2012 at 10:58

    Ich will keine Schokoladeeee, ich will lieber… ähm … eine Erdbeerschokoladääää. Leider geil!

    Frau M. aus M :)

  • Antworten Andrea 2. Mai 2012 at 11:00

    das werde ich ganz ganz sicher bald nachmachen! Tolle Idee!

  • Antworten Julia 2. Mai 2012 at 11:08

    boah geil! meinste das geht auch mit himbeeren oder werden die dann zu matsch? 😉

  • Antworten Ronja 2. Mai 2012 at 11:50

    Das sieht ja fantastisch aus, dass muss ich auch mal machen!
    Lg Ronja

  • Antworten Miss Volt 2. Mai 2012 at 11:59

    wow… ich bekomm heißhunger…

  • Antworten susanne 2. Mai 2012 at 12:05

    Schokolierte Früchtchen à la Horstmann. So very easy and nice! Das ist ja ’nen super Tipp! Und lecker! Grüßchen Susanne

  • Antworten Kuchenherzerl 2. Mai 2012 at 13:04

    Wie lecker ist dass denn? Und so easy peasy zu machen. Klasse. Ich bin wieder mal schwer begeistert!

    Liebe Grüße & einen sonnig-süßen Tag,
    Catharina

  • Antworten Helen 2. Mai 2012 at 13:17

    Wie süß das aussieht (im wahrsten Sinne des Wortes)!

  • Antworten joanna 2. Mai 2012 at 19:14

    OOOOOOOOOH MYYYYYYYYYY GOOOOOOD!!!!

    JA; ICH WILL!!!!!

  • Antworten Maren 2. Mai 2012 at 20:30

    Oh mein Gott. Geniale Idee. Gerne vor dem Servieren noch kurz ins Eisfach, damit sie quasi richtig eisgekühlt ist. Das werde ich morgen probieren ….. Denkbar wäre auch jede Reihe eine andere Frucht … Möglichkeiten über Möglichkeiten …
    DANKE für den Tipp !

    Lieben Gruß,

    Maren

  • Antworten Fräulein Rabe 2. Mai 2012 at 21:13

    Du lieber Himmel.. ich sitze gerade sabbernd vorm Rechner und will diese Schoki haben.. – Ich muss das nach machen..unbedingt. Lieben Gruß Katja

  • Antworten ninespo 2. Mai 2012 at 21:34

    Oh mein Gott sieht das lecker aus. Ich will auch welche. Darf man die einfach nachmachen und schön verlinken sollte mir ein so schönes Bild gelingen? *Schokolade such*

  • Antworten Julia 2. Mai 2012 at 21:42

    Ich liebe liebe liebe diese Schokolade (besonders auf dem ersten Bild!). Stellt sich mir noch die Frage: Wieso hab ich sowas nicht JETZT HIER bei MIR? =)

  • Antworten finfint 2. Mai 2012 at 21:58

    Ich liebe deine Rezepte! Ganz simple Dinge, wie dieses Rezept hier meist superflott gemacht, und trotzdem wäre man nie nie nie selbst drauf gekommen! Gaaanz große klasse! :-) Liebe Grüße
    Barbara

  • Antworten bcprophecy 2. Mai 2012 at 23:31

    O.o ist das geil . so bekommt mein garantiert keine klebrigen schokoladenfinger wie beim schokobrunnen

  • Antworten freudefinder 3. Mai 2012 at 0:30

    echt der Hammer – sieht super aus – werde ich nachmachen – klingt einfach

  • Antworten liv und lov 3. Mai 2012 at 9:24

    Ich liebe Erdbeeren mit Schokolade … aber das ist einfach die genialste Variante, die ich bis jetzt gesehen habe!

    Jeanny, du bist die Beste … ich glaube, ich mach mir wirklich ein Jeanny Kochbuch 😉

    LG Simone

  • Antworten Funkytime- Design Juice, not from Concentrate! 3. Mai 2012 at 15:54

    […] is another great idea for strawberries- a strawberry chocolate bar! And check out these super cute muffins made with red […]

  • Antworten Lea 3. Mai 2012 at 16:40

    Toptoptoptopidee, Du bist schon ne kleine Superjeanny :)
    Grüße aus Baaaallin,

    Lea

  • Antworten Funkytime (@Funkytime2010) 3. Mai 2012 at 16:56

    super suess!!!

  • Antworten sweetkoffie 3. Mai 2012 at 19:15

    sehr appetitlich und so simpel … danke für den Tipp!

  • Antworten Daniela Müller 3. Mai 2012 at 20:46

    Oh jahhhh oh jaaaa…. und dann nehme ich noch weisse Schokolade!
    wunderbare und sooo simple Idee eigentlich! Aber die bezaubernden Fotos machen es!!!

  • Antworten Petra 3. Mai 2012 at 21:29

    Hallo!
    Super Idee. Hab es heute gleich nachgemacht, allerdings habe ich der geschmolzenen Zartbitterschoki (200 g) noch 2 EL Nutella + 1 El Öl zugefügt. Das macht das ganze etwas weicher wenn es hart ist und leichter über die Erdbeeren zu gießen. Und lecker ist es auch noch :-)
    Viele Grüße
    Petra

  • Antworten Kati 4. Mai 2012 at 8:34

    Wow, tolle Idee! Bin bekennender Schokoholic! =) Jetzt hast du mich also zu dieser Variante verführt! Vielleicht hast du ja Lust auf meine, die ist nur etwas aufwändiger: http://zahnfee-im-zuckerrausch.blogspot.de/2012/03/eiskalte-happchen.html , aber sooo erfrischend!

    Danke für den Tipp, wünsch dir einen tollen Tag!
    Lg Kati

  • Antworten Vanessa 4. Mai 2012 at 12:12

    OMG! Es ist kurz nach eins, ich habe Hunger und dann das hier. Himmlisch lecker schon beim Hinsehen!! Und ich hab‘ noch Schokolade im Haus … und Erdbeeren auch :-))
    LG & ich komme bald wieder (aber nächsten Mal nach dem Essen!!),
    Vanessa

  • Antworten jenabovetherainbow 4. Mai 2012 at 13:41

    Ahhh, WANT <3 This looks so yummy!

  • Antworten Carmen 4. Mai 2012 at 13:53

    mmm Lecker! 😀

  • Antworten happyserendipitylou 4. Mai 2012 at 14:16

    ich habe erdbeeren da und noch einen riegel zartbitter schoki von den plätzchen letztens. und da ich jetzt ganz viel zeit habe… mach ick!

  • Antworten Maresa 4. Mai 2012 at 14:37

    Ohh ohh ohh! Die muss ich ausprobieren! ♥

  • Antworten FFF am 04.05.2012 | Nähgestöber 4. Mai 2012 at 16:14

    […] Dein Highlight der Woche? Das kulinarische Highlight der Woche bab ich Jeanny nachgemacht. So einfach, so köstlich! das könnte dir auch gefallen: Frage-Foto-Freitag am […]

  • Antworten royalwedding2012 4. Mai 2012 at 16:58

    Jeanny, ich hab dich wiedergefunden! Was für ein Glück! Nach ohhhmhhh warst du einfach… weg … und nun dank Liebesbotschaft hab ich dich doch wiederentdeckt! Was bin ich happy :-)
    LG Vici (die mit dem Cupcake-Baby)

    • Antworten Jeanny 6. Mai 2012 at 11:40

      Hallo Vici, wie schön, daß Du mich gefunden hast :) Das Cupcake-Baby kann jetzt bestimmt schon laufen oder geht schon ins College, gell? :) Wie geht es Euch denn?

      Liebste Grüße,
      Jeanny

  • Antworten Diana 4. Mai 2012 at 21:54

    Ich lege zurzeit eine ganz konsequente Gemüse- und Obstphase (ohne Schokolade und dergleichen) ein, aber das… das kommt jetzt auf meine Liste für essen-wenn-ich-wieder-darf. So! Da hast dus, Gewissen!

    • Antworten Jeanny 6. Mai 2012 at 11:42

      Mondieu, ich drücke Dir die Däumchen für diese Zeit :) Gibt ja viel Obst- und Gemüse, und süß ist es auch, also halte durch <3

      Liebe Grüße!
      Jeanny

  • Antworten elvan 4. Mai 2012 at 22:11

    Yummi!! Habe eben den Weg über Joannas Liebesbotschaften zu Dir gefunden und freue mich total über soooo viele leckere Sachen hier!! Die Erdbeerschokolade werde ich auch mal probieren!!

  • Antworten Frau Frühling 4. Mai 2012 at 23:07

    Ohhh, ich hab’s heute ausprobiert: ist das lecker!!!!! Das mach ich jetzt öfters!

    • Antworten Jeanny 6. Mai 2012 at 11:42

      ich auch ich auch ich auuuuch :) Schönen Sonntag Dir,
      Jeanny

  • Antworten fairtradelady 4. Mai 2012 at 23:19

    Oh, das sieht lecker aus! Erdbeerschokolade! Klasse Idee, die morgen ausprobiert wird.

  • Antworten SchokoCupcake 6. Mai 2012 at 10:14

    Hallo!
    Ich freue mich gerade riesig auf deinen Blog gestoßen zu sein. Früher gab es deinen Rezept ja bei Ohhh…Mhhh… und die haben mir so gut gefallen. Hatte bis jetzt leider noch nicht mitbekommen, dass du einen eigenen Blog hast… freue mich jetzt superdoll…
    Liebe Grüße

    • Antworten Jeanny 6. Mai 2012 at 11:43

      Huhu, ja, hier bin ich :) Schön, daß Du mich gefunden hast :)
      Hab einen bezaubernden Tag,
      Jeanny

  • Antworten Monika 6. Mai 2012 at 10:55

    Ein Lichtblick an diesem verregneten Sonntag ….

    Liebe Grüße

    • Antworten Jeanny 6. Mai 2012 at 11:44

      Huch, es regnet? Ich war noch gar nicht draußen und ich höre die Vögel zwitschern. Immerhin :) Wenn wir die Kaltwetterfront nächste Woche hinter uns haben, klappt das auch mit dem sonnigen Vogelgezwitscher, bestimmt <3

      Schöne Grüße zurück,
      Jeanny

  • Antworten roermond im regen. « nikesherztanzt 6. Mai 2012 at 18:09

    […] der hilfe eines schokoladenbades in das heutige sonntagssüß verwandelt, denn nach jeanny´s mittwochs post konnte ich an nichts anderes mehr denken, als an knackende, kühle, dunkle schokolade mit […]

  • Antworten Amelie 7. Mai 2012 at 12:08

    Begeistert verfolge ich Deinen Blog seit ein paar Wochen und gestern habe ich endlich mal diese tolle Idee umgesetzt. Als Gastgeschenk hat es voll und ganz überzeugt und die nächste Schale Erdbeeren ist gekauft.
    Hast du irgendeine Schokolade die du besonders empfielst?

    • Antworten Jeanny 7. Mai 2012 at 12:11

      Ich nehme gerne solche mit hohem Kakaoanteil. Sehr gerne Hachez Schokolade, nicht nur aus lokalpatriotischen Gründen :) Nimm einfach Deine Lieblingsschokolade. Oder Konfitüre, wie Du möchtest :) Allerdings sehen geschmolzene Vollmilchschokoladen mit hohem zuckeranteil nach dem Wiederfestwerden häufig nicht mehr so schön aus. Einfach ausprobieren :) Kannst das ja an einer Erdbeere testen…

      LG, Jeanny

      • Antworten Amelie 7. Mai 2012 at 12:14

        Hatte nur noch eine Vollmilch von Rittersport zu Hause-nächstes Mal dann noch Zartbitter 😉
        Übrigens passten gehackte Kaffeebohnen und zerbröselte Amarettini obendrauf super dazu!

  • Antworten luumi 7. Mai 2012 at 17:24

    jedes mal denk, das sei nict zu toppen und dann kommt das nächste foto. so sehr appetitlich und lecker sieht das aus! ich liebe erdbeeren und die schokolade mit den erdbeeren in dieser form zu gestalten. super =)

  • Antworten BunTine 8. Mai 2012 at 14:01

    Wat sieht das lecker aus…..brauche sofort Erdbeeren !!!
    ♥BunTine

  • Antworten Caro 10. Mai 2012 at 13:25

    Habe das gerade mal ausprobiert um meine restlichen Osterhasen loszuwerden :) Sieht auf jedenfall lecker aus, warte nur noch aufs erhärten. Mal sehen wie Schmunzelhase und Goldhase gemischt mit Erdbeeren schmecken… LG und danke für den tollen Tipp!!

  • Antworten natalie 16. Mai 2012 at 20:44

    Hab´s gerade in die Form gegossen und warte auf´s Festwerden. Das sieht jetzt schon sooo lecker aus! Und mein Papi wird sich morgen tierisch freuen, ist er doch genauso ein Leckermäulchen wie ich. Tja, die Gene lassen sich nicht verleugnen… 😉
    Danke für diese wunderschöne Leckerei-Idee!

    Liebe Grüße von Natalie, die sich jetzt über die Produktions-„Reste“ hermachen wird…

  • Antworten Pralinenwelt 5. Juni 2012 at 19:38

    Tolles Foto und super Idee!

  • Antworten Angucken. Toll finden. Nachmachen! « Tut gut! 26. Juni 2012 at 21:47

    […] Zimt & Liebe. Auf der Nachmachen-Wollen-Liste stehen: Erdbeer-Schokolade und Frozen […]

  • Antworten Tinchen 20. Juli 2012 at 13:08

    Hi :)

    Tolle Idee! Superschön zum verschenken.
    Hat jemand Erfahrungswerte wie lange das haltbar ist?

    Danke!

    LG
    Tinchen

  • Antworten Fräulein Anna Blume 20. August 2012 at 19:01

    Die Schokolade sieht wirklich göttlich aus!
    Habe sie mal mit Brombeeren nachgemacht und alle waren hellauf begeistert :)

  • Antworten Casandra 24. Oktober 2012 at 11:48

    Yummy! Ich will den Sommer zurück :(

  • Hinterlasse eine Antwort