Brot, Stulle of the week

Stulle der Woche, No. 9: “Mach mir bitte ein {Zucker&Zimt-gratiniertes} Bananenbrot”

21. März 2012

Na, Ohrwurm? “Theo, mach mir ein Bananenbrot”. Ich trage ihn schon den ganzen Tag mit mir herum und dachte, vielleicht teile ich ihn schnell mit Euch. Und meine Stulle der Woche natürlich auch, die schließlich daran schuld ist, daß dieses Lied meine Gedanken nicht mehr verlassen möchte: meine Bananenstulle. Bananenstullen sind leider nur wenig pitoresk, aber ich verspreche, diese hier schmeckt ganz wundervoll. Bananen sind ja dezent süß und harmonieren so gut mit Zimt. Außerdem gibt die Stulle bestimmt Raketen-Energien. Besonders an denen Ausführungen von Morgen, an denen man nur im Zeitlupentempo von Kühlschrank zum Tisch schleicht, gar nicht aus dem Quark kommt und am liebsten noch ein kleines Nickerchen hinterherwerfen möchte.Schnell und kinderleicht zubereitet ist diese süße Bananen-Stulle.
Ofen auf 200°C vorheizen. Eine Scheibe Toast oder Brioche leicht buttern, mit Bananenscheiben belegen. Mit braunem Zucker, Zimt und Liebe bestreuen und für ca. 10 Minuten in den Ofen schieben. Dann noch mal eine Minute unter dem Ofengrill gratinieren und schnell aufessen. Ja, das kann man noch zur Bananen-Nutella-Superstulle steigern, in dem man auf einer zweiten Scheibe Nutella verstreicht und diese dann nach dem Backen auf die Bananenstulle klappt.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag und daß Ihr diesen “mach mir bitte ein Bananenbrot”-Ohrwurm schneller loswerden könnt als ich. Ich denke mir im Kopf schon Remixes und Jazz-Versionen aus, um Schritt für Schritt vom Original wegzukommen, das mich nicht mehr verlassen möchte. Wünscht mir Glück, bitte.

All the love in the universe,
Jeanny

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

  • Antworten Sanni 21. März 2012 at 10:27

    Ohrwum, hilfe Jeanny. Und Theo wir fahrn nach Lotsch (oder so) gleich hinterher.
    Aber Bananenbrote sind wirklich lecker. Super Idee, das im Ofen zu brutzeln, karamellisierte Banane schmeckt bestimmt toll.

    Kussi,
    Sanni

  • Antworten Mar Tina 21. März 2012 at 10:31

    WAAAAHHHHHHHH WIE GEIL IST DAS DENN BITTE?????

    I C H L I E B E Bananentoast, natürlich ohne Zimt, aber dafür manchmal mit Schokolade ;-)))
    Bin ich froh, dass es noch andere Verrückte auf diesem Erdball gibt. Meine Familie guckt nämlich schon immer etwas entsetzt, wenn es mich wieder überkommt und mir einen dicken Doppeldecker-Bananen-Toast machen muss ;-)))

    Liebste Grüße
    Martina.

  • Antworten Daria 21. März 2012 at 10:36

    Ihr seid nicht alleine, ich bin bei Euch. Bananenbrot schmeckt lecker und ich gebe zu, ich schmiere noch Nutella drunter. Ich werde immer nur belächelt, wenn ich Zuckerbrote esse, die gab es früher immer bei “Oma Hilde”.

    Deine Stullenwochen sind wunderbar liebe Jeanny. Danke!
    Daria

  • Antworten nikesherztanzt 21. März 2012 at 10:36

    DAS könnte mein zweites frühstück sein! JETZT.
    tolle bilder, liebe jeanny – mein magen knurrt schon! die beiden kolleginnen neben mir sind auch schon ganz hin und weg. ich sing mal ein wenig vor mich hin und tausche theo gegen alle erdenkliche namen aus, vielleicht erhört mich ja jemand!
    einen sonnigen mittwoch wünsch ich dir!
    liebsten gruss
    nike

  • Antworten Mia 21. März 2012 at 10:58

    Magenknurren galore. Wie lange habe ich schon kein Bananenbrot mehr gegessen, das muß ich ändern. Bananen sind ja die Monster unter den Kohlehydratnahrungsmitteln, aber mittlerweile muß ich wirklich sagen, es ist mir egal. Genießen ist cooler. Und wie sagt man so schön: Keine Kleidergröße schmeckt so gut wie Bananenbrot von Jeanny :)

    XO,
    Mia

  • Antworten seiltanz 21. März 2012 at 11:08

    Das ist jetzt mal ne Stulle für mich. Mhh, vllt. gleich morgen früh?
    Oder heute Abend.. Ohja :)

  • Antworten Tina 21. März 2012 at 11:26

    Ich freue mich schon jeden Dienstag abend auf Deine Stulle am nächsten Morgen. Darf ich mir eine wünschen? Ich hätte gerne mal eine, die Schwarzbrot aufpeppt, das ist ja gesund, aber in meiner Familie auch schwieriger unter die Kinder zu bringen. Fällt Dir was ein?

    LG, Tina

  • Antworten safran1 21. März 2012 at 11:56

    Klasse…..ich liebe Banane und Zimt.
    Mhhhmmmm und bei den Kids werde ich das bestimmt reinbekommen 😉
    Danke schön.
    Jule 😉

  • Antworten liv und lov 21. März 2012 at 12:31

    Bananen auf`s Brot – Jeanny du bringst mich doch fast dazu mal wieder Toast zu kaufen… :)

    Geht bestimmt schnell und als kleines Mittagessen bestimmt sehr lecker und sättigend.

    LG Simone

  • Antworten Nele 21. März 2012 at 13:18

    Lovely und lecker. Wo ich die kleine Milchflasche mit der Banane in Kombination sehe: Bananenmilch wäre auch mal wieder schön. Früher in der Schule gab es die immer in Päckchen, lecker!

    Grüsseli, Nele

  • Antworten Christina 21. März 2012 at 17:06

    Apropos aus dem Quark kommen: einen Klecks Quark könnte ich mir auf der Stulle auch gut vorstellen.
    Liebe Grüße!

  • Antworten Cédric 21. März 2012 at 19:03

    Sieht wirklich lecker aus. Deine Bilder machen jeden wieder glücklich :)
    Viele Grüße, Cédric

  • Antworten lebenslustiger 21. März 2012 at 19:14

    Oh YUM! So lecker… Ich mag auch Banane auf weißem, knusprigen, warmen Brötchen mit Butter…
    Habe gerade erst Dein Blog entdeckt! Wunderbar – geh jetzt mal stöbern.. LG, Anette

  • Antworten Lina Kocht 21. März 2012 at 20:19

    Ich liebe Brot mit Nutella und Banane drauf! Meine Kinder zum Glück auch :-)
    LG
    Martina

  • Antworten homeboundtheheartoflife 21. März 2012 at 20:55

    ich muss gestehn ich hatte noch nie eine bananenstulle… noch NIE! aber in meinem fortgeschrittenen alter könnte ich mir mittlerweile vorstellen sie mal auszuprobieren. das würde ich aber eher fast dir zuliebe machen 😉 und der tipp mit der scheibe nutella oben drauf ist mehr als genial. ein bisschen unrecht tust du der armen bananenstulle aber schon: ich find sie sieht ganz schmuck aus. ausserdem glaub ich, musst du mir verraten wo du das schöne milchfläschen her hast {ich such schon lange danach}, dicker drücker und die baci kommen zurück, Helene

  • Antworten Ronja 21. März 2012 at 21:52

    Das sieht ja wirklich zu köstlich aus!
    Lg Ronja

  • Antworten Der kleine Engel 21. März 2012 at 22:13

    Mann, das sieht ja mal wieder lecker aus.
    Das Ganze dann auch noch in der Zucker und Zimt Version ist echt der Luxus ….
    Aber das muss ja auch mal sein oder? :)

    ~Anja~

  • Antworten Nathalies Bistro 22. März 2012 at 0:07

    das stimmt banane auf brot ist nicht schee, aber deine bilder sehen immer gut aus. fein abgebildet. wie war’s in meiner heimat?

  • Antworten glasgefluester 22. März 2012 at 20:45

    ICH LIEBE BANANENBROT!!!!
    Und ja: auch mit NUtella 😉
    Ist ne mega Schmiererei, aber soooooooo verdammt legga!
    Dabke für das schönste Foto der Welt von einer BANANENSTULLE!
    hihi….

  • Antworten Mirja Hoechst 23. März 2012 at 21:04

    Jeanny, ich sitze mal wieder sabbernd vorm PC.
    Bananen sind ja nun wirklich nicht jedermanns Sache, aber ich liebe sie heiss und innig. Hach, was würd ich grad für so eine Stulle tun!

    Neuerdings kann ich irgendwie auf manchen Blogs nicht mehr mit meiner Email-Adresse kommentieren, weil ich mir irgendwann einen Gravatar-Account zugelegt habe, den ich dann aber nicht mehr toll fand. Seufz.
    Einmal kurz für die Zukunft: Ich bin die Mia von kuechenchaotin.de 😉

    • Antworten Jeanny 4. April 2012 at 8:23

      Hallo Küchenchaotin, was macht Dein aua Finger? Mh?

  • Antworten leckerbox 4. April 2012 at 8:15

    Bei Schmuddeligstem Wetter sitze ich gerade mit einer Tasse Pfefferminztee vor meinem PC und habe noch nicht wirklich Motivation zu arbeiten…

    Durch Zufall bin ich gerade auf deinen Blog gestoßen, auch ich liebe es zu backen und zu Kochen…

    Bei dem Anblick des Bananenbrot läuft mir gerade wirklich das Wasser im Mund zusammen…

    Danke für die Inspiration

    Liebe Grüße
    LeckerMone

    • Antworten Jeanny 4. April 2012 at 8:22

      Ja, ist das nicht kalt draußen? Und schmuddelig? Ich konnte mich gestern mittag gerade so durchringen, rauszugehen um meinen Sohn vom Kindergarten abzuholen :) Brrrrr. Heizung wieder an, heiße Milch oder Tee.
      Hab einen schönen Tag!
      Jeanny

    Hinterlasse eine Antwort


    7 − = vier